plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
AGB
Hilfe

84 User im System
Rekord: 181
(20.02.2018, 04:01 Uhr)

 
 
 Das Kräuterforum
  Suche:

 Geranie 16.05.2005 (22:08 Uhr) Laduriel
Hallo Ihr Lieben,

Ich habe schöne Geranien auf dem Balkon stehen, und nun dachte ich mir ich könnte doch ein schönes Öl daraus machen.
Habt ihr damit erfahrungen?

Laduriel
 Re: Geranie 04.06.2005 (21:25 Uhr) Andi
> Hallo Ihr Lieben,
>
> Ich habe schöne Geranien auf dem Balkon stehen, und nun
> dachte ich mir ich könnte doch ein schönes Öl daraus
> machen.
> Habt ihr damit erfahrungen?
>
> Laduriel

Liebe Laduriel,

wenn Du so ganz normale Geranien, die üblicherweise auf Balkonen hängen, hast, tät ich persönlich von Zubereitungen Abstand nehmen.
Nicht nur, dass sie für meine Begriffe wiederich riechen, könnte ich mir vorstellen, dass sie recht chemisch, genetisch o. sonstwie belastet sind.
Zudem sind sie auf Optik gezüchtet, was heilende Eigenschaften leider und in der Tat sehr verdrängt.

Hast Du allerdings Duftpelargonien, sähe die Sache etwas anders aus.
Da wäre dann ein Ölmazerat durchaus denkbar, wobei ich an Deiner Stelle dann die Wirkung noch recherchieren würde.

Aus Pelargonium Sidoides, einer südafrikanischen( nagel mich da nicht fest...) Geranienart, wird eine Medizin namens Umckaloabo hergestellt, die ein sehr wirksames, teueres und begehrtes Pflanzliches Antibiotikum darstellen soll.
Da macht man dann alkoholische Auszüge daraus und nimmt sie bei Husten ect.
Wunder konnte ich persönlich davon zwar nicht feststellen (allerdings war es nicht das gekaufte sondern ein selbstgemachtes Präparat), bin aber trotzdem auch wieder gesund geworden.

Liebe Grüße
Andi
 Re: Geranie 04.06.2005 (22:11 Uhr) Laduriel
Liebe Andi

nein, nein...leider habe ich nur die ganz normalen Geranien...anfangs rochen sie wirklich wie Klo, aber das hat sich seit 2-3 Wochen gelegt. Aber ich werde von der verwendung absehen, bringt ja auch nichts sich sowas irgendwohin zu schmieren *g*

Liebe Grüße
Laduriel

> > Hallo Ihr Lieben,
> >
> > Ich habe schöne Geranien auf dem Balkon stehen, und nun
> > dachte ich mir ich könnte doch ein schönes Öl daraus
> > machen.
> > Habt ihr damit erfahrungen?
> >
> > Laduriel
>
> Liebe Laduriel,
>
> wenn Du so ganz normale Geranien, die üblicherweise auf
> Balkonen hängen, hast, tät ich persönlich von
> Zubereitungen Abstand nehmen.
> Nicht nur, dass sie für meine Begriffe wiederich riechen,
> könnte ich mir vorstellen, dass sie recht chemisch,
> genetisch o. sonstwie belastet sind.
> Zudem sind sie auf Optik gezüchtet, was heilende
> Eigenschaften leider und in der Tat sehr verdrängt.
>
> Hast Du allerdings Duftpelargonien, sähe die Sache etwas
> anders aus.
> Da wäre dann ein Ölmazerat durchaus denkbar, wobei ich an
> Deiner Stelle dann die Wirkung noch recherchieren würde.
>
> Aus Pelargonium Sidoides, einer südafrikanischen( nagel
> mich da nicht fest...) Geranienart, wird eine Medizin
> namens Umckaloabo hergestellt, die ein sehr wirksames,
> teueres und begehrtes Pflanzliches Antibiotikum
> darstellen soll.
> Da macht man dann alkoholische Auszüge daraus und nimmt
> sie bei Husten ect.
> Wunder konnte ich persönlich davon zwar nicht feststellen
> (allerdings war es nicht das gekaufte sondern ein
> selbstgemachtes Präparat), bin aber trotzdem auch wieder
> gesund geworden.
>
> Liebe Grüße
> Andi

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Kräutergarten". Die Überschrift des Forums ist "Das Kräuterforum".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Kräutergarten | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.