plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
AGB
Hilfe

131 User im System
Rekord: 161
(28.05.2017, 18:38 Uhr)

 
 
 Impfforum
  Suche:

 Kind nach 6fach impfung tot!! 22.06.2003 (19:53 Uhr) Bernadette
Ein 18 monate altes Kind ist nach einer 6fach Impfung(Hexavac) genauer gesagt 5 Stunden danach gestorben! aber lest selbst im folgenden Artikel:

Kind nach impfung gestorben


haarsträubend!

ich setzte mich mit der mutter in verbindung, die auch im hebammenforum postete:

Hebammenforum



und diese rast natürlich vor Wut. Selbstvorwürfe, und natürlich vorwürfe gegenüber anderen, Ärzte etc.. die den tod ihres Kindes als Normal ansehen mit der Ausrede im hinterkopf:
*Dafür sind andere geschützt*(!)


Erst ein Kind muss an einer Impfung sterben um die leute ein bisschen darauf aufmerksam zu machen, dass diese nicht einfach das gute allheilmittel darstellen..

in Amerika wurde bis zum jahr 2001 122 Todesfäll gemeldet, Die Väter der Kinder sind jetzt im gefängnis(wegen des anderen rechtssystems)

(!)

Hier ein Link dazu:

Die Geschichte von Alan Yurko [Link entfernt, weil Linkziel leider nicht mehr verfügbar]

Alan Yurko sitzt soweit ich weiß noch Im gefängnis er kann aber Mails versenden aber wegen meiner zu schlechten englisch kenntnisse konnte ich den kontakt nicht weiter aufrecht erhalten..



im Deutschsprachigen raum weiß die gewissen ärzteschaft von 5 Todesfällen kurz nach der impfung(!)

hier die Stellunnachme aber langsam lesen und ruhig sitzenbleiben, denn da steigt einem die galle hoch:

Prof. Dr. med. Heinz-J. Schmitt
__________________________________________________________
Zentrum für Präventive Pädiatrie
Johannes Gutenberg-Universität
Langenbeckstraße 1, 55101 Mainz 10.5.2003
Tel.: 06131-175033, Fax: -17 - 5662
An die Mitglieder der STIKO

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

im Anhang eine Information des PEI zu den 5 Todesfällen nach Gabe von 6-fach-Impfstoffen. Die Fakten: Die Inzidenz von plötzlichem Kindstod liegt bei 0,6 pro 1.000. Es werden etwa 700.000 Kinder innerhalb von rund 10 Monaten vier Mal mit sechsfach-Impfstoffen geimpft. Es ist also zu erwarten, dass wir am Tag nach der Impfung rund 4 Todesfälle haben, wenn 5 Todesfälle in rund 2 Jahren beobachtet wurden, ist das wesentlich seltener als erwartet..........



Die gebens ja zu wie gefä#hrlich die Imfstopffe sind.

Diese veröffentlichung wurde an alle Mitglieder der StIKO geschickt(ständige impfkommission aus´gehend vom RKI und großteils gesponsort von GlaxoSmithKline(größter Impfstoffhersteller der Welt(!))

Liebe Grüße, Bernadette




Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Impfen-Eine Entscheidung". Die Überschrift des Forums ist "Impfforum".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Impfen-Eine Entscheidung | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.