plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

42 User im System
Rekord: 181
(08.03.2018, 04:00 Uhr)

 
 
 Laber Rhabarber - Das Tantenforum
  Suche:

 was ist euer traumjob? 05.02.2004, 09:55 dl (14)
 Ein paar Vorstellungen 05.02.2004, 10:00 Nagini
 Re: Ein paar Vorstellungen 05.02.2004, 10:03 dl
 ui... 05.02.2004, 10:03 pearlina
 1000jahre? 05.02.2004, 10:05 dl
 Re: 1000jahre? 05.02.2004, 10:10 pearlina
 und dann... 05.02.2004, 10:15 dl
 Re: was ist euer traumjob? 05.02.2004, 11:00 pearlina
Im Prinzip find ich Deine Einstellung ja gar nicht verkehrt.
Habe selbst halt immer noch die Vision, dass man mit harter Arbeit viel erreichen kann in seinem Leben (und dadurch auch seine Träume verwirklichen kann). Ich weiß zwar nicht ob das überhaupt so realistisch ist wie ich mir das vorstelle, aber der Versuch ist es für mich wert.
Bin daher auch bereit mir für die Karriere eingies abzuverlangen. Nach dem Job kommen bei mir die Freunde und Bekannte und danach lange nix. Die Familie steht bei mir an letzter Stelle.
Bin auch schon froh, wenn ich mit irgendwas irgendwas erreichen kann und mit dieser Homepage erreiche ich im Moment für uns eine schöne Diskussion was mir auch schon viel Wert ist.
Ansonsten strebe ich nach maximalem Wissen, was wohl auch kaum möglich ist.
Hauptantrieb für mich ist auch das Streben nach Zufriedenheit mit mir selbst, was ich glaub ich nie erreichen werde, es aber ständig versuche.
Ich könnt mir auch vorstellen als Oma einfach nur so aus Spass was zu studieren weils mich interessiert.

Meine größte Angst ist, dass mein Leben absolut "normal" verläuft (Daher auch z. B. ein wenig Abneigung gegen Pauschalurlaub (ja, geb zu, ist ein bissl übertrieben). ;-) )
So nach dem Schema: normale Schule, normaler Job, normaler Freund, normale Heirat, normale Familie, weiter normale Arbeit, normaler Urlaub, Tod und das alles ohne besondere Ereignisse oder ungewöhnliche Sache.
Daher versuche ich in allem was mir möglich ist mein Leben "besonders" zu gestalten oder irgendwie nach meinem Geschmack zu verbessern.
FALLS ich mal Heiraten sollte hab ich auch schon genaue Vorstellungen davon und möchte auf keinen Fall so eine 0815-Heirat wie die meisten.
Auch hab ich mir keine normale Schule jetzt ausgesucht und ein normales Abi von 3,0 hätt mir auch in keinster Weise gereicht, da das ja die breite Masse hat und wer in der Masse untergeht, ist nix besonderes, weder für andere, noch für sich selbst.
Finde auch, dass Dieter Bohlen ein Arsch ist, aber er ist ein Arsch, den man bewundern kann, da er sich von der breiten Masse der Arschlöcher weit abhebt und einfach genial ist. Ist mir jetzt gerade dazu irgendwie eingefallen. Weiß auch nimmer genau warum.
Jo, das ist mir noch dazu eingefallen zu meiner Einstellung und Vorstellungen. Aber ich respektiere natürliche auch andere Einstellungen, auch wenn ich sie vielleicht nicht immer ganz oder direkt verstehe. Aber mein Spruch: Jedem das Seine.

PS: Sorry, hatte mir eben den Beitrag völlig verschossen falls jemand schon antworten wollte und er auf einmal weg war.
 Dieter ahoi 06.02.2004, 07:28 Nagini
 Re: was ist euer traumjob? 06.03.2004, 14:11 Killergirl

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Laber Rhabarber". Die Überschrift des Forums ist "Laber Rhabarber - Das Tantenforum".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Laber Rhabarber | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.