plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
AGB
Hilfe

98 User im System
Rekord: 181
(20.02.2018, 04:01 Uhr)

 
 
 Ju-Jutsu
  Suche:

 Luft Raus? 09.09.2003 (22:32 Uhr) Thomas
Hallöle alle zusammen!
Was n los hier? Keiner mehr da,alle ausgeflogen?
Gibts denn nichts neues mehr hier im Forum?
Wäre aber schade!Neues aus Eisenach:Degi hat seinen Blauen Gürtel im Judo geschaft!!(Und ich sogar den Grünen!)Und die Vorbereitungen für die Formen DM sind fast abgeschlossen!Gruß Thomas
 Re: Luft Raus? 11.09.2003 (14:47 Uhr) René
Dann fang' doch mal ein Thema an, über das du reden möchtest. Wie wäre es mit dem: Wie und nach welchen Prinzipien trainiert ihr Messer- und Stockabwehr?
 Re: Luft Raus? 14.09.2003 (20:06 Uhr) Unbekannt
> Dann fang' doch mal ein Thema an, über das du reden
> möchtest. Wie wäre es mit dem: Wie und nach welchen
> Prinzipien trainiert ihr Messer- und Stockabwehr?
Hi, Rene´Ist eigentlich ne gute Idee,aber da ich zur Zeit
im Lernstress bin(FÜL C),kann ich dir im Moment nicht viel sagen,und eigentlich ist das ja auch ein Thema für Degi!
Ich lerne noch ,da ich im Waffenbereich nicht so dolle bin!
Nachfrage:Kommst du zur Eröffnung unserer neuen Halle(Zwecks Party und so!)Termin geb ich dir noch genauer wenn ichs selber weiss! Gruß Thomas
 Re: Luft Raus? 15.09.2003 (13:41 Uhr) René
> Hi, Rene´Ist eigentlich ne gute Idee,aber da ich zur Zeit
> im Lernstress bin(FÜL C),kann ich dir im Moment nicht
> viel sagen,und eigentlich ist das ja auch ein Thema für
> Degi!
> Ich lerne noch ,da ich im Waffenbereich nicht so dolle
> bin!
> Nachfrage:Kommst du zur Eröffnung unserer neuen
> Halle(Zwecks Party und so!)Termin geb ich dir noch
> genauer wenn ichs selber weiss! Gruß Thomas

Hmmm? Lernstress beim FÜL-C? Haben wir da gerade einen kleinen Streber entdeckt? - Nun gut, Spass beiseite. Ich bin bis Ende des Jahres eingentlich ziemlich ausgebucht (FÜL-B, Jugendleiter, 1.Dan Tonfa, Hochzeit von Freunden, ...), aber schicke mir doch einfach den Termin und ich werd' sehen was sich machen lässt.

René
 Re: Luft Raus? 15.09.2003 (16:46 Uhr) Thomas
> > Hi, Rene´Ist eigentlich ne gute Idee,aber da ich zur Zeit
> > im Lernstress bin(FÜL C),kann ich dir im Moment nicht
> > viel sagen,und eigentlich ist das ja auch ein Thema für
> > Degi!
> > Ich lerne noch ,da ich im Waffenbereich nicht so dolle
> > bin!
> > Nachfrage:Kommst du zur Eröffnung unserer neuen
> > Halle(Zwecks Party und so!)Termin geb ich dir noch
> > genauer wenn ichs selber weiss! Gruß Thomas
>
> Hmmm? Lernstress beim FÜL-C? Haben wir da gerade einen
> kleinen Streber entdeckt? - Nun gut, Spass beiseite. Ich
> bin bis Ende des Jahres eingentlich ziemlich ausgebucht
> (FÜL-B, Jugendleiter, 1.Dan Tonfa, Hochzeit von Freunden,
> ...), aber schicke mir doch einfach den Termin und ich
> werd' sehen was sich machen lässt.
>
> René
Ha,Hast dir aber viel vergenommen:Tonfa 1.Dan Trainer-B usw.-und ich hab schon gedacht ich muß leiden bei FÜL C,aber termin wird dir zugeschickt!Gruß Thomas
 Re: Luft Raus? 12.09.2003 (07:44 Uhr) Unbekannt
Die sind mit Streiten beschäftigt.
 Re: Luft Raus? 15.09.2003 (16:48 Uhr) Thomas
> Die sind mit Streiten beschäftigt.
No Comment!!(Erst mal deinen Namen nennen!)
 Re: Luft Raus? 16.09.2003 (06:46 Uhr) XXXXXXXXXXXXX
> > Die sind mit Streiten beschäftigt.
> No Comment!!(Erst mal deinen Namen nennen!)

Was soll man dazu comentieren? Ist doch nur zum "LACHEN!"
 Re: Luft Raus? 16.09.2003 (07:39 Uhr) TJJV-Admin
> Was soll man dazu comentieren? Ist doch nur zum "LACHEN!"

Hallo,

ich finde das alles gar nicht zum Lachen. Ob man im Eichsfeld (jaja ... nicht anonym gesurft ...) nun drüber lachen "sollte" ....

Abträglich jedoch finde ich, wenn AUCH hier im Forum mit verdeckten Karten "gespielt" wird. Aufrechter Gang ist mehr als angebracht. Wenn man eine Meinung hat, so sollte diese soviel Wert sein, diese auch offen zu vertreten.
Gerade das "aus der Ecke schiessen" hat uns diese Entwicklung hier erst gebracht.

Chris
 Re: Luft Raus? 17.09.2003 (17:08 Uhr) Thomas
> > Was soll man dazu comentieren? Ist doch nur zum "LACHEN!"
>
> Hallo,
>
> ich finde das alles gar nicht zum Lachen. Ob man im
> Eichsfeld (jaja ... nicht anonym gesurft ...) nun drüber
> lachen "sollte" ....
>
> Abträglich jedoch finde ich, wenn AUCH hier im Forum mit
> verdeckten Karten "gespielt" wird. Aufrechter Gang ist
> mehr als angebracht. Wenn man eine Meinung hat, so sollte
> diese soviel Wert sein, diese auch offen zu vertreten.
> Gerade das "aus der Ecke schiessen" hat uns diese
> Entwicklung hier erst gebracht.
>
> Chris
Aha! Hab ich also doch noch ne Disskussion in Gang gebracht,Chris hat recht,man sollte nicht mit Steinen schmeissen wenn man im Glashaus sitzt!Wie diese Entwicklung im TJJV zeigt!Wer seine Meinung sagen will kann das auch durchaus tun ,aber bitte auf faire art!
Ansonsten können wir den Sinn und Zweck dieses Forums vergessen!! Gruss Thomas
 Re: Luft Raus? 16.10.2003 (19:13 Uhr) Marcel
Leider ist es in diesem Verband auch so, dass wenn man querschlägt (berechtigt oder unberechtigt) man ganz schlechte Karten hat noch ganz normal behandelt zu werden, da man ja sogar noch schlecht gemacht wird, dass sogar Leute, die mit entsprechenden Vorfällen gar nichts zu tun hatten, diese entsprechenden Personen oder Querschläger vor Vorstandsmitgliedern anderer Verbände schlecht machen (bin selbst ein Beispiel), im eigenen Land ganz zu schweigen. Bin froh, dass es einer solchen Person nun mal ähnlich geht.

Marcel
 Re: Luft Raus? 24.10.2003 (15:39 Uhr) Chris
So ist das in der Politik. Das ist ebend Verbandspolitik. (Ich verwahre mich vor dem Wort SPORTPolitik!)

Wenn Du der meinung bist, unfair behandelt wurden zu sein, dann verstehe ich es nicht, warum auf einer MV -  dem höchsten Organ des Verbandes - dies nicht von deinem Verband zu Sprache gebracht wurde.

Wenn Du mit dem Vorstand nen Problem hast - dann wäre dies nach einem erfolglosen Klärngsgesträch die 2. Instanz gewesen.

Ich kenne nur Teile des Schriftwechsels. Bei diesem Scriftwechsel von beiden Seiten hatte ich das Gefühl, dass Du nicht Recht hattest mit deiner Forderung.

Ich muss aber auch sagen, dass ich die ganze Art und Weise, wie das abgelaufen ist nicht gut fand. Das kann man besser machen.

Chris
 Re: Luft Raus? 25.10.2003 (14:01 Uhr) Marcel
> So ist das in der Politik. Das ist ebend Verbandspolitik.
> (Ich verwahre mich vor dem Wort SPORTPolitik!)
>
> Wenn Du der meinung bist, unfair behandelt wurden zu
> sein, dann verstehe ich es nicht, warum auf einer MV -
> dem höchsten Organ des Verbandes - dies nicht von deinem
> Verband zu Sprache gebracht wurde.
>
> Wenn Du mit dem Vorstand nen Problem hast - dann wäre
> dies nach einem erfolglosen Klärngsgesträch die 2.
> Instanz gewesen.
>
> Ich kenne nur Teile des Schriftwechsels. Bei diesem
> Scriftwechsel von beiden Seiten hatte ich das Gefühl,
> dass Du nicht Recht hattest mit deiner Forderung.
>
> Ich muss aber auch sagen, dass ich die ganze Art und
> Weise, wie das abgelaufen ist nicht gut fand. Das kann
> man besser machen.
>
> Chris

Hallo Chris,

wie schon gesagt, Querschläger ob berechtigt oder unberechtigt haben oder vielleicht hatten keine Chance in Thüringen die Sache so zu regeln, wie es sich gehört. Wie Du vielleicht mit bekommen hast wurden ich und Claudia(Aussagen mehrerer Leute) im Verband ziemlich mies gemacht.

Zur Rechtmäßigkeit: Laut damaliger Gebühren- und Reisekostenverordnung währe ich im Recht gewesen. Wie Du dem E-mail Verkehr sicherlich auch entnehmen konntest, wollte ich auch nur wissen, wieso ich im Unrecht sein sollte. Diese Info wurde mir wehement verweigert. Und so lasse ich mich nun mal nicht abspeisen.

Im Übrigen wurde auch über meinen thüringischen Verein versucht die Sache zu regeln.

Und außerdem wie kann es sein, dass ein Vorstandsmitglied Thüringens zu mehreren Leuten nach oder während eines Lehrganges sagt, dass wir (Claudia und ich) uns in Thüringen nicht mehr sehen lassen bräuchten und ein anderes Vorstandsmitglied Thüringens entsprechende Stempelung im Pass seines Gebietes verweigert, mit den Worten "Komm mir bloß nicht mit denen!". Diese Aussage wurde gegenüber eines Vorstandsmitgliedes Bayerns (gleiches Fachgebiet) getroffen, welcher in unserem Auftrag unsere Pässe hatte rückwirkend abstempeln lassen wollen.

Marcel
 Re: Luft Raus? 25.10.2003 (15:57 Uhr) Chris
Hi Marcel,

vorweg - ich kenne den Sachverhalt nur oberflächlich und spreche auch nicht für den TJJV. Ist mein ganz persönlicher Eindruck, den ich hier schildere.

> wie schon gesagt, Querschläger ob berechtigt oder
> unberechtigt haben oder vielleicht hatten keine Chance in
> Thüringen die Sache so zu regeln, wie es sich gehört.

Naja .. die Mails von Euch und den Schriftwechel und die mir bekannte Reinfolge Eurer Aktivitäten fand ich auch nicht fein und englisch.
Die Frage jedoch - die ich mir stelle, ob man als Vorstand nicht anders hätte regagieren können. Ich meine, auf der einen Seite haben die Leute im Vorstand eine gewisse Reife und Lebenserfahrung .... ich denke, da muss man - sorry - 2 junge vielleicht erhitzte - Mitglieder eines Vereines nicht so abkanzeln.
Ich habe bei der einen Sitzung, wo ich als Höhrer teilnehmen durfte, darum gebeten, dass man sich doch zusammen setzen möchte. Vorstand und Gegenpartei.
Es hiess, das man persönlich gesprichen habe. Aber ich denke, das man dieses Gespräch nicht im Stillen hätte abhalten sollen.

> Wie
> Du vielleicht mit bekommen hast wurden ich und
> Claudia(Aussagen mehrerer Leute) im Verband ziemlich mies
> gemacht.

Marcel - so wie man in den Wald reinruft sag ich da nur ....

> Zur Rechtmäßigkeit: Laut damaliger Gebühren- und
> Reisekostenverordnung währe ich im Recht gewesen. Wie Du
> dem E-mail Verkehr sicherlich auch entnehmen konntest,
> wollte ich auch nur wissen, wieso ich im Unrecht sein
> sollte. Diese Info wurde mir wehement verweigert. Und so
> lasse ich mich nun mal nicht abspeisen.

Das ist definiv unwahr.
1. bekommt jedes Mitglied des TJJV eine Satzung. (und bitte denk nach, wer ein Mitglied des TJJV ist. Das bist nicht DU - sondern Vereine.) Unser Verein hat auch eine. Ebendfalls wird der Verband jederzeit seine Gebührenordnung rausgeben.
2. Selbst wenn der Verband diese Satzung nicht herrausgeben wollte (was er nicht kann) - so liegt diese beim zuständigen Amtsgericht bereit. Also setze nicht solche Unwahrheiten in die Welt.
3. Zumal die Satzung auf www.tjjv.de downloadbar ist.

Zu Deiner Forderung: Rein menschlich gesehen, fand ich diese absurd. Wenn Du umziehst, dann kann das nicht das Problem der restlichen Mitglieder sein. Sorry.
Ich war eine zeitlang in Santa Monica / LA und ausserdem in Lethbridge / CA. Wenn ich solche Forderungen durchsetzen wollte wie Du, dann wäre der Verband pleite. Dazu sag ich mal: §1 unserer Satzung - da hättest Du dann gegen verstossen.
Rein von Kopf her ist die Forderung an sich schon ... sagen wir frech.
Aber zum rechtlichen - was ja bekanntlich (leider) was anderes sein kann. Du hast einen Rechststreit probiert und bist abgeblitzt. So ist es. Weil Du ebend nach dem Recht Unrecht hattest.
Jedenfalls nachdem, was ich zu lesen bekommen habe. Das solche Informationen gefiltert waren ist ganz normal ....

> Im Übrigen wurde auch über meinen thüringischen Verein
> versucht die Sache zu regeln.

Wann und Wo?

> Und außerdem wie kann es sein, dass ein Vorstandsmitglied
> Thüringens zu mehreren Leuten nach oder während eines
> Lehrganges sagt, dass wir (Claudia und ich) uns in
> Thüringen nicht mehr sehen lassen bräuchten und ein
> anderes Vorstandsmitglied Thüringens entsprechende
> Stempelung im Pass seines Gebietes verweigert, mit den
> Worten "Komm mir bloß nicht mit denen!". Diese Aussage
> wurde gegenüber eines Vorstandsmitgliedes Bayerns
> (gleiches Fachgebiet) getroffen, welcher in unserem
> Auftrag unsere Pässe hatte rückwirkend abstempeln lassen
> wollen.

Kann ich nix zu sagen. Ich war nicht dabei und ich weiss jetzt nicht worauf Du anspielst.
Aber was ich weiss ist, dass Ihr an mehreren Ecken (vielleicht ebendfalls) mit Dreck geworfen habt. Jedenfalls existiert ein solches Schreiben vom DJJV.

Wenn es Dich ankotzt, dass über Dich geredet wird - dann mach das direkt aus. (Das hier z.B. ist AUCH nicht direkt)
Der richtige Ort für sowas ist eine MV und für Euch sprechen kann dort nur Eure Vertretung des Vereines.
Nachwievor ist die MV das höchste Kremium - solltest Du doch wissen, wies abläuft nach eine ÜL Ausbildung.

Nimms mir nicht krum. Ich hab Dir ganz offen drauf geantwortet. Kannst mich jederzeit auch mal anrufen.

Chris
 Re: Luft Raus? 26.10.2003 (12:36 Uhr) Unbekannt
> Hi Marcel,
>
> vorweg - ich kenne den Sachverhalt nur oberflächlich und
> spreche auch nicht für den TJJV. Ist mein ganz
> persönlicher Eindruck, den ich hier schildere.
>
> > wie schon gesagt, Querschläger ob berechtigt oder
> > unberechtigt haben oder vielleicht hatten keine Chance in
> > Thüringen die Sache so zu regeln, wie es sich gehört.
>
> Naja .. die Mails von Euch und den Schriftwechel und die
> mir bekannte Reinfolge Eurer Aktivitäten fand ich auch
> nicht fein und englisch.

Das wir uns in der einen oder anderen Sache nicht korrekt verhalten haben, da geb ich Dir durchaus Recht, aber mit so einer Sache habe ich ja auch nicht ständig zu tun.

> Die Frage jedoch - die ich mir stelle, ob man als
> Vorstand nicht anders hätte regagieren können. Ich meine,
> auf der einen Seite haben die Leute im Vorstand eine
> gewisse Reife und Lebenserfahrung .... ich denke, da muss
> man - sorry - 2 junge vielleicht erhitzte - Mitglieder
> eines Vereines nicht so abkanzeln.
> Ich habe bei der einen Sitzung, wo ich als Höhrer
> teilnehmen durfte, darum gebeten, dass man sich doch
> zusammen setzen möchte. Vorstand und Gegenpartei.
> Es hiess, das man persönlich gesprochen habe.

Nicht wirklich, kann mich im Moment jedenfalls nicht daran erinnern. War ein Fehler, geb ich zu.

> Aber ich denke, das man dieses Gespräch nicht im Stillen hätte abhalten sollen.
> > Wie Du vielleicht mit bekommen hast wurden ich und
> > Claudia(Aussagen mehrerer Leute) im Verband ziemlich >mies gemacht.
>
> Marcel - so wie man in den Wald reinruft sag ich da nur
> ....
>
> > Zur Rechtmäßigkeit: Laut damaliger Gebühren- und
> > Reisekostenverordnung währe ich im Recht gewesen. Wie Du
> > dem E-mail Verkehr sicherlich auch entnehmen konntest,
> > wollte ich auch nur wissen, wieso ich im Unrecht sein
> > sollte. Diese Info wurde mir wehement verweigert. Und so
> > lasse ich mich nun mal nicht abspeisen.
>
> Das ist definiv unwahr.
> 1. bekommt jedes Mitglied des TJJV eine Satzung. (und
> bitte denk nach, wer ein Mitglied des TJJV ist. Das bist
> nicht DU - sondern Vereine.) Unser Verein hat auch eine.
> Ebendfalls wird der Verband jederzeit seine
> Gebührenordnung rausgeben.

Leider wurde meinem Verein zwar zugesichert, dass er eine Satzung bekommen würde, geschah leider nicht. (Habe hierzu nur Aussagen meines Vereins)

> 2. Selbst wenn der Verband diese Satzung nicht
> herrausgeben wollte (was er nicht kann) - so liegt diese
> beim zuständigen Amtsgericht bereit. Also setze nicht
> solche Unwahrheiten in die Welt.

Wusst ich nicht, hat mich der Verband auch nicht informiert, was er vielleicht auch nicht muss.

> 3. Zumal die Satzung auf www.tjjv.de downloadbar ist.

Zu dem damaligen Zeitpunkt noch nicht.

> Zu Deiner Forderung: Rein menschlich gesehen, fand ich
> diese absurd. Wenn Du umziehst, dann kann das nicht das
> Problem der restlichen Mitglieder sein. Sorry.

Ich wollte auch nur die Fahrtkosten innerhalb Thüringens, woran ich in mehreren e-mails keine Zweifel gelassen habe. Auch habe ich durch meinen Verein mitteilen lassen, dass es mir nicht ums Geld geht, sondern dass ich nur ne Info haben wollte, warum ich im Unrecht sein sollte. Diese Info wurde mir wehement verweigert. WISO????

> Ich war eine zeitlang in Santa Monica / LA und ausserdem
> in Lethbridge / CA. Wenn ich solche Forderungen
> durchsetzen wollte wie Du, dann wäre der Verband pleite.
> Dazu sag ich mal: §1 unserer Satzung - da hättest Du dann
> gegen verstossen.
> Rein von Kopf her ist die Forderung an sich schon ...
> sagen wir frech.
> Aber zum rechtlichen - was ja bekanntlich (leider) was
> anderes sein kann. Du hast einen Rechststreit probiert
> und bist abgeblitzt. So ist es. Weil Du ebend nach dem
> Recht Unrecht hattest.

Ich habe die ganze Geschicht versucht außergerichtlich zu klären und hatte nie vor einen Rechtssteit zu probieren. Ein Anwalt einzuschalten ist nämlich auch noch außergerichtlich. Aber selbst meinem Anwalt sind Unterlagen nach mehrmaligen Anfordern nicht zugestellt worden.

> Jedenfalls nachdem, was ich zu lesen bekommen habe. Das
> solche Informationen gefiltert waren ist ganz normal ....
>
> > Im Übrigen wurde auch über meinen thüringischen Verein
> > versucht die Sache zu regeln.
>
> Wann und Wo?

Nach meinen Infos durch meinen Trainer und des Thüringer Vorstandsvorsitzenden mehrere Male mündlich, auch bei einer JHV. Selber war ich nicht dabei und kann daher nur auf Infos zurückgreifen.

>
> > Und außerdem wie kann es sein, dass ein Vorstandsmitglied
> > Thüringens zu mehreren Leuten nach oder während eines
> > Lehrganges sagt, dass wir (Claudia und ich) uns in
> > Thüringen nicht mehr sehen lassen bräuchten und ein
> > anderes Vorstandsmitglied Thüringens entsprechende
> > Stempelung im Pass seines Gebietes verweigert, mit den
> > Worten "Komm mir bloß nicht mit denen!". Diese Aussage
> > wurde gegenüber eines Vorstandsmitgliedes Bayerns
> > (gleiches Fachgebiet) getroffen, welcher in unserem
> > Auftrag unsere Pässe hatte rückwirkend abstempeln lassen
> > wollen.
>
> Kann ich nix zu sagen. Ich war nicht dabei und ich weiss
> jetzt nicht worauf Du anspielst.
> Aber was ich weiss ist, dass Ihr an mehreren Ecken
> (vielleicht ebendfalls) mit Dreck geworfen habt.
> Jedenfalls existiert ein solches Schreiben vom DJJV.

Dieses Schreiben würde mich doch interessieren, da ich mir keiner Schuld bewusst bin, vielleicht kam es aus meiner Wut auch beim Verband falsch rüber. War jedenfalls nicht so geplant. Gegen die einzelnen Leute hatte und habe ich persönlich nichts.

> Wenn es Dich ankotzt, dass über Dich geredet wird - dann
> mach das direkt aus. (Das hier z.B. ist AUCH nicht
> direkt)
> Der richtige Ort für sowas ist eine MV und für Euch
> sprechen kann dort nur Eure Vertretung des Vereines.
> Nachwievor ist die MV das höchste Kremium - solltest Du
> doch wissen, wies abläuft nach eine ÜL Ausbildung.
>
> Nimms mir nicht krum. Ich hab Dir ganz offen drauf
> geantwortet. Kannst mich jederzeit auch mal anrufen.

Ist Dein recht und finde ich auch OK.

Marcel
 Re: Luft Raus? 26.10.2003 (12:52 Uhr) Marcel
Hi Chris,

solltest Du bei der diesjährigen German Open anwesend sein (wir werden als Kampfrichter anwesend sein), können wir uns gerne mal über diese ganze Geschichte, wie alles lief unterhalten.

Im Übrigen finde ich es ganz gut, dass Du Deine Meinung so offen darüber vertrittst und nehme es Dir auf Grund dessen auch nicht übel.

Marcel
 Re: Luft Raus? 26.10.2003 (13:05 Uhr) Unbekannt
Hi Marcel,

> Das wir uns in der einen oder anderen Sache nicht korrekt
> verhalten haben, da geb ich Dir durchaus Recht, aber mit
> so einer Sache habe ich ja auch nicht ständig zu tun.

Naja Marcel ... das ist nen normales Ding - man sollte immer genau wissen, wie der Hase läuft. Jeder fällt auf die Nase, wenn er die Spielregeln fällt. Ich will da nicht fett den Wisser raushängen lassen. Kann und wird mir selbst noch so im Leben gehn ....

> Leider wurde meinem Verein zwar zugesichert, dass er eine
> Satzung bekommen würde, geschah leider nicht. (Habe
> hierzu nur Aussagen meines Vereins)

Kann ich mir so echt kaum vorstellen. Wenn an nen Brief mit Einschreiben und Termin zur Frist schickt, muss das klappen.
Aber wie gesagt, die Satzung kannst Du dir jederzeit beim Amtsgericht kopieren.
Bei jedem verein und als Fachübungsleiter des DSB solltest du das wissen.

> Wusst ich nicht, hat mich der Verband auch nicht
> informiert, was er vielleicht auch nicht muss.

?

> > 3. Zumal die Satzung auf www.tjjv.de downloadbar ist.
> Zu dem damaligen Zeitpunkt noch nicht.

Das stimmt - meine Absicht dieser Aussage war, das niemand ein Interesse hat, die Satzung "geheim" zu halten.


> > Zu Deiner Forderung: Rein menschlich gesehen, fand ich
> > diese absurd. Wenn Du umziehst, dann kann das nicht das
> > Problem der restlichen Mitglieder sein. Sorry.
>
> Ich wollte auch nur die Fahrtkosten innerhalb Thüringens,
> woran ich in mehreren e-mails keine Zweifel gelassen
> habe. Auch habe ich durch meinen Verein mitteilen lassen,
> dass es mir nicht ums Geld geht, sondern dass ich nur ne
> Info haben wollte, warum ich im Unrecht sein sollte.
> Diese Info wurde mir wehement verweigert. WISO????

Ich kenne einen Brief mit einer Forderung die Extrem war. Den hab ich selbst in den Händen gehalten. ich glaube, der wurde von Claudia verfasst.

> Ich habe die ganze Geschicht versucht außergerichtlich zu
> klären und hatte nie vor einen Rechtssteit zu probieren.
> Ein Anwalt einzuschalten ist nämlich auch noch
> außergerichtlich. Aber selbst meinem Anwalt sind
> Unterlagen nach mehrmaligen Anfordern nicht zugestellt
> worden.

Marcel!
DEIN Verein kann da nur für dich sprechen. Du bzw ein von Dir beauftragter Verein hat nach meinen Infos keinerlei Handhabe.
Du bist nicht Mitglied des TJJV. Sondern nur die Verein.

Ausserdem gehört Verzögern usw. zum "normalen" Streitgebahren unseres "tollen" Rechtssystemes. Wenn Du das bemühst, dann ist klar, dass die Bandagen auch so gewickelt werden.

> Nach meinen Infos durch meinen Trainer und des Thüringer
> Vorstandsvorsitzenden mehrere Male mündlich, auch bei
> einer JHV. Selber war ich nicht dabei und kann daher nur
> auf Infos zurückgreifen.

Ich war bei jeder JHV dabei. Bei den Protokollen - ich bin mir nicht ganz sicher - war auch nix von zu lesen.
Wieso hat Micha dich nicht einfach mitgenommen?

> > Jedenfalls existiert ein solches Schreiben vom DJJV.
> Dieses Schreiben würde mich doch interessieren, da ich
> mir keiner Schuld bewusst bin, vielleicht kam es aus
> meiner Wut auch beim Verband falsch rüber. War jedenfalls
> nicht so geplant. Gegen die einzelnen Leute hatte und
> habe ich persönlich nichts.

Der ganze Vorgang ist voll abgefahren gewesen - finde ich.
Eure Art das Problem zu lösen liess ja fast keine andere Art mehr zu, als auch auf voll Konfrontation zu gehen. Jedenfalls, was ich so mitgelesen habe ....

In Zukunft gibt es ja einen Rechtsauschuss. Ausserdem denke ich, dass man im Sinne des Sportes wieder locker werden sollte.
Mal sehn, was die nächste MV bringt. ich hoffe, dass wir wieder das tun, wofür wir eigentlich uns zu einem Verband vereinigt haben.

In diesem Sinne - hoffe, dass Du nun das alles etwas besser verstehst und wenisgtens eine Erfahrung gewinnen konntest. Schmerzliche Erfahrungen sind nicht immer vermeidbar.

Chris
 Re: Luft Raus? 28.10.2003 (08:43 Uhr) Marcel
Ja, meine Erfahrungen habe gemacht.

Zumindest weiss ich, dass Du nicht alle E-mails gelesen hast, aber lassen wir die Sache nun endlich ruhen, bevor es sich wieder hochschaukelt, auch wenn ich weiß, dass ich die ganze Geschichte wieder aufgewärmt habe. Einverstanden?

Gruß Marcel

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Ju-Jutsu". Die Überschrift des Forums ist "Ju-Jutsu".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Ju-Jutsu | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.