plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
AGB
Hilfe

64 User im System
Rekord: 181
(20.02.2018, 04:01 Uhr)

 
 
 Lockere Schuhe shoeplay überall
  Suche:

 Shoeplay bei Frauen 17.08.2015 (07:33 Uhr) Jürgen
Hi allerseits,

ich liebe es, beobachten zu können, wenn Frauen mit ihren Schuhen spielen.
Bisher dachte ich, die machen das in erster Linie um auf sich aufmerksam zu machen und damit Männer anzubaggern.
Seit gestern bin ich mir nicht mehr sicher, was genau hinter shoeplay steckt:
Während eines Interviews mit einem Politiker in der ARD spielte die Moderatorin Tina Hassel ständig mit ihrem Schuh und ließ ihn laufend von der Ferse rutschen. Total geiler Anblick.
Kann mir irgendjemand erklären, weshalb Frauen so gerne mit ihren Schuhen spielen?
 Re: Shoeplay bei Frauen 19.08.2015 (15:30 Uhr) Klaus
Hallo,

ja ich hab letzten Sonntag das Interview von Tina Hassel auch im TV gesehen.
War echt geil, wie sie ständig mit ihrem Schuh spielte. Sie trug zwar flache Ballerinas, mit Pumps wäre die Nummer noch deutlich heißer gewesen, aber trotzdem eie Super-Nummer.
Übrigens nächsten Sonntag um 18 Uhr 30  kommt das nächste Interview von ihr, bin total gespannt, ob sie wieder shoeplay vorführt.
 Re: Shoeplay bei Frauen 21.09.2015 (10:55 Uhr) Arthur
Also ich bin schon eher der Meinung, dass manche Frauen das nur
machen um uns Männer anzubaggern. Vor ein paar Wochen war ich mit
unserer Abteilung zu einem Arbeitsessen. Da ich etwas später gekommen bin,
musste ich mich am Tischende hinsetzen. Am Tisch schräg neben mir saß eine
Frau und ein Mann, die Frau hatte einen Hosenanzug an und war barfuß in
ihrem Peep - Toes. Also was das die Frau für ein shoeplay abgezogen hat, war
schon nicht von schlechten Eltern. Immer raus aus ihrem Peep - Toes an ihrer großen
süßen Zehe baumeln lassen, dann wieder reinschlüpfen, wieder raus usw. Inzwischen
hatte sie mitbekommen, dass ich mir ihr geiles Spiel nicht verborgen gelieben ist. Nach
einiger Zeit stand der Mann auf und ging Richtung Toilette. Was dann passierte, war schon echt
heftig. Das Luder guckte jetzt driekt zu mir rüber und grinste mich frivol an. Dabei
hat sie dann noch ein echt gleiles shoeplay, jetzt mit beiden Füßen. Mit ihren großen Zeh und
dem Zeh daneben, klemmte sie ihren Peep - Toe ein und ließ diese baumeln. Bei dem
Anblick bekam ich erst einmal einen Steifen. Also die war echt nur drauf Kerle mit ihrem
Füßen aufzugeilen. Ah ja, dass ich von der Besprechung nicht so viel mitbekommen hat,
brauche ich hier glaube ich nicht noch sonderlich zu erwähnen.
 Re: Shoeplay bei Frauen 29.09.2015 (07:54 Uhr) Jürgen
Hallo Arthur,

dein Beitrag hat mich sehr an die Zustände in unserer Firma erinnert. In unserem Unternehmen sind die Frauen deutlich in der Überzahl.
Da sind eine ganze Menge dabei, die total scharf drauf sind Männer anzubaggern.
Mir selber ist es schon häufiger passiert, dass sich die eine oder andere an mich heranmachte.
Wenn man als Mann nicht gleich Interesse signalisiert, dann kommt tatsächlich häufig die shoeplay-Nummer. Wobei ich zugeben muss, ich stehe da schon ziemlich drauf.
Manche von den Mädels lassen auch gerne den Schuh auf den Boden fallen.
In workshops, wenn man sich an Tischen gegenüber sitzt, ist mir auch schon mal passiert, dass eine der Mädels die "footsie"Nummer abgezogen hat, also den Schuh ausziehen und mit dem schuhlosen Fuß mit dem Gegenüber Kontakt aufnehmen.

Gruß, Jürgen
 Re: Shoeplay bei Frauen 30.09.2015 (18:07 Uhr) A
Also das ist ja Wahnsinn, Du Glückspilz, bei uns in der
Firma würde das keine Dame auch nur im entferntesten einfallen.
Da ist man schon froh wenn man mal eine Kollegin im Sommer barfuß in den Pumps zu
Gesicht bekommt.
Berichte mal, war das Mädel barfuß, als sie mit Dir einen footsie machte?
Ich glaube ich könnte dann für nichts mehr garantieren, wenn eine Dame das mit
mir machen würde. Ich würde dann " versehentlich " etwas zu Boden fallen lassen
und könnte mich dann nicht beherrschen ihren Fuß unter dem Tisch anzufassen.
Die shoeplay - Nummer der Dame hat mir auch sehr gefallen, die hat mich richig
geil gemacht und das hat die auch voll beabsichtigt. Ich selber finde es süß, wenn
Damen barfuß ihren Peep - toes - heels sind, wobei die Zehenöffnung ncht zu groß
sein darf, da dürfen maximal nur die große Zehe und die daneben rauspeepen, die
Zehnägel rot lackiert natürlich. Wenn dann auch noch die große Zehe der Dame vorne
übersteht und quasi rausquillt, wird mir ganz anders. Das war bei der dame im
Restaurant genauso wie ich es bei Damen bevorzuge.


Gruß Arthur
 Re: Shoeplay bei Frauen 01.10.2015 (15:55 Uhr) Jürgen
Hallo Arthur,

ja, das ist echt der Wahnsinn, was bei uns in der Firma so abgeht. Ich bin ja noch nicht so lange in diesem Betrieb, aber was ich bisher so erlebt habe ist echt geil.
Ich schätze , dass bei uns etwa 2/3 der Belegschaft Frauen sind. Da sind echt ganz scharfe Biester dabei, die den ganzen Tag nach Männern Ausschau halten.
Ich hatte ja schon geschrieben, dass einige von denen ganz gezielt Männer anflirten, die ihnen gefallen. Ich hab da absolut nicht dagegen, aber manchmal muss ich sagen, lenkt es mich tatsächlich von der Arbeit ab.
Manche von denen kleiden sich auch ganz gezielt aufreizend. Kurze knappe Röcke, dunkle Nylons,  heels usw.
Die eine Frau, die mich bei dem Workshop mit footsie unter dem Tisch anbaggerte, trug Nylons und heels und hatte rot lackierte Zehennägel. Ich muss da echt aufpassen, dass ich nichts falsch mache, immerhin bin ich fest liiert.

Gruß, Jürgen
 Re: Shoeplay bei Frauen 01.10.2015 (18:08 Uhr) Arthur
Ist zwar nicht so das Thema hier, poste ich aber mal trotzdem.
Wir haben bei uns in der Firam Gleitzeit und, da das Wetter schön ist,
habe ich schon um 14:00 Uhr frei gemacht. Zu Hause Fahrrad aus dem Keller
und ab die Post... Wir haben da einem großen freien Platz, wo z.B.
Kirmes abgehalten werden. Da kommt mir ein süßes Schokomäuschen entgegen
und ich dachte ich traue meine Augen nicht, sie trug hochhackige Zoccoli,
natürlich barfuß und Zehnägel rot lackiert.. Ich denke mal die war so Anfang bis Mitte 20.
Die hauste jetzt an.  "Na, bekommt Du keine kalten Füße ? Sie : What, no german, only english; okay dachte ich, dann muss halt das alte Schulenglisch wieder abgerufen werden. " Do you get no cold feet ? " Sie " oh no, the sun ist shining. Ich : You have pretty feet and very nice shoes. Sie : Oh thank you.Ich : I like wemen who where those shoes barefeet. Sie lachte uns sagte erneut oh Thank you. dann drehte sich sich um und ging weiter. Na, dachte ich, die verfolgst du mal im sicheren Abstand. Die ging zum Rathaus zum Ausländeramt. Die brauchr bestimmt Geld. Mist dachte ich hättest die ja mal fragen können, ob sie sich für 20 € mal ihre Füße anfassen läßt. Ich denke das Geld hätte sie gereitzt. Leider habe ich sie aus den Augen vcerloren, stand da noch ca. eine Halbe Stunde vor unserem Rathaus, aber das Schokomäuschen war nicht mehr gesehen, na, ja, ev. sehe ich sie ja noch mal, aber war mal wieder richtig was für´s Auge.

Und zu Dir, Jüregn, wie gesagt, ich hätte mich - egal ob liiert oder nicht - nicht beherrschen
können und ihren Fuß angefasst, so was muss man ausnutzen. Man lebt halt nur einmal..
Gruß
Arthur

 Re: Shoeplay bei Frauen 03.10.2015 (12:24 Uhr) Jürgen
Hi Arthur,

die Geschichte von dem Schokomäuschen ist auch nicht schlecht. Ich selber mag es auch sehr, wenn Frauen Zoccoli tragen, Hauptsache hochhackig.

In der Firma hatte ich gestern auch wieder ein geiles Erlebnis.
Ich musste in einer anderen Abteilung etwas abholen. In dem Zimmer, wo ich hin musste saßen zwei Frauen. Die eine gefiel mir besonders gut, mit der kam ich auch schnell ins Gespräch.
Wie ich mich mit der so unterhielt, sah ich dann, dass sie einen total kurzen Rock anhatte und trotz der kühlen Temperaturen keine Strümpfe trug. Außerdem bemerkte ich, dass sie einen ihrer Pumps ausgezogen hatte, deshalb konnte ich auch sehen, dass ihre Zehennägel rot lackiert waren.
Wie sie bemerkte, dass ich ihre Beine anschaute lächelte sie mich total lasziv an.
Bin schon gespannt, was ich als nächstes erlebe.

Gruß
Jürgen  
 Re: Shoeplay bei Frauen 05.10.2015 (09:06 Uhr) Arthur
Tja, wie gesagt, Du bist ein Glückspilz.
Liebend gerne würde ich auch so etwas erleben dürfen.
.. und wie gesagt, sehr gerne würde ich auch mal Füße
von Damen anfassen, am besten wenn die Damen keine
Nylons anhaben, aber das ist mir bisher leider noch
nicht passiert. Man kann ja vorher nicht wissen, wie die
Damen dann reagieren.
 Re: Shoeplay bei Frauen 05.10.2015 (11:56 Uhr) Jürgen
Ich mags eigentlich sehr, wenn die Frauen Nylons anhaben, besonders schwarze dünne Nylons sehen sehr sexy aus.
 Re: Shoeplay bei Frauen 07.10.2015 (11:47 Uhr) Arthur
Ja, so hat eben jeder seine Vorlieben, ich stehe eher auf
nackte Damenfüße..und wenn die Dame dann noch ihre rot lackierte
große Zehe aus ihrer Peep - Toe - Heel - Öffnung rausquillen und frivol
vorne überstehen läßt,find ich das echt geil. Ich bin auch der
festen Überzeugung, dass das manche Damen auch beabsichtigen oder sich
ev. dabei noch einen Spaß gönnen, wenn wir Kerle auf ihre Füße abfahren
und Stielaugen bekommen.
 Re: Shoeplay bei Frauen 07.10.2015 (12:51 Uhr) Jürgen
Ja, das sehe ich genauso, die Frauen genießen es sichtlich, wenn sie einen Mann wuschig machen können.
Heute hatte ich schon wieder ein geiles Erlebnis. Als ich morgens mit dem Lift auf die Etage meines Büros hochfuhr, da stieg eine top gekleidete hübsche Frau Ende 20 mit ein.
Sie trug eine modisches dunkles Kostüm, Rock kniefrei, dazu dunkle Nylons.
Während der Fahrt schlüpfte sie aus einem ihrer Pumps und spielte dann mit dem Schuh.
Leider musste ich schon vor ihr aussteigen.
 Re: Shoeplay bei Frauen 09.10.2015 (11:16 Uhr) Arthur
Ja, Du bist schon ein Glückspilz !
Gibt es bei Euch denn auch Damen, die keine
Nylons tragen und barfuß in ihren Pumps sind ? Die
würden mich denn schon echt geil machen.
 Re: Shoeplay bei Frauen 09.10.2015 (12:03 Uhr) Jürgen
Nun ich denke mal, dass die Frauen unserer Firma im Sommer sicher auch ohne Strümpfe ihre Pumps tragen, so lange bin ich noch nicht in diesem Unternehmen.
Jetzt ist halt für barfuß etwas zu kalt.
Auf jeden Fall habe ich auch schon einige Frauen in peep-toes gesichtet. Sieht echt scharf aus.
 Re: Shoeplay bei Frauen 12.10.2015 (10:18 Uhr) Arthur
Hatten die Damen Nylons an oder waren die
barfuß in den Peep - Toes ?
 Re: Shoeplay bei Frauen 12.10.2015 (12:06 Uhr) Jürgen
Ich hab auch schon Frauen gesehen, die die peep-toes  barfuß trugen. Wird jetzt allerdings weniger um die Jahreszeit.
Aber was ich auch gut sehen konnte, die hatten alle rot lackierte Fußnägel, das sah echt geil aus.
 Re: Shoeplay bei Frauen 12.10.2015 (12:51 Uhr) Arthur
Stimmt, jetzt kommt wieder für alle die von uns, die
ein Faible für süße Damenfüße ohne Nylons haben, eine schwere Zeit.
Klar, Peep - Toes ohne das die Fußnägel rot lackiert sind, ist ein
no - go. Aber man sieht auch noch im Winter einzelne Damen, die
keine Strüpfe in ihren Pumps tagen. Ich frage mich dann immer, die
müssen doch kalte Füße bekommen oder die machen das mit Absicht,
auch auf die Gefahr, dass sie kalte Füße bekommen, nur um bei uns
Männern, die auf sowas abfahren, eine Gewisses Aufsehen zu erregen.
Würde gerne mal die Damen dazu befragen, bin aber der eher der
Meinung, dass man da keine richtige Auskunft bekommt oder die
Damen nur frivol dazu grinsen bzw mitteilen, dass das mich nichts
angehen würde.
 Re: Shoeplay bei Frauen 12.10.2015 (13:08 Uhr) Jürgen
Also ich mags auch total, wenn Frauen peep-toes barfuß tragen und die rot lackierten Nägel vorne rausschauen.
Aber ich finds durchaus auch geil, wenn die dazu dunkle Nylons anhaben. Nylons wirken auf mich sehr erotisch.
Ich bin schon total gespannt, wenn wir unsere Weihnachtsfeier im Betrieb haben, was da so alles abgeht. Wenn ich die bisherigen Erlebnisse in dieser Firma so betrachte, dann wird die Betriebsfeier ganz bestimmt frauentechnisch der Knaller, zumal wir absoluten Frauenüberschuss haben.
Hoffentlich lass ich mich auf keine Dummheiten ein, ich bin fest liiert.
 Re: Shoeplay bei Frauen 13.10.2015 (12:39 Uhr) Jürgen
Hi Arthur,

heute hatte ich wieder in der Firma ein geiles Erlebnis.
Unsere Abteilung hatte Teambesprechung. In unserer Abteilung ist auch eine junge Frau, die mir sehr gefällt. Ich hab mit der auch schon öfter geflirtet und die ist auch voll darauf eingegangen.
Heute sah die wieder super aus: modischer Hosenanzug, dezent geschminkt und an den Füßen Peep-Toes, allerdings mit Strümpfen, ich konnte aber ihre großen rot lackierten Zehen gut sehen.
Während der Besprechung saß sie neben mir. Ich konnte nicht anders und schaute ständig auf ihre Füße. Das ist ihr natürlich nicht entgangen und nach kurzer Zeit ging sie voll in die Offensive.
Sie ließ einen ihrer Pumps vom Fuß rutschen und begann mit ihrem Fuß mein Bein zu massieren.
Die machte mich total heiß, hoffentlich kann ich noch einen klaren Kopf bewahren.    
 Re: Shoeplay bei Frauen 14.10.2015 (11:05 Uhr) Unbekannt
Hi Jürgen,
ja, wie schon gesagt, beneide ich Dich um solche Erlebnisse.
In unserer Firma wäre so etwas absolut undenkbar; die Damen
machen durch die Bank weg eher einen recht prüden Eindruck.
Das einzige geile Erlebnis in dieser Richtung hatte ich vor ca. 20 Jahren.
Ich wohnte seiner Zeit noch zur Miete in einer Souterrain - Wohnung. Meine
Vermieterin war damals Ende 30, alleinstehend, recht atraktiv, trug gerne offene
Schuhe sowie Pantoletten und auch sie hatte ihre Zehnägel stets
rot lackiert. An einem Wochenende, es war sehr heißer Tag, sah ich
sie, wie sie nur im Bademantel und Handtuch um ihre Haare auf der
Terrasse saß und in der Zeitung blätterte. Sie hatte ihre Füße
auf dem Stuhl daneben hochgelegt und bewegte von Zeit zur Zeit ihre
süßen Zehen. Ich bin dann auch sofort auf die Terrasse gegangen. Oh,
meinte sie, wollen Sie sich auch setzen ? und schon hatte sie ihre Füße
von dem Stuhl genommen. Ich setzte mich und sagte nach einem kleinen Augenblick,
dass sie ihre Füße gerne wieder hochlegen könne, wenn sie es möchte. Für
einen Augenblick guckte sie mich richtig ersthaft an, legte dann aber
noch ihre Füße auf meine Beine und bewegte wieterhin ihre Zehen. Ich hatte
seinerzeit noch nicht den Mut ihre Füße anzufassen oder zu massieren, weil
ich Angst vor einer negativen Raktion von ihr hatte. Das gleiche wiederholte sich noch
ein paar Wochen später, wo sie ein Telefonat nebenbei führte und diesesmal machte sie
bereitwillg Platz und legte unaufgefodert ihre Füße wieder auf meine Beine. Ich hatte auch
mal beobachtet, wie sie ihre Fußnägel selber lackierte und sich einen - ja - Abstandhalter
zwischen ihre Zehen steckte, nur zu gerne hätte ich meinen kleinen Finger zwischen ihre Zehen
gesteckt, aber das hätte sie wohl nie zugelassen.
 Re: Shoeplay bei Frauen 14.10.2015 (16:06 Uhr) Jürgen
Hi Arthur,
die Geschichte mit deiner Vermieterin klingt aber auch interessant.
Wenn die beim zweiten Mal ihre Füße von sich aus auf deine Beine gelegt hat, dann hat sie doch deutlich ihr Interesse gezeigt, dass sie was von dir will.
Warum hast du dich denn da nicht getraut, weiter zu gehen?
 Re: Shoeplay bei Frauen 14.10.2015 (18:12 Uhr) Arthur
Tja, das frage ich mich auch, aber im
Nachhinein ist man ja bekanntlich immer schlauer.
Ich habe mich oftmals schon gefragt, was geswesen wäre,
wenn ich ihre Füße getätschelt hätte, wie ihre
Reaktion gewesen wäre ? Oder wenn ich frech meinen
kleinen Finger zwische ihre süßen Zehen gesteckt hätte.

 Re: Shoeplay bei Frauen 02.12.2015 (21:41 Uhr) Arthur
Ja, hatte heute wieder Glück; hatte heute frei um ein
paar Einkäufe zu machen, war u.a auch in einem Baumarkt;
als ich gerade wieder zu meinen Auto gehen wollte, traute
ich meinen Augen nicht. Da kam eine Frau so ca. Mitte bis Ende 50
in grünen velour Pumps ohne Strümpfe mir entgegen und
ging in den Baumarkt. Na, dachte ich, du hast ja Zeit, die
wirst du schön nach ev. kalten Füßen fragen. Es dauerte eine
Weile, da kam sie aus dem Baumarkt. Ich : Dürfte ich sie mal was
fragen ? " Sie, " Ja bitte " ich " bekommen sie keine kalten Füße
ohne Strümpfe, sie lachte und sagte nein, sie haßt Nylons, aber wenn sie
in der Stadt ist, sieht sie wie die Leute auf ihre Füße ohne Strümpfe schauen.
Ich fragte sie ob sie wirklich keine kalten Füße hätte, sie sagte nein,
eigentlich so gut wie nie, nur wenn es im Winter sehr kalt ist, würde
sie Stiefel tragen; habe mich sehr nett mit der Damen unterhalten, war
positiv überrascht wie sehr sie mir meine Fragen freundlich beantwortet
hat
 Re: Shoeplay bei Frauen 03.12.2015 (07:41 Uhr) Jürgen
Hallo Arthur,

total geiles Erlebnis. Frauen ohne Strümpfe um diese Jahreszeit sind eher selten, hätte ich aber auch gerne gesichtet.
Konntest du übrigens sehen, ob sie lackierte Fußnägel hatte, oder trug sie keine peep-toes?

Bei uns in der Firma ist alles beim alten. Ich bin da jetzt seit gut 8 Monaten und hatte schon mehrere geile Erlebnisse. Ich hab ja schon öfter berichtet.
Dieser Tage ist mir wieder was geiles passiert.
Bei unserer Teambesprechung saß mir gegenüber eine total hübsche Frau ca.30 Jahre, toll gekleidet, schwarzes Kostüm, Nylons und halbhohe Pumps, super geschminkt.
Die ist mir schon öfter aufgefallen, hab auch schon einige male mit der geflirtet.
Bei der Besprechung nahm die ständig Blickkontakt mit mir auf und grinste mich derart lasziv an, dass ich total unruhig wurde.
Als ich ihre Blicke erwiderte fing sie mit shoeplay an, Pumps raus, Pumps rein.
Selbstredend, dass ich mich da nicht mehr auf die Besprechung konzentrieren konnte.

Gruß Jürgen
 Re: Shoeplay bei Frauen 03.12.2015 (15:33 Uhr) Arthur
Hallo Jürgen,

nein, sie trug leider keine peep - toes, so konnte ich
nicht sehen ob sie ihre Fußnägel lackiert hatte, aber
da gehe ich mal schwer von aus. Wenn sie schon draußen keine Nylons
trägt, dann hat sie die im Haus auch nicht an und trägt ev.
sogar Pantoletten, und das ist der Nagellack auf den
Zehnägel der Damen ein muss.
Ja, halte bei dieser Jahreszeit
immer nach Frauen Ausschau, die keine Nylons tragen und barfuß
in ihren Pumps sind. Die kann man dann schön ansprechen bezüglich
ihrer Füße, ist dann eher unverfänglich. Schade, die war wirklich
sehr freundlich, hätte mich noch intensiver mit ihr beschäftigen
sollen, als sie sagte, dass ihre Füße definitiv nicht kalt wären,
hätte ich sagen sollen, das kann ich nicht glauben, dass muss ich
mal selber prüfen. Naja, mehr als - das lassen wir aber lieber - hätte
sie glaube ich nicht gesagt, kann mir nicht vorstellen, dass sie
den ganzen Parkplatz zusammengerufen hätte, da sie sich von mir belästigt
fühlen würde. Na ja, es gibt ev. ein nächstes mal.
Gruß
Arthur
 Re: Shoeplay bei Frauen 15.01.2016 (15:37 Uhr) Arthur
Heute Morgen beim Bäcker, wieder eine Lady, so Mitte Ende 40,
die keine Strümpfe in ihren Pumps trug, leider aber auch keine
Peep - Toes, aber sehr süß anzusehen, hätte sie auch gerne nach ihren kalten
Füßen gefragt, aber die Dame war gerade mit dem Einkauf fertig, als ich
den Laden betrat. Ich frage mich, warum manche Damen jetzt in dieser
Jahreszeit immer noch keine Nylons tragen.
Gruß
Arthur
 Re: Shoeplay bei Frauen 28.02.2016 (10:53 Uhr) Jaaaanaaa90
> Heute Morgen beim Bäcker, wieder eine Lady, so Mitte Ende
> 40,
> die keine Strümpfe in ihren Pumps trug, leider aber auch
> keine
> Peep - Toes, aber sehr süß anzusehen, hätte sie auch
> gerne nach ihren kalten
> Füßen gefragt, aber die Dame war gerade mit dem Einkauf
> fertig, als ich
> den Laden betrat. Ich frage mich, warum manche Damen
> jetzt in dieser
> Jahreszeit immer noch keine Nylons tragen.
> Gruß
> Arthur


Ich bin mittlerweile 26 und spiele seit 16 Jahren sehr intensiv mit meinen Schuhen. Hauptsächlich Ballerinas.
Habe mir oft versucht das abzugewöhnen, da mich das oft in peinliche Situationen gebracht hat.
Das ich jetzt aber lese, dass es Leute gibt die das sogar toll finden, beruhigt mich doch ein wenig :D
 Re: Shoeplay bei Frauen 28.02.2016 (11:13 Uhr) Thomas
> > Heute Morgen beim Bäcker, wieder eine Lady, so Mitte Ende
> > 40,
> > die keine Strümpfe in ihren Pumps trug, leider aber auch
> > keine
> > Peep - Toes, aber sehr süß anzusehen, hätte sie auch
> > gerne nach ihren kalten
> > Füßen gefragt, aber die Dame war gerade mit dem Einkauf
> > fertig, als ich
> > den Laden betrat. Ich frage mich, warum manche Damen
> > jetzt in dieser
> > Jahreszeit immer noch keine Nylons tragen.
> > Gruß
> > Arthur
>
>
> Ich bin mittlerweile 26 und spiele seit 16 Jahren sehr
> intensiv mit meinen Schuhen. Hauptsächlich Ballerinas.
> Habe mir oft versucht das abzugewöhnen, da mich das oft
> in peinliche Situationen gebracht hat.
> Das ich jetzt aber lese, dass es Leute gibt die das sogar
> toll finden, beruhigt mich doch ein wenig :D

Hi Jana,
was Du als "peinliche Situation" beschreibst, sind bei mir Glücksmomente :-). Könnte dann ewig hinsehen.
Spiel also ruhig weiter. Insbesondere Ballerinas sind klasse dafür. Ich geh mal davon aus, das Du die barfuß
trägst - das macht das Ganze noch besser. Auch im Winter ??
Wünsch Dir einen schönen Sonntag.
Thomas
 Re: Shoeplay bei Frauen 29.02.2016 (08:35 Uhr) Jaaaanaaa90
> > > Heute Morgen beim Bäcker, wieder eine Lady, so Mitte Ende
> > > 40,
> > > die keine Strümpfe in ihren Pumps trug, leider aber auch
> > > keine
> > > Peep - Toes, aber sehr süß anzusehen, hätte sie auch
> > > gerne nach ihren kalten
> > > Füßen gefragt, aber die Dame war gerade mit dem Einkauf
> > > fertig, als ich
> > > den Laden betrat. Ich frage mich, warum manche Damen
> > > jetzt in dieser
> > > Jahreszeit immer noch keine Nylons tragen.
> > > Gruß
> > > Arthur
> >
> >
> > Ich bin mittlerweile 26 und spiele seit 16 Jahren sehr
> > intensiv mit meinen Schuhen. Hauptsächlich Ballerinas.
> > Habe mir oft versucht das abzugewöhnen, da mich das oft
> > in peinliche Situationen gebracht hat.
> > Das ich jetzt aber lese, dass es Leute gibt die das sogar
> > toll finden, beruhigt mich doch ein wenig :D
>
> Hi Jana,
> was Du als "peinliche Situation" beschreibst, sind bei
> mir Glücksmomente :-). Könnte dann ewig hinsehen.
> Spiel also ruhig weiter. Insbesondere Ballerinas sind
> klasse dafür. Ich geh mal davon aus, das Du die barfuß
> trägst - das macht das Ganze noch besser. Auch im Winter
> ??
> Wünsch Dir einen schönen Sonntag.
> Thomas




Ich fange eigentlich ab Ende Febraur an Ballerinas zu tragen, bis November/Dezember. Kommt drauf an wann da der Schnee fällt. Aber dann auch ausschließlich barfuß, mit Socken oder Nylons würde ich die noch öfter verlieren. Im Winter selber ist es dann sogar mir zu kalt.

LG Jana
 Re: Shoeplay bei Frauen 10.03.2016 (22:50 Uhr) Pascale
Hi Jana,

ich trage auch für mein Leben gerne Ballerinas. Ich wiederum trage sie aber ausschließlich (Sommer wie Winter) mit Nylons zwischen 8 und 20 den. Denn ich mag gerade den Kick, dass sie mit Nylons noch lockerer und unkontrollierbarer sitzen. Zumal ich eher finde, dass sie eklig kleben, wenn man sie ohne Nylons trägt.

Habe die letzten Jahre schon ganz viele Beiträge hier geliefert: http://www.plaudern.de/a.prg?for=5084&dow=3

Wenn Du Zeit und Lust hast, lies sie Dir mal durch und schreib zurück.

Liebe Grüße, Pascale :-)
 Re: Shoeplay bei Frauen 11.03.2016 (12:18 Uhr) Jaaaanaaa90
Hey Pascale,

schön das du die selbe Vorliebe hast wie ich, da können wir uns gerne mal austauschen.
Wobei mir das per Email fast noch lieber wäre. Denn hier ist es irgendwie der Trend, direkt als Fake abgestempelt zu werden oder das dein Name einfach benutzt werden kann. Da habe ich ehrlich gesagt keine Lust drauf. Daher würde ich gerne einen anderen Weg finden um sich auszutauschen.

Liebste Grüße, Jana
 Re: Shoeplay bei Frauen 11.03.2016 (12:45 Uhr) Tim
Hallo Pascale und Jana,

es stimmt, dass hier in den Foren immer wieder Idioten auftauchen, die versuchen, alles in den Schmutz zu ziehen.
Trotzdem wäre es wirklich schade, wenn ihr beiden eueren Meinungsaustausch deshalb nicht öffentlich führen würdet.
Bitte diskutiert über euere Leidenschaft hier im Forum und glaubt mir, es gibt eine ganze Menge Leute, die sich echt freuen würden, euere Berichte mitverfolgen zu können.

Liebe Grüße an euch beide
Tim
 Re: Shoeplay bei Frauen 11.03.2016 (12:59 Uhr) Jaaaanaaa90
Soweit ich mich erinnern kann warst du der Erste, der diesem "Aufklärer" blind gefolgt ist und dich diesem "Idiot" (so wie du ihn nennst) angeschlossen hast.

Das sind solche Sachen die mir wirklich die Lust am Schreiben nehmen. Da fragt man sich selbst schon, warum man sich diesen Stress öffentlich zu schreiben antun soll, wenn man auch ganz bequem privat schreiben kann. Ohne irgendwelche dummen Bemerkungen.

Vor allem schneidet ihr euch damit ja eigentlich nur ins eigene Fleisch, da ihr am Ende die seit, die bei diesem Chat dabei sein wollen.
 Re: Shoeplay bei Frauen 11.03.2016 (16:46 Uhr) Tim
Hallo Jana,

entschuldige, wenn ich dir widersprechen muss.

Ich habe mich keineswegs der Meinung des sog. Aufklärers  angeschlossen, ganz im Gegenteil, ich hab ihm sarkastisch eine Antwort gegeben.

Da tust du mir Unrecht, wenn du nunmehr behauptest, ich sei seiner Meinung gefolgt. Wenn du die alten posts nochmal nachließt, wirst du sehen, dass ich nie seine Ansicht geteilt habe.

Er ist ein Vollpfosten und wird es immer bleiben.

LG Tim
 Re: Shoeplay bei Frauen 12.03.2016 (09:17 Uhr) Jaaaanaaa90
Okay Tim, falls ich dir Unrecht getan habe tut mir das natürlich auch leid. Hatte deinen Sarkasmus nicht rausgehört.

Liebe Grüße
 Re: Shoeplay bei Frauen 12.03.2016 (14:16 Uhr) Pascale
Hi Jana,

ich finde auch, dass Tim nur diesem Aufklärervogel gegenüber zu verstehen gegeben hat, dass er mal wieder meint, jeden über alles aufklären zu müssen. Aber es nicht jeden interessiert, ob jemand Fake ist, oder nicht. Hauptsache die Chats werden durch irgendwelche Störenfriede nicht wieder kaputt gemacht, weil diese persönlich werden.

Denn Tim wollte ja auch, dass Du weiterhin berichtest. Ich glaube auch, dass hier bei einigen nur Kopfkino angeht, wenn sie was lesen und es egal ist, ob es sich so zugetragen hat, oder nicht. Oder ob man uns nun für Kerle hält, die unter Frauensynonymen schreiben, oder nicht, ist mir völlig egal, denn ich weiß, welchem Geschlecht ich angehöre.

Ja, wir können uns gerne per Mail austauschen, wenn Du das hier trotzdem nicht fortsetzen möchtest. Daher habe ich oben mal meine eMail-Adresse frei gegeben. Sorry Tim und Co. wenn wir dadurch den Chat unterbrechen. Aber ich kann Jana verstehen. Wenn wir (Jana und ich) uns aber darüber einig sind, dass wir hier einen weiteren Versuch starten, dann werden wir auch wieder hier schreiben.

Gruß, Pascale :-)
 Re: Shoeplay bei Frauen 12.03.2016 (17:17 Uhr) Jaaaanaaa90
Hallo Pascale,

ich würde sagen, einmal können wir es noch versuchen.  Dieses Forum ist eh schon ziemlich ruhig.
Vielleicht lag es auch ein bisschen an mir, da ich den Sarkasmus von Tim nicht rausgehört habe und wohl auch etwas zu schnell eingeschnappt war. Auch wenn das eine völlig normale Verhaltensweise  bei Frauen ist ;-)
Falls wir tatsächlich nochmal gestört werden sollten, können wir immer noch sehr gerne auf die E-Mail umsteigen.
Okay dann fange ich mal an:

Ich hatte ja inzwischen in diesem Forum gelesen, dass es viele Männer gibt die es sehr mögen, wenn Frauen mit ihren Schuhen spielen. Daher wollte ich darauf mal bewusst achten.

Letzte Woche stand ich im Supermarkt in der Mittagsppause an der Kasse. Natürlich hat es nicht lange gedauert und ich bin aus einem Ballerina rausgeschlüpft,  aber richtig intensiv "gespielt" hatte ich bis dahin nicht. Hinter mir standen zwei Jungs, dem Alter nach zu urteilen Schüler (Die Rucksäcke waren ein weiteres Indiz). Also habe ich angefangen absichtlich mit meinen Ballerinas verstärkt zu spielen und mir ist tatsächlich aufgefallen, dass die Beiden immer wieder auf den Boden geschielt haben. Da hat mich natürlich der Reiz gepackt und ich habe das intensiviert. Einen Schuh habe ich ein bisschen angehoben und laut auf den Boden fallen lassen,  meinen Ballerina immer wieder hin und her geschoben, hin und her gedreht und den Jungs sind fast die Augen raus gefallen.

Als ich dann bezahlt hatte, wollte ich gucken wie weit das noch geht und gewartet bis die Beiden auch bezahlt hatten. Sie kamen dann raus und blieben tatsächlich stehen (dabei haben sie so getan als müssten sie in ihrer Tasche noch was suchen), da sie wohl unbedingt hinter mir gehen wollten. Natürlich hatte ich mal wieder ein Paar an, das richtig ausgelatscht war. Das Leder ist inzwischen so geweitet, das ich hinten eine Daumenbreite Platz habe. Also bin ich bei gefühlt jedem zweiten Schritt hinten rausgeschlappt, da hat es auch nicht mehr geholfen das ich die Ballerinas barfuß anhatte. Nach kurzer Zeit wollte ich schauen ob die Jungs  weiter gehen wenn ich stehen bleibe. Ich hatte dann einen Schuh absichtlich komplett verloren und es kam genau so wie ich es mir gedacht hatte: Die Beiden blieben stehen und haben total erstarrt  auf meinen liegengebliebenen Schuh geschaut. Bis zum Auto sind sie mir noch gefolgt, ein Wunder das ich sie am Ende nicht noch auf dem Rücksitz hatte ;-)

Seitdem macht es mir ziemlich Spaß sehr intensiv mit meinen Ballerinas zu spielen sobald ich merke, dass mir jemand dabei zuschaut bzw. auffällig auf meine Füße starrt.

Wie ist das bei dir Pascale, tust du deine "Zuschauer" auch auf diese Weise zu reizen?

Sehr gerne kannst du mal von dir berichten.

Liebe Grüße, Jana
 Re: Shoeplay bei Frauen 12.03.2016 (20:41 Uhr) Unbekannt
> Hallo Pascale,
>
> ich würde sagen, einmal können wir es noch versuchen.
> Dieses Forum ist eh schon ziemlich ruhig.
> Vielleicht lag es auch ein bisschen an mir, da ich den
> Sarkasmus von Tim nicht rausgehört habe und wohl auch
> etwas zu schnell eingeschnappt war. Auch wenn das eine
> völlig normale Verhaltensweise  bei Frauen ist ;-)
> Falls wir tatsächlich nochmal gestört werden sollten,
> können wir immer noch sehr gerne auf die E-Mail
> umsteigen.
> Okay dann fange ich mal an:
>
> Ich hatte ja inzwischen in diesem Forum gelesen, dass es
> viele Männer gibt die es sehr mögen, wenn Frauen mit
> ihren Schuhen spielen. Daher wollte ich darauf mal
> bewusst achten.
>
> Letzte Woche stand ich im Supermarkt in der Mittagsppause
> an der Kasse. Natürlich hat es nicht lange gedauert und
> ich bin aus einem Ballerina rausgeschlüpft,  aber richtig
> intensiv "gespielt" hatte ich bis dahin nicht. Hinter mir
> standen zwei Jungs, dem Alter nach zu urteilen Schüler
> (Die Rucksäcke waren ein weiteres Indiz). Also habe ich
> angefangen absichtlich mit meinen Ballerinas verstärkt zu
> spielen und mir ist tatsächlich aufgefallen, dass die
> Beiden immer wieder auf den Boden geschielt haben. Da hat
> mich natürlich der Reiz gepackt und ich habe das
> intensiviert. Einen Schuh habe ich ein bisschen angehoben
> und laut auf den Boden fallen lassen,  meinen Ballerina
> immer wieder hin und her geschoben, hin und her gedreht
> und den Jungs sind fast die Augen raus gefallen.
>
> Als ich dann bezahlt hatte, wollte ich gucken wie weit
> das noch geht und gewartet bis die Beiden auch bezahlt
> hatten. Sie kamen dann raus und blieben tatsächlich
> stehen (dabei haben sie so getan als müssten sie in ihrer
> Tasche noch was suchen), da sie wohl unbedingt hinter mir
> gehen wollten. Natürlich hatte ich mal wieder ein Paar
> an, das richtig ausgelatscht war. Das Leder ist
> inzwischen so geweitet, das ich hinten eine Daumenbreite
> Platz habe. Also bin ich bei gefühlt jedem zweiten
> Schritt hinten rausgeschlappt, da hat es auch nicht mehr
> geholfen das ich die Ballerinas barfuß anhatte. Nach
> kurzer Zeit wollte ich schauen ob die Jungs  weiter gehen
> wenn ich stehen bleibe. Ich hatte dann einen Schuh
> absichtlich komplett verloren und es kam genau so wie ich
> es mir gedacht hatte: Die Beiden blieben stehen und haben
> total erstarrt  auf meinen liegengebliebenen Schuh
> geschaut. Bis zum Auto sind sie mir noch gefolgt, ein
> Wunder das ich sie am Ende nicht noch auf dem Rücksitz
> hatte ;-)
>
> Seitdem macht es mir ziemlich Spaß sehr intensiv mit
> meinen Ballerinas zu spielen sobald ich merke, dass mir
> jemand dabei zuschaut bzw. auffällig auf meine Füße
> starrt.
>
> Wie ist das bei dir Pascale, tust du deine "Zuschauer"
> auch auf diese Weise zu reizen?
>
> Sehr gerne kannst du mal von dir berichten.
>
> Liebe Grüße, Jana

Hallo Jana,

Ich bin ein Junger Mann und ich sehe es auch total gerne, wenn eine Frau mit Ihren Schuhen oder Füßen spielt.
Ich schaue dann immer auf Ihre Füße oder Schuhe und wenn Sie dann schaut, versuche ich dies zu ignorieren.

Sollte ich weiter hin sehen, dass Sie es sieht?
 Re: Shoeplay bei Frauen 13.03.2016 (07:23 Uhr) Tim
Hallo Jana,

es freut mich, dass du dich entschlossen hast, hier zu posten und dass wir die Irritation in Bezug auf meine Haltung zu dem sog. Aufklärer ausräumen konnten.

Deine Geschichte ist sehr anschaulich erzählt.

Aus diesem Bericht kann man m.E sehr gut das klassische Rollenverständnis zwischen Frau und Mann herauslesen.
Frau genießt es, mit ihren Reizen zu spielen und testet es genüsslich aus, wie die Sendung ihrer Signale bei den Männern ankommt.
Mann ist traditionell gern bereit, die ausgesandten Signale wahrzunehmen, ist jedoch peinlich berührt und schämt sich in gewisser Weise, wenn er hierbei ertappt wird.

Hoffentlich siehst du meine Meinung jetzt nicht auch als "Klugscheißerei" an, wenn du mich jetzt auch als "Aufklärer" sehen solltest und meinen Kommentar als unangemessen erachtest,lass es mich kurz wissen, damit ich mich künftig mit Kommentaren zurückhalten kann.

Ich freue mich auf weitere Berichte, sehr gerne auch von Pascale, deren Erlebnisse ich im Cinderella-Forum auch immer gern lese.

LG an euch beide!
Tim
 Re: Shoeplay bei Frauen 13.03.2016 (11:27 Uhr) Jaaaanaaa90
Hallo ihr Beiden,

also erstmal zum "Unbekannten". Das kann man glaube ich nicht allgemein sagen, da es Frauen gibt die es lieben ihre Zuschauer zu reizen und solche die sich dann wahrscheinlich beobachtet oder unwohl fühlen. Für mich kann ich sagen, dass es kein Problem ist wenn mir dabei jemand zuschaut, im Gegenteil, dann macht es besonders Spaß. Wenn du so viel Freude daran hast, würde ich es mir nicht abgewöhnen.


Nein Tim dein Kommentar ist absolut in Ordnung, da musst du dir keinen Kopf machen. Mit dem "gestört werden" habe ich nur solchen Mist wie  den vom "Aufklärer" gemeint. Das soll jetzt nicht heißen "jetzt passt genau auf was ihr schreibt". Ist alles gut, du kannst hier deine Meinung frei äußern und weiterhin alles kommentieren, das soll hier ja in Deutschland sogar erlaubt sein ;-)

Dieses Wochenende war es eigentlich ziemlich ruhig, was interessante Geschichten angeht. Gestern Abend hatten wir einen gemütlichen Mädelsabend mit ein paar Filmen. Ich hatte als Einzige meine Schuhe angelassen, da man bei meiner Freundin eigentlich die Schuhe vorne auszieht.  Das wollte ich aber nicht machen, weil meine Ballerinas nicht mehr so  frisch gerochen haben, nach einem ganzen Tag tragen und ich auch keine Socken dabei hatte. Als die Anderen ankamen ist jeder Blick erstmal auf meine Füße gegangen und die bekannten Kommentare kamen:
"Oh Jana hat wieder Ballerinas an" / "Hast du eigentlich auch andere Schuhe?" . Aber mittlerweile wird das mit Humor genommen und macht mir auch nichts mehr, wenn meine Freundinnen etwas sagen.
Während dem Film habe ich dann natürlich wieder den Schuh an den Zehen baumeln lassen, sobald ich die Beine überschlagen habe. Sobald dieser mal runter gefallen war, musste ich ihn diesmal aber ziemlich schnell wieder einsammeln, da ich nicht wollte das man was riecht. Es ging jedoch den ganzen Abend gut und gehört habe ich zu diesem Thema auch nichts mehr.
Wie man merkt, war dieses Wochenende also ziemlich ereignislos, hoffen wir mal auf die kommende Woche.

Euch ein schönes Wochenende.
Jana
 Re: Shoeplay bei Frauen 13.03.2016 (15:48 Uhr) Thomas
> Hallo Pascale,
>
> ich würde sagen, einmal können wir es noch versuchen.
> Dieses Forum ist eh schon ziemlich ruhig.
> Vielleicht lag es auch ein bisschen an mir, da ich den
> Sarkasmus von Tim nicht rausgehört habe und wohl auch
> etwas zu schnell eingeschnappt war. Auch wenn das eine
> völlig normale Verhaltensweise  bei Frauen ist ;-)
> Falls wir tatsächlich nochmal gestört werden sollten,
> können wir immer noch sehr gerne auf die E-Mail
> umsteigen.
> Okay dann fange ich mal an:
>
> Ich hatte ja inzwischen in diesem Forum gelesen, dass es
> viele Männer gibt die es sehr mögen, wenn Frauen mit
> ihren Schuhen spielen. Daher wollte ich darauf mal
> bewusst achten.
>
> Letzte Woche stand ich im Supermarkt in der Mittagsppause
> an der Kasse. Natürlich hat es nicht lange gedauert und
> ich bin aus einem Ballerina rausgeschlüpft,  aber richtig
> intensiv "gespielt" hatte ich bis dahin nicht. Hinter mir
> standen zwei Jungs, dem Alter nach zu urteilen Schüler
> (Die Rucksäcke waren ein weiteres Indiz). Also habe ich
> angefangen absichtlich mit meinen Ballerinas verstärkt zu
> spielen und mir ist tatsächlich aufgefallen, dass die
> Beiden immer wieder auf den Boden geschielt haben. Da hat
> mich natürlich der Reiz gepackt und ich habe das
> intensiviert. Einen Schuh habe ich ein bisschen angehoben
> und laut auf den Boden fallen lassen,  meinen Ballerina
> immer wieder hin und her geschoben, hin und her gedreht
> und den Jungs sind fast die Augen raus gefallen.
>
> Als ich dann bezahlt hatte, wollte ich gucken wie weit
> das noch geht und gewartet bis die Beiden auch bezahlt
> hatten. Sie kamen dann raus und blieben tatsächlich
> stehen (dabei haben sie so getan als müssten sie in ihrer
> Tasche noch was suchen), da sie wohl unbedingt hinter mir
> gehen wollten. Natürlich hatte ich mal wieder ein Paar
> an, das richtig ausgelatscht war. Das Leder ist
> inzwischen so geweitet, das ich hinten eine Daumenbreite
> Platz habe. Also bin ich bei gefühlt jedem zweiten
> Schritt hinten rausgeschlappt, da hat es auch nicht mehr
> geholfen das ich die Ballerinas barfuß anhatte. Nach
> kurzer Zeit wollte ich schauen ob die Jungs  weiter gehen
> wenn ich stehen bleibe. Ich hatte dann einen Schuh
> absichtlich komplett verloren und es kam genau so wie ich
> es mir gedacht hatte: Die Beiden blieben stehen und haben
> total erstarrt  auf meinen liegengebliebenen Schuh
> geschaut. Bis zum Auto sind sie mir noch gefolgt, ein
> Wunder das ich sie am Ende nicht noch auf dem Rücksitz
> hatte ;-)
>
> Seitdem macht es mir ziemlich Spaß sehr intensiv mit
> meinen Ballerinas zu spielen sobald ich merke, dass mir
> jemand dabei zuschaut bzw. auffällig auf meine Füße
> starrt.
>
> Wie ist das bei dir Pascale, tust du deine "Zuschauer"
> auch auf diese Weise zu reizen?
>
> Sehr gerne kannst du mal von dir berichten.
>
> Liebe Grüße, Jana


Hallo Jana,

schön das Du wieder da bist und auch öffentlich schreibst. Lasst uns doch demnächst den Aufklärer und alle anderen Idioten einfach ignorieren. Keine
Antwort zu geben ist das Beste.

Deine Geschichte vom Mädelsabend ist spannend. Das deine Füße riechen ist zwar nicht ungewöhnlich, aber einerseits doch total schade.
Sicherlich hättest du viel lieber intensiver mit den Ballis gespielt oder wärst ganz ohne Schuhe bei den Mädels gewesen.

Meine persönliche Meinung - und gar nicht gegen dich - ist, dass ein Spiel mit Schuhen noch so erotisch sein kann, Geruch aber tötet diese
Erotik total ab. Schmutzige Sohlen aind da was anderes. Aber das empfindet jeder bestimmt unterschiedlich.

Schönen Sonntag noch, Thomas
 Re: Shoeplay bei Frauen 14.03.2016 (13:04 Uhr) Jaaaanaaa90
Hi Thomas,

da muss ich dir zustimmen, mich am Samstag zurückzuhalten war gar nicht so einfach. Es war irgendwie blöd, den halben Abend in den Schuhen zu bleiben, was für mich eher untypisch ist.
Das muss ich dann wohl diese Woche einfach nachholen ;-)

Leider ist das, was bei dir die Erotik an diesem Thema nimmt eines der Nachteile bei Ballerinas. Das Problem kennen glaube ich viele Frauen und ist auch ziemlich weit verbreitet (auch bei vielen meiner Freundinnen), da diese Schuhe nicht wirklich atmungsaktiv sind.
Es kommt aber auch wirklich auf die Marke an. So wie es am Wochenende der Fall war, ist es bei mir nur in ein bis zwei Schuhen. Die haben aber auch nur 15€ gekostet, da kann man dann auch nicht sonderlich viel erwarten.                                                                                      

Dir eine gute Woche.
Jana
 Re: Shoeplay bei Frauen 28.02.2016 (12:14 Uhr) Tim
Hi Jana,

also ich gebe es gern zu, ich gehöre zu den Männern, die es lieben, wenn Frauen mit ihren Schuhen spielen.
Am tollsten sieht es natürlich aus, wenn sie mit Ballerinas oder Pumps spielen.
Bitte versuche nicht, dir diese Vorliebe abzugewöhnen, das wäre echt schade.
Übrigens in welche Art von "peinlichen" Situationen bist du denn durch shoeplay schon gekommen?
Ich kann mir da gar nichts so richtig vorstellen.
Magst du vllt. näheres hierzu erzählen?

LG
Tim
 Re: Shoeplay bei Frauen 29.02.2016 (08:41 Uhr) Jaaaanaaa90
> Hi Jana,
>
> also ich gebe es gern zu, ich gehöre zu den Männern, die
> es lieben, wenn Frauen mit ihren Schuhen spielen.
> Am tollsten sieht es natürlich aus, wenn sie mit
> Ballerinas oder Pumps spielen.
> Bitte versuche nicht, dir diese Vorliebe abzugewöhnen,
> das wäre echt schade.
> Übrigens in welche Art von "peinlichen" Situationen bist
> du denn durch shoeplay schon gekommen?
> Ich kann mir da gar nichts so richtig vorstellen.
> Magst du vllt. näheres hierzu erzählen?
>
> LG
> Tim

Hallo Tim,

da ich das ganze Jahr über nur Ballerinas trage sind die nach 3 Monaten intensiven Tragen einfach total fertig. Das heißt ich rutsche permanent aus dem Schuh, was dazu führt das meine Ballerinas hinten total runtergetreten sind. Der zweite Punkt ist das die Dinger nach 4 Stunden tragen innen auch total "rutschig" sind, dann ist das ganze dann noch schwieriger.

Das passiert dann halt leider dann auch oft in unpassenden Situationen. Da verdrehen sogar meine Freundinnen schon öfters mal die Augen.

Wenn wir dann wegen mir alle 100 Meter nen Halt machen müssen weil ich wieder aus dem Schuh gerutscht bin.

LG Jana
 Re: Shoeplay bei Frauen 29.02.2016 (12:06 Uhr) Tim
Hi Jana,

ich finde es total cool, dass du ausgeleierte Ballis magst.
Ich selber kann mir keinen geileren Anblick vorstellen, als ein Mädel, das aus ihren Schuhen schlappt.
Ist es denn so, dass du deine Ballis sogar etwas größer kaufst, damit du schön schlappen kannst, oder werden die von alleine größer?
Ist es eigentlich für dich ein aufregendes Gefühl, wenn du einen deiner Schuhe verlierst?
Und noch eine Frage: ist es schon mal passiert, dass du einen verlorenen Schuh nicht mehr zurückbekommen hast?
Bitte melde dich unbedingt wieder!

GLG
Tim
 Re: Shoeplay bei Frauen 29.02.2016 (12:41 Uhr) Jaaaanaaa90
> Hi Jana,
>
> ich finde es total cool, dass du ausgeleierte Ballis
> magst.
> Ich selber kann mir keinen geileren Anblick vorstellen,
> als ein Mädel, das aus ihren Schuhen schlappt.

Hätte ich echt niemals gedacht, das es sowas gibt.
Meinen Ex Freund habe ich mit diesen Tick ganz schön genervt.

> Ist es denn so, dass du deine Ballis sogar etwas größer
> kaufst, damit du schön schlappen kannst, oder werden die
> von alleine größer?

Nein in der Regel kaufe ich die passend. Da die aber ständig getragen werden, weiten die sich in der Regel schnell. Liegt wahrscheinlich auch daran, dass ich für meine Ballerinas nie mehr als 20 € ausgebe.


> Ist es eigentlich für dich ein aufregendes Gefühl, wenn
> du einen deiner Schuhe verlierst?
> Und noch eine Frage: ist es schon mal passiert, dass du
> einen verlorenen Schuh nicht mehr zurückbekommen hast?

Nein den Schuh habe ich dann direkt wiederbekommen. Das wär mir aber auch zu viel, wenn ich dann meinen Schuh nicht mehr zurück bekomme und mit einem Ballerina weiter laufe.

> Bitte melde dich unbedingt wieder!
>
> GLG
> Tim
 Re: Shoeplay bei Frauen 29.02.2016 (13:54 Uhr) Tim
Hi JAAAAAAAAAANAAAAAAAAAAA!

Also dein ex muss ja echt ein komischer Typ sein, wenn er keine Freude daran hatte, dich beim schlappen beobachten zu können.
Du kannst mir glauben, die meisten Kerle stehen da unheimlich drauf und du wirst es sicher auch schon selber beobachtet haben, dass Männer es gerne sehen.

Was mich noch interessieren würde: spielst du auch gerne mit deinen Schuhen?
Ich beobachte öfters, dass manche Frauen  leidenschaftlich gerne shoeplay  machen und ich gestehe, ich stehe unheimlich darauf und kann mich nicht sattsehen.

Welche Art von Schuhen trägst du sonst eigentlich noch ausser deinen Ballis?

GLG
Tim
 Re: Shoeplay bei Frauen 29.02.2016 (15:41 Uhr) Jaaaanaaa90
Hey Tim,

klingt jetzt verrückt aber ich trage eigentlich von Februar bis Anfang Winter nur Ballerinas. In der Regel sieht man bei mir keine anderen Schuhe am Fuß, selbst bei schlechtem Wetter(Regen).

Das fand mein Ex ganz furchtbar und peinlich, der hätte mich lieber in festen Schuhen gesehen.
Zudem uns die Leute sehr oft angeguckt haben, wenn ich meinen Schuh beim gehen verloren habe.
Oder wenn am Tisch auf einmal ein lautes KLACK kam.
Dann war mir mein Schuh beim "spielen" wieder auf den Boden gefallen.

Die Angewohnheit habe ich sofort, wenn ich irgendwo sitze oder längere Zeit stehe.
Wobei mein Fuß beim Beine überschlagen auch schon von alleine aus dem Schuh rutscht. Da müsste ich meine Zehen dauerhaft verkrampfen, um meine Ballerinas am Fuß zu halten.
 Re: Shoeplay bei Frauen 29.02.2016 (16:12 Uhr) Tim
Hi Jaaaaaanaaaaaaa,

supi, dass du gleich geantwortet hast.
Finde ich sehr nett von dir.

Also, wenn ich es mal so direkt formulieren darf, dein ex muss echt ein komischer Vogel gewesen sein. Wie kann man sich als Mann wünschen, dass die eigene Freundin feste Schuhe trägt?
Ich könnte mir nichts tolleres vorstellen, als eine Freundin, die lockere Ballis anhat und diese ab und zu sogar verliert. Allein schon der Gedanke macht mich ganz unruhig.

Auch deine Angewohnheit , gerne mit den Schuhen zu spielen, finde ich wundervoll, wenn ich das so salopp sagen darf.

Darf ich dich noch fragen, ob du die Ballis immer ohne Strümpfe trägst? Ich finde, dass Ballis gerade auch mit Nylons sehr erotisch wirken. Und wie steht es mit Pumps, magst du die eigentlich auch?

GLG
Tim
 Re: Shoeplay bei Frauen 29.02.2016 (17:09 Uhr) Jaaaanaaa90
Ach was frag du nur, ist ja schön mal darüber zu sprechen.
Mit meinen Freundinnen und meiner Familie würde ich da nämlich nicht drüber sprechen, da das Thema ein bisschen speziell ist. Da wird mein "Tick" eher peinlich aufgenommen.

Nein ich trage die ausschließlich barfuß. Wenn ich Nylons anhätte, würde ich meine Schuhe noch viel öfter verlieren und ohne Socken fühle ich mich in Ballerinas einfach wohler.

Pumps trage ich nur bei besonderen Anlässen. Im Alltag habe ich nur Ballerinas an, die sind bequemer und fühlen sich am Fuß auch leichter an.
 Re: Shoeplay bei Frauen 29.02.2016 (18:48 Uhr) Thomas
> Ach was frag du nur, ist ja schön mal darüber zu
> sprechen.
> Mit meinen Freundinnen und meiner Familie würde ich da
> nämlich nicht drüber sprechen, da das Thema ein bisschen
> speziell ist. Da wird mein "Tick" eher peinlich
> aufgenommen.
>
> Nein ich trage die ausschließlich barfuß. Wenn ich Nylons
> anhätte, würde ich meine Schuhe noch viel öfter verlieren
> und ohne Socken fühle ich mich in Ballerinas einfach
> wohler.
>
> Pumps trage ich nur bei besonderen Anlässen. Im Alltag
> habe ich nur Ballerinas an, die sind bequemer und fühlen
> sich am Fuß auch leichter an.

Hi Jana (ich verzichte mal auf die ganzen aaaaaaaaaa's),
toll das Du mir un Tim antwortest. Im Gegensatz zu Tim finde ich es sogar klasse, das Du ausschließlich barfuß bist. Ein Traum.
Geht es dir mit dem "rausschlüpfen" denn manchmal selbst zu weit, so dass Du die Ballis einfach in die Hand (oder Tasche)
nimmst und barfuß weiter gehst. Das würde dem ganzen aus meiner Sicht noch die Krone aufsetzen. Also nicht, dass Du uns
ohnehin hier schon den Kopf verdrehst ;-)
Lieben Gruß, Thomas
 Re: Shoeplay bei Frauen 29.02.2016 (19:14 Uhr) Jaaaanaaa90
Hallo Thomas,

leider muss ich dich ein wenig enttäuschen. Das Problem mit meinen Schuhen geht mir eigentlich nur ganz selten auf die Nerven und zwar dann, wenn es wirklich mal schnell gehen muss. Manchmal kommt es auch vor, dass mir dann eine meiner Freundinnen sagt, dass es schön wäre, wenn ich mir meine Schuhe mal "normal" anziehen würde.
Dann halte ich kurz, zieh mir mit dem Finger den Ballerina wieder über die Ferse und dann versuche dann mit meinen Zehen den Schuh irgendwie am Fuß zu halten, sodass ich nicht ständig rausschlüpfe.
Leider hält das Ganze dann nur 10-15 Minuten und dann geht es wieder von vorne los.

Barfuß würde ich nicht durch die Straßen laufen. Erstens habe ich keine Lust irgendwo rein zu treten und zweitens würden die Leute dann wohl noch mehr gucken.
 Re: Shoeplay bei Frauen 29.02.2016 (19:55 Uhr) Unbekannt
> Hallo Thomas,
>
> leider muss ich dich ein wenig enttäuschen. Das Problem
> mit meinen Schuhen geht mir eigentlich nur ganz selten
> auf die Nerven und zwar dann, wenn es wirklich mal
> schnell gehen muss. Manchmal kommt es auch vor, dass mir
> dann eine meiner Freundinnen sagt, dass es schön wäre,
> wenn ich mir meine Schuhe mal "normal" anziehen würde.
> Dann halte ich kurz, zieh mir mit dem Finger den
> Ballerina wieder über die Ferse und dann versuche dann
> mit meinen Zehen den Schuh irgendwie am Fuß zu halten,
> sodass ich nicht ständig rausschlüpfe.
> Leider hält das Ganze dann nur 10-15 Minuten und dann
> geht es wieder von vorne los.
>
> Barfuß würde ich nicht durch die Straßen laufen. Erstens
> habe ich keine Lust irgendwo rein zu treten und zweitens
> würden die Leute dann wohl noch mehr gucken.

Liebe Jana,

danke dür die schnelle Antwort - und nein, du enttäuschst mich kein bißchen.
Finde es nachwievor toll, was Du schreibst. Stimmt aber : die Leute würden
dann noch mehr gucken. Ich zum Beispiel. Dann bist du bestimmt zu Hause
oft barfuß - ist ja auch nett.

Wenn Du z.B. In einem Cafe sitzt, kannst du bestimmt keine
Minute ruhig sitzen, ohne mit deinen Schuhen zu spielen oder ?
Solchen "Spielchen" könnte ich mit großer E...... stundenlang zusehen.

Also, da bin ich bei Tim, gewöhn dir das bitte niemals ab.

Lg, Thomas




 Re: Shoeplay bei Frauen 29.02.2016 (20:38 Uhr) Jaaaanaaa90
Ich habe das mal versucht abzustellen, gerade bei irgendwelchen Restaurantbesuchen.
Gerade weil das "Spielen" hin und wieder auch mal ein paar unerwartete Geräusche mit sich bringt, wenn zum Beispiel mein Schuh auf den Boden fällt.
Das gefällt natürlich nicht jedem.


Aber abgewöhnen kann ich mir das wohl wirklich nicht mehr.
Das beginnt ja schon wenn ich beim Aldi an der Kasse stehe. Nach 10 Sekunden habe ich den Schuh nicht mehr am Fuß. Da gucken die Leute zwar des öfteren mal, aber nach all den Jahren gewöhnt man sich daran.

Liebe Grüße
 Re: Shoeplay bei Frauen 29.02.2016 (21:24 Uhr) Rene
Hi Jan,

hast du die Ballerinas diese Jahr auch schon barfuß getragen?

LG Rene
 Re: Shoeplay bei Frauen 29.02.2016 (21:33 Uhr) Jaaaanaaa90
Hallo Rene,

ich trage dieses Jahr seit einer Woche Ballerinas. Natürlich barfuß, liegt ja kein Schnee mehr.
 @Tim, Thomas, Rene 01.03.2016 (07:18 Uhr) Aufklärer
> > Heute Morgen beim Bäcker, wieder eine Lady, so Mitte Ende
> > 40,
> > die keine Strümpfe in ihren Pumps trug, leider aber auch
> > keine
> > Peep - Toes, aber sehr süß anzusehen, hätte sie auch
> > gerne nach ihren kalten
> > Füßen gefragt, aber die Dame war gerade mit dem Einkauf
> > fertig, als ich
> > den Laden betrat. Ich frage mich, warum manche Damen
> > jetzt in dieser
> > Jahreszeit immer noch keine Nylons tragen.
> > Gruß
> > Arthur
>
>
> Ich bin mittlerweile 26 und spiele seit 16 Jahren sehr
> intensiv mit meinen Schuhen. Hauptsächlich Ballerinas.
> Habe mir oft versucht das abzugewöhnen, da mich das oft
> in peinliche Situationen gebracht hat.
> Das ich jetzt aber lese, dass es Leute gibt die das sogar
> toll finden, beruhigt mich doch ein wenig :D


Na ihr, da seid ihr mal wieder einem Fake auf den Leim gegangen.
Zugegeben, Janaaaaaa (lol) macht das ganz gut, aber am Ende halt eben wieder ein Typ, der nette Geschichten erzählt.

 Re: @Tim, Thomas, Rene 01.03.2016 (07:24 Uhr) Tim
Hallo Aufklärer!

Wir haben wirklich ein großes Glück, dass es dich gibt.
Was sollten wir nur machen, wenn wir keinen so klugen Kopf hätten, der uns die Welt erklärt.

Schönen Tag und weiterhin viel Erfolg beim aufklären!

Tim
 Re: @Tim, Thomas, Rene 01.03.2016 (17:24 Uhr) Sven
Auch von mir gaaanz vielen Daaaaaank, jetzt weiß ich das Janaaaaaaaa ein Keeeeerl ist....

Mensch, Aufklärer, echt supi, was würde die Menschheit ohne dich nur machen ?

Aufklärer, bist bestimmt echt ´nen super Typ mit immer zwei Frauen, in jedem Arm eine ! Wahnsinn !
 Re: @Tim, Thomas, Rene 03.03.2016 (10:39 Uhr) Dave
> Auch von mir gaaanz vielen Daaaaaank, jetzt weiß ich das
> Janaaaaaaaa ein Keeeeerl ist....
>
> Mensch, Aufklärer, echt supi, was würde die Menschheit
> ohne dich nur machen ?
>
> Aufklärer, bist bestimmt echt ´nen super Typ mit immer
> zwei Frauen, in jedem Arm eine ! Wahnsinn !

Mal ganz abgesehen davon, dass Jana schon glaubwürdig ist. Es gibt noch mehr Frauen, die diesen "Tick" haben.
und ich finde es toll das Jana hier darüber so offen schreibt. Viele die diese Angewohnheit haben, denken man müsste das totschweigen, weil sie oft zu hören bekommen wie peinlich das doch ist. Dabei ist daran nichts peinlich. Wieso auch?
 Re: @Tim, Thomas, Rene 03.03.2016 (12:10 Uhr) Tim
Hallo Dave,(hallo Jaaanaaa),

ich sehe es ganz genauso wie du.
Jana kommt ziemlich glaubwürdig rüber, ich bin mir sehr sicher, dass sie kein fake ist.
Und ich finde es schön und aufregend, dass Jana über ihre Angewohnheit berichtet.

Und eine Bitte an Jaaanaaa:

nicht nur ich, sondern garantiert eine ganze Menge anderer Männer würden sich total freuen, wenn du weiter über deine Angewohnheit berichten würdest.
Leider ist es in den foren so, dass immer wieder Leute auftauchen, die meinen, sie seien besonders klug oder witzig und die versuchen, die Diskussion kaputtzumachen.
Ist leider so, kann man nicht ändern, wäre aber schade, wenn deswegen keine Beiträge mehr gepostet würden.
Also Jana hoffentlich auf bald!

GLG
Tim
 Re: Shoeplay bei Frauen 14.03.2016 (13:26 Uhr) Rene
Hi Jana,
war von deinen Freundinnen am Samstag Abend noch jemand ohne Socken oder warst du die einzige?
Stelle mir gerade vor, wie du mir antwortest und dabei dein nackter Fuß aus dem Ballerina schlüpft...;-) einfach nur toll!!
LG Rene
 Re: Shoeplay bei Frauen 14.03.2016 (13:59 Uhr) Jaaaanaaa90
Hallo Rene,

da waren deine Vorstellungen treffend, da ich heute  wieder  Ballerinas anhabe.  Wobei das eigentlich keine Neuheit ist, denn die trage ich jetzt höchstwahrscheinlich bis Ende November (falls es vorher nicht schneit).
Und mit meinen Schuhen spiele ich ja eh den ganzen Tag über. Außer wenn ich mich mal besonders konzentrieren muss, dann stelle ich meine Füße entweder mal einfach auf die Schuhe drauf oder ich habe sie tatsächlich an (Je nach Temperaturempfinden).


Von meinen Freundinnen war ich die einzige Sockenlose. Der Rest hatte nämlich fast ausschließlich festes Schuhwerk an. Zwar hatte eine auch Ballerinas an, aber da sie eine Strumpfhose anhatte, konnte sie natürlich ihre Schuhe vorne ausziehen.
Deshalb bin ich da ein bisschen aus dem Muster gefallen ;-)


Liebe Grüße
 Re: Shoeplay bei Frauen 14.03.2016 (14:10 Uhr) Unbekannt
Gut, dass ich nicht mit dir zusammen arbeiten muss/darf. Da könnte ich mich ja gar nicht konzentrieren. Frage mich wie das deine Kollegen aushalten...
Schade, dass es mir wenige Frauen gibt, die so ticken wie du!
Wie ist es denn, wenn du jetzt länger draußen bist? Lüftest du die Füßchen dann auch mal und wird dabei gar nicht kalt?
Liebe Grüße zurück




> Hallo Rene,
>
> da waren deine Vorstellungen treffend, da ich heute
> wieder  Ballerinas anhabe.  Wobei das eigentlich keine
> Neuheit ist, denn die trage ich jetzt
> höchstwahrscheinlich bis Ende November (falls es vorher
> nicht schneit).
> Und mit meinen Schuhen spiele ich ja eh den ganzen Tag
> über. Außer wenn ich mich mal besonders konzentrieren
> muss, dann stelle ich meine Füße entweder mal einfach auf
> die Schuhe drauf oder ich habe sie tatsächlich an (Je
> nach Temperaturempfinden).
>
>
> Von meinen Freundinnen war ich die einzige Sockenlose.
> Der Rest hatte nämlich fast ausschließlich festes
> Schuhwerk an. Zwar hatte eine auch Ballerinas an, aber da
> sie eine Strumpfhose anhatte, konnte sie natürlich ihre
> Schuhe vorne ausziehen.
> Deshalb bin ich da ein bisschen aus dem Muster gefallen
> ;-)
>
>
> Liebe Grüße
 Re: Shoeplay bei Frauen 14.03.2016 (14:11 Uhr) Rene
> Gut, dass ich nicht mit dir zusammen arbeiten muss/darf.
> Da könnte ich mich ja gar nicht konzentrieren. Frage mich
> wie das deine Kollegen aushalten...
> Schade, dass es mir wenige Frauen gibt, die so ticken wie
> du!
> Wie ist es denn, wenn du jetzt länger draußen bist?
> Lüftest du die Füßchen dann auch mal und wird dabei gar
> nicht kalt?
> Liebe Grüße zurück
>
>
>
>
> > Hallo Rene,
> >
> > da waren deine Vorstellungen treffend, da ich heute
> > wieder  Ballerinas anhabe.  Wobei das eigentlich keine
> > Neuheit ist, denn die trage ich jetzt
> > höchstwahrscheinlich bis Ende November (falls es vorher
> > nicht schneit).
> > Und mit meinen Schuhen spiele ich ja eh den ganzen Tag
> > über. Außer wenn ich mich mal besonders konzentrieren
> > muss, dann stelle ich meine Füße entweder mal einfach auf
> > die Schuhe drauf oder ich habe sie tatsächlich an (Je
> > nach Temperaturempfinden).
> >
> >
> > Von meinen Freundinnen war ich die einzige Sockenlose.
> > Der Rest hatte nämlich fast ausschließlich festes
> > Schuhwerk an. Zwar hatte eine auch Ballerinas an, aber da
> > sie eine Strumpfhose anhatte, konnte sie natürlich ihre
> > Schuhe vorne ausziehen.
> > Deshalb bin ich da ein bisschen aus dem Muster gefallen
> > ;-)
> >
> >
> > Liebe Grüße
 Re: Shoeplay bei Frauen 14.03.2016 (16:29 Uhr) Jaaaanaaa90
Hey "Unbekannt"

Da ich in der Verwaltung arbeite, sitzen bei mir im Büro ausschließlich Frauen. Denen ist sowas natürlich egal, beziehungsweise sie bekommen das Meiste eigentlich gar nicht mit. Einzige Ausnahme ist wenn mir mal ein Schuh auf den Boden fällt, aber da wird auch schon nicht mehr darauf reagiert, weil man mich mittlerweile kennt ;-)

Ähnlich wie du habe ich das Gefühl ,dass es nur sehr wenige Frauen gibt, bei denen dieser Tick so stark ausgeprägt ist wie bei mir. Das merke ich ja hier in deinem Forum. Natürlich habe ich vereinzelnd Freundinnen, die bei Gelegenheit auch mit ihren Ballerinas spielen oder einfach mal die Ferse aus dem Schuh nehmen. Sowas passiert dann aber unregelmäßig (da sie Ballerinas zudem nur sehr selten tragen) und das geht auch nicht so weit, dass sie Diese so zerlatschen, das sie beim Gehen schlappen.

Derzeit bin ich ja nicht wirklich lange draußen unterwegs, nur die Strecken bis zum Auto.  Deshalb habe ich da keine sonderlichen Probleme mit der Kälte. Wenn es draußen natürlich wärmer ist, lüfte ich meine Füße. Denn gerade bei höheren Temperaturen kann es sehr warm in diesen Schuhen werden. Wobei das ja bei mir automatisch passiert, da ich meine Ballerinas nie für längere Zeit am Fuß habe.


Und bei Rene gibt es nicht wirklich viel Text auf den ich antworten kann ;-)
Da ist bestimmt irgendwas schief gelaufen.

Liebe Grüße an Euch
 Re: Shoeplay bei Frauen 14.03.2016 (21:34 Uhr) Thomas
> Hey "Unbekannt"
>
> Da ich in der Verwaltung arbeite, sitzen bei mir im Büro
> ausschließlich Frauen. Denen ist sowas natürlich egal,
> beziehungsweise sie bekommen das Meiste eigentlich gar
> nicht mit. Einzige Ausnahme ist wenn mir mal ein Schuh
> auf den Boden fällt, aber da wird auch schon nicht mehr
> darauf reagiert, weil man mich mittlerweile kennt ;-)
>
> Ähnlich wie du habe ich das Gefühl ,dass es nur sehr
> wenige Frauen gibt, bei denen dieser Tick so stark
> ausgeprägt ist wie bei mir. Das merke ich ja hier in
> deinem Forum. Natürlich habe ich vereinzelnd Freundinnen,
> die bei Gelegenheit auch mit ihren Ballerinas spielen
> oder einfach mal die Ferse aus dem Schuh nehmen. Sowas
> passiert dann aber unregelmäßig (da sie Ballerinas zudem
> nur sehr selten tragen) und das geht auch nicht so weit,
> dass sie Diese so zerlatschen, das sie beim Gehen
> schlappen.
>
> Derzeit bin ich ja nicht wirklich lange draußen
> unterwegs, nur die Strecken bis zum Auto.  Deshalb habe
> ich da keine sonderlichen Probleme mit der Kälte. Wenn es
> draußen natürlich wärmer ist, lüfte ich meine Füße. Denn
> gerade bei höheren Temperaturen kann es sehr warm in
> diesen Schuhen werden. Wobei das ja bei mir automatisch
> passiert, da ich meine Ballerinas nie für längere Zeit am
> Fuß habe.
>
>
> Und bei Rene gibt es nicht wirklich viel Text auf den ich
> antworten kann ;-)
> Da ist bestimmt irgendwas schief gelaufen.
>
> Liebe Grüße an Euch

Hallo Jana,

mir geht es wie Rene, mit dir zusammenarbeiten ginge gar nicht. Wie soll man da konzentriert bleiben.
Bei mir reicht ja schon das Lesen deiner Texte um.....(sag ich lieber nicht).

Zwei Fragen noch.

Welche Schuhgröße hast du ? Ich rate mal : 38-39
Und wie läufst du zu Hause rum ? Also nur an den Füßen natürlich ;-)

Grüß dich
Thomas
 Re: Shoeplay bei Frauen 15.03.2016 (08:24 Uhr) Armin
Hallo Jana

Finde frauen in Ballis total heiß. Noch toller ist es das du die barfuß trägst. Ziehst du im Hochsommer nicht besser offene Schuhe wie Sandalen an? Wird doch bestimmt sehr warm in den Ballis oder?
Hast du nicht nochmal ein Erlebnis gehabt von dem du erzählen kannst? kann auch was älter sein. Würde mich freuen
lg
 Re: Shoeplay bei Frauen 15.03.2016 (12:26 Uhr) Jaaaanaaa90
Hey Thomas,

sehr gut geraten! In der Regel habe ich in meinen Schuhen 39.  Ab und an kann es auch mal 40 sein (je nachdem wie der Schuh ausfällt), wobei es sich nach drei Monaten eher wie 41 anfühlt.

Wenn ich nach Hause komme lasse ich meine Schuhe  an, bis ich mich auf die Couch lege. Socken hole ich mir meist nur, wenn es wirklich kalt an den Füßen wird. Das war vor allem im Januar und Februar so. Aber in den wärmeren Monaten  muss ich mir ja für die paar Meter ins Bett oder Bad auch keine Socken mehr anziehen. Mein Boden ist ja schließlich sauber ;-)


Hallo Armin,

bei Temperaturen ab 20 Grad+ wird nach mehreren Stunden sehr warm und auch manchmal unangenehm. Da ich aber gelegentlich den Fuß auch mal "lüfte" und der Schuh selten für längere Zeit komplett am Fuß ist komme ich im Sommer ganz gut über die Runden.
Sandalen oder ähnliches wären einfach nichts für mich, zumal die ja auch oft fest am Fuß sitzen. Außerdem trage ich Ballerinas einfach zu gerne.

Dieses Erlebnis hier ist jetzt circa zwei Jahre her.
Ich war mit meiner Mutter in der Fußgängerzone unterwegs um Klamotten und Bling Bling zu kaufen.  Ich hatte natürlich eines meiner treusten Paare Ballerinas an.  Zwar nicht zu groß, aber die Kappe war hinten runter getreten und hatte gar keine Form mehr.  Ok , die Schuhe hatten 2 Jahre auf dem Buckel und das heißt bei mir schon was. Meine Mutter kennt diese Macke besonders gut, schließlich habe ich das schon in meiner Kindheit gerne gemacht.  Natürlich hätte sie auch lieber, dass ich "normal" rumlaufe und nicht in diesen "Pennerlatschen". Doch all die Jahre wurde bis auf ein zwei Worte nichts weiteres zu meinem Geschlurfe gesagt .
Man muss dazu sagen, dass meine Mutter ein eher hektischer Mensch ist, leicht ungeduldig und  ihr Gang ist dementsprechend.  Jedenfalls mussten wir während unserer Shopping-Tour langsamer gehen, als es meine Mutter gewohnt war. Ich war nämlich ziemlich am schlappen, weil mein Fuß einfach nicht mehr im Schuh blieb, da meine Ferse immer wieder auf die Kappe trat. Außerdem wollte ich meinen Ballerina nicht komplett verlieren, weil ich meiner Mutter allmählich immer mehr damit auf die Nerven ging.  Um sie nicht ganz in den Wahnsinn zu treiben, hab ich immer wieder versucht den Schuh über die Ferse zu ziehen.  Das Leder war jedoch so verformt, dass dieser Zustand nur einige Minuten anhielt und das ganze Spiel ging wieder von vorne los. Um mir ihre Einstellung zu diesem Thema zu verdeutlichen zog sie ihren - so wie ich es gerne nenne - Kasernengang durch. Ich hatte natürlich Mühe zu folgen und als ich dann in all der Hektik einen Ballerina komplett verloren hatte, war es um meine Mutter geschehen. Mit verdrehten Augen kehrte sie um und sagte: "So Jana es reicht, wir kaufen dir jetzt auf der Stelle neue Schuhe! Immer dieses geeiere mit dir!"
Also ging es in den nächsten Schuhladen.  Dort hat sie dann eigenhändig die Größe geprüft um sicherzustellen, dass ich nicht zu viel Luft darin habe. Anfangs wollte sie mir Sneakers einreden, darauf wollte ich mich aber nicht einlassen.
Aber damit nicht genug. Meine alten Ballerinas, die sie vorerst in ihrer Handtasche verstaute, wanderten kurzer Hand  in die nächste Mülltonne. Für mich ein Schock, weil ich diese Schuhe so schön weich gelaufen hatte. Aber Diskussionen waren überflüssig.
Also bin ich tatsächlich den restlichen Tag ohne auch nur einmal zu schlappen durch die Innenstadt gelaufen. Sehr ungewohnt, doch das ich schneller zu Fuß war fand ich auf der anderen Seite  wiederum angenehm und praktisch.  Meine neuen Ballerinas habe ich Nachmittags beim Essen natürlich wieder am Zeh baumeln lassen, aber auf die Kappe bin diesmal nicht getreten. Das wollte ich meiner Mutter nicht antun.

Seitdem ziehe ich nur noch Ballerinas im guten Zustand an, wenn ich mit ihr unterwegs bin, die beim Gehen auch am Fuß bleiben. Im Nachhinein eine lustige Geschichte, aber damals war mir das lästig und etwas peinlich. Doch die Zeit heilt die alten Wunden ;-)

Liebe Grüße an Euch
 Re: Shoeplay bei Frauen 15.03.2016 (21:43 Uhr) Nette Story, "Jana"
> Hey Thomas,
>
> sehr gut geraten! In der Regel habe ich in meinen Schuhen
> 39.  Ab und an kann es auch mal 40 sein (je nachdem wie
> der Schuh ausfällt), wobei es sich nach drei Monaten eher
> wie 41 anfühlt.
>
> Wenn ich nach Hause komme lasse ich meine Schuhe  an, bis
> ich mich auf die Couch lege. Socken hole ich mir meist
> nur, wenn es wirklich kalt an den Füßen wird. Das war vor
> allem im Januar und Februar so. Aber in den wärmeren
> Monaten  muss ich mir ja für die paar Meter ins Bett oder
> Bad auch keine Socken mehr anziehen. Mein Boden ist ja
> schließlich sauber ;-)
>
>
> Hallo Armin,
>
> bei Temperaturen ab 20 Grad+ wird nach mehreren Stunden
> sehr warm und auch manchmal unangenehm. Da ich aber
> gelegentlich den Fuß auch mal "lüfte" und der Schuh
> selten für längere Zeit komplett am Fuß ist komme ich im
> Sommer ganz gut über die Runden.
> Sandalen oder ähnliches wären einfach nichts für mich,
> zumal die ja auch oft fest am Fuß sitzen. Außerdem trage
> ich Ballerinas einfach zu gerne.
>
> Dieses Erlebnis hier ist jetzt circa zwei Jahre her.
> Ich war mit meiner Mutter in der Fußgängerzone unterwegs
> um Klamotten und Bling Bling zu kaufen.  Ich hatte
> natürlich eines meiner treusten Paare Ballerinas an.
> Zwar nicht zu groß, aber die Kappe war hinten runter
> getreten und hatte gar keine Form mehr.  Ok , die Schuhe
> hatten 2 Jahre auf dem Buckel und das heißt bei mir schon
> was. Meine Mutter kennt diese Macke besonders gut,
> schließlich habe ich das schon in meiner Kindheit gerne
> gemacht.  Natürlich hätte sie auch lieber, dass ich
> "normal" rumlaufe und nicht in diesen "Pennerlatschen".
> Doch all die Jahre wurde bis auf ein zwei Worte nichts
> weiteres zu meinem Geschlurfe gesagt .
> Man muss dazu sagen, dass meine Mutter ein eher
> hektischer Mensch ist, leicht ungeduldig und  ihr Gang
> ist dementsprechend.  Jedenfalls mussten wir während
> unserer Shopping-Tour langsamer gehen, als es meine
> Mutter gewohnt war. Ich war nämlich ziemlich am
> schlappen, weil mein Fuß einfach nicht mehr im Schuh
> blieb, da meine Ferse immer wieder auf die Kappe trat.
> Außerdem wollte ich meinen Ballerina nicht komplett
> verlieren, weil ich meiner Mutter allmählich immer mehr
> damit auf die Nerven ging.  Um sie nicht ganz in den
> Wahnsinn zu treiben, hab ich immer wieder versucht den
> Schuh über die Ferse zu ziehen.  Das Leder war jedoch so
> verformt, dass dieser Zustand nur einige Minuten anhielt
> und das ganze Spiel ging wieder von vorne los. Um mir
> ihre Einstellung zu diesem Thema zu verdeutlichen zog sie
> ihren - so wie ich es gerne nenne - Kasernengang durch.
> Ich hatte natürlich Mühe zu folgen und als ich dann in
> all der Hektik einen Ballerina komplett verloren hatte,
> war es um meine Mutter geschehen. Mit verdrehten Augen
> kehrte sie um und sagte: "So Jana es reicht, wir kaufen
> dir jetzt auf der Stelle neue Schuhe! Immer dieses
> geeiere mit dir!"
> Also ging es in den nächsten Schuhladen.  Dort hat sie
> dann eigenhändig die Größe geprüft um sicherzustellen,
> dass ich nicht zu viel Luft darin habe. Anfangs wollte
> sie mir Sneakers einreden, darauf wollte ich mich aber
> nicht einlassen.
> Aber damit nicht genug. Meine alten Ballerinas, die sie
> vorerst in ihrer Handtasche verstaute, wanderten kurzer
> Hand  in die nächste Mülltonne. Für mich ein Schock, weil
> ich diese Schuhe so schön weich gelaufen hatte. Aber
> Diskussionen waren überflüssig.
> Also bin ich tatsächlich den restlichen Tag ohne auch nur
> einmal zu schlappen durch die Innenstadt gelaufen. Sehr
> ungewohnt, doch das ich schneller zu Fuß war fand ich auf
> der anderen Seite  wiederum angenehm und praktisch.
> Meine neuen Ballerinas habe ich Nachmittags beim Essen
> natürlich wieder am Zeh baumeln lassen, aber auf die
> Kappe bin diesmal nicht getreten. Das wollte ich meiner
> Mutter nicht antun.
>
> Seitdem ziehe ich nur noch Ballerinas im guten Zustand
> an, wenn ich mit ihr unterwegs bin, die beim Gehen auch
> am Fuß bleiben. Im Nachhinein eine lustige Geschichte,
> aber damals war mir das lästig und etwas peinlich. Doch
> die Zeit heilt die alten Wunden ;-)
>
> Liebe Grüße an Euch


Wie süß, das ist also vor zwei Jahren passiert. Du gibst an 26 Jahre zu sein.
Dann bist du also als 24-jährige mit Mama shoppen gewesen und die hat
dann zur erwachsenen Tochter gesagt "So Jana es reicht. Wir kaufen dir
jetzt auf der Stelle neue Schuhe....."

Alles klar, lol. Trotzdem ein netter Fake. Da hat es hier schon viel schlechters gegeben
 Re: Shoeplay bei Frauen 15.03.2016 (22:02 Uhr) Armin
Schwirr ab du Gesindel dir hört sowieso keiner zu
Eure Unterstellungen werden langsam langweilig..
 Re: Shoeplay bei Frauen 15.03.2016 (22:05 Uhr) Mike
Dummkopf! Nach euren Fake-Kommentaren kann man langsam die Uhr stellen.
Und Leute die noch lol schreiben sollten sich mal ganz schnell vergraben
 Re: Shoeplay bei Frauen 15.03.2016 (22:11 Uhr) Jaaaanaaa90
Wie süß das du meinst hier auch was sagen zu dürfen ;-)

Ich glaube nicht, dass es verboten ist mit 24 mit seiner Mutter etwas zu unternehmen (Vielleicht ist das bei dir was anderes, keine Ahnung aus welcher Schicht du kommst). Und da eine Mutter nie aufhört Mutter zu sein weiß ich nicht wo dein Problem liegt.

Deshalb fände ich es am besten, wenn du dich mit deinen Anschuldigungen etwas zurückhältst. Du machst dich hier nicht gerade beliebt ;-)

Und zum Abschluss kann ich dir sagen, dass ich mich von Leuten wie dir bestimmt nicht davon abhalten lasse hier etwas zu posten. Du bist nicht der Erste und von daher kannst du dir Zeit und Mühe sparen.

Ganz liebe Grüße :-*
 Re: Shoeplay bei Frauen 15.03.2016 (22:39 Uhr) LOL LOL LOL
> Wie süß das du meinst hier auch was sagen zu dürfen ;-)
>
> Ich glaube nicht, dass es verboten ist mit 24 mit seiner
> Mutter etwas zu unternehmen (Vielleicht ist das bei dir
> was anderes, keine Ahnung aus welcher Schicht du kommst).
> Und da eine Mutter nie aufhört Mutter zu sein weiß ich
> nicht wo dein Problem liegt.
>
> Deshalb fände ich es am besten, wenn du dich mit deinen
> Anschuldigungen etwas zurückhältst. Du machst dich hier
> nicht gerade beliebt ;-)
>
> Und zum Abschluss kann ich dir sagen, dass ich mich von
> Leuten wie dir bestimmt nicht davon abhalten lasse hier
> etwas zu posten. Du bist nicht der Erste und von daher
> kannst du dir Zeit und Mühe sparen.
>
> Ganz liebe Grüße :-*

Poste ruhig weiter, Deine Fake Stories sind ja ganz gut.
Deine wild onanierende Anhängerschaft bestätigt dies ja auch.
Beliebt machen ? Warum auch ? Ich brauche beileibe keine
Beliebtheit wie Du "Jana". Du bist nur ein Typ, der sich
an seinen Stories (und den Reaktionen daran) aufgeilt.
Auch ganz liebe Grüße !




 Re: Shoeplay bei Frauen 16.03.2016 (06:46 Uhr) Thomas
> Hey Thomas,
>
> sehr gut geraten! In der Regel habe ich in meinen Schuhen
> 39.  Ab und an kann es auch mal 40 sein (je nachdem wie
> der Schuh ausfällt), wobei es sich nach drei Monaten eher
> wie 41 anfühlt.
>
> Wenn ich nach Hause komme lasse ich meine Schuhe  an, bis
> ich mich auf die Couch lege. Socken hole ich mir meist
> nur, wenn es wirklich kalt an den Füßen wird. Das war vor
> allem im Januar und Februar so. Aber in den wärmeren
> Monaten  muss ich mir ja für die paar Meter ins Bett oder
> Bad auch keine Socken mehr anziehen. Mein Boden ist ja
> schließlich sauber ;-)
>
>
> Hallo Armin,
>
> bei Temperaturen ab 20 Grad+ wird nach mehreren Stunden
> sehr warm und auch manchmal unangenehm. Da ich aber
> gelegentlich den Fuß auch mal "lüfte" und der Schuh
> selten für längere Zeit komplett am Fuß ist komme ich im
> Sommer ganz gut über die Runden.
> Sandalen oder ähnliches wären einfach nichts für mich,
> zumal die ja auch oft fest am Fuß sitzen. Außerdem trage
> ich Ballerinas einfach zu gerne.
>
> Dieses Erlebnis hier ist jetzt circa zwei Jahre her.
> Ich war mit meiner Mutter in der Fußgängerzone unterwegs
> um Klamotten und Bling Bling zu kaufen.  Ich hatte
> natürlich eines meiner treusten Paare Ballerinas an.
> Zwar nicht zu groß, aber die Kappe war hinten runter
> getreten und hatte gar keine Form mehr.  Ok , die Schuhe
> hatten 2 Jahre auf dem Buckel und das heißt bei mir schon
> was. Meine Mutter kennt diese Macke besonders gut,
> schließlich habe ich das schon in meiner Kindheit gerne
> gemacht.  Natürlich hätte sie auch lieber, dass ich
> "normal" rumlaufe und nicht in diesen "Pennerlatschen".
> Doch all die Jahre wurde bis auf ein zwei Worte nichts
> weiteres zu meinem Geschlurfe gesagt .
> Man muss dazu sagen, dass meine Mutter ein eher
> hektischer Mensch ist, leicht ungeduldig und  ihr Gang
> ist dementsprechend.  Jedenfalls mussten wir während
> unserer Shopping-Tour langsamer gehen, als es meine
> Mutter gewohnt war. Ich war nämlich ziemlich am
> schlappen, weil mein Fuß einfach nicht mehr im Schuh
> blieb, da meine Ferse immer wieder auf die Kappe trat.
> Außerdem wollte ich meinen Ballerina nicht komplett
> verlieren, weil ich meiner Mutter allmählich immer mehr
> damit auf die Nerven ging.  Um sie nicht ganz in den
> Wahnsinn zu treiben, hab ich immer wieder versucht den
> Schuh über die Ferse zu ziehen.  Das Leder war jedoch so
> verformt, dass dieser Zustand nur einige Minuten anhielt

Hi Jana,
wie gesagt : ignoriere den Spinner einfach.
Danke für deine Antworten. Finde es gut das du zu Hause meist oft Socken verzichtest. Ich finde barfuß ja klasse wie du weißt.
Wenn ich mir das Bild vorstelle, wie du nach einem langen Tag in deinen Ballerinas auf der Couch liegst. Hmmmm, sag ich jetzt lieber nicht ;-)
Kann verstehen das deine Mutter da echt genervt war. Aber eigentlich dürfe es für sie ja nichts Neues gewesen sein, sie kennt dich
ja genau so.
Ist dir schonmal aufgefallen, dass Typen absichtlich hinter dir hergelaufen sind, um dein Schuhspiel zu bewundern ? Magst du es
an den Füßen verwöhnt zu werden ? Fragen über Fragen :))
Schönen Tag für dich. Welche Schuhe trägst du heute ?
Thomas
 Re: Shoeplay bei Frauen 16.03.2016 (12:17 Uhr) Jaaaanaaa90
Hey ihr Beiden,

ich werde solche Nachrichten ignorieren und erst gar nicht darauf eingehen. Ich fang doch hier jetzt nicht noch an zu diskutieren ;-)

So extrem wie im Supermarkt mit den beiden Jungs war es mir nicht bewusst. In der Regel schaue ich ja auch nicht alle paar Meter nach hinten.  Ansonsten war es halt früher in der Schule schon so, dass es die Jungs immer richtig lustig fanden mir hinten auf die Balleirnas zu treten, sodass ich immer wieder rausgeschlüpft bin. Heute Abend werde ich aber nochmal genauer darauf achten, weil mich zwei Freundinnen zu einer typische Männerrunde schleppen um Fußball zu gucken. Da mich das Spiel eh nicht interessiert, werde ich einfach mal schauen, ob sich die Männer ablenken lassen oder nur Augen für den Fernseher haben. Da kann ich dir morgen erzählen, wie es war.

Heute habe ich ausnahmsweise ein neueres Paar Ballerinas an. Das ist noch relativ ungebraucht und deshalb schlappe ich mit denen bis jetzt noch nicht. Wobei ich die Angewohnheit habe, meine Füße des Öfteren hinten auf die Kappe zu stellen, was das Leder dann natürlich aus der Form bringt, ist es nur noch eine Frage der Zeit bis ich hiermit auch wieder schlurfe.

Ich muss sagen, dass es mich manchmal selber nervt, dass ich manchmal mit manchen Schuhen kaum laufen kann. Vor allem wenn es mal schneller gehen muss, da kann ich meiner Mutter leider nicht ganz wiedersprechen.
Fürchterlich findet sie vor allem das Geräusch beim Schlappen. Das ich relativ laut, wodurch die Leute dann hin und wieder gucken. Natürlich fällt das auch ohne Geräusche ins Auge, wenn man zerlatschte Ballerinas trägt. Ich befürchte, dass ihr die Blicke am meisten auf den Zeiger gehen. Aber naja, man kennt mich mittlerweile ;-)

Liebe Grüße


 Re: Shoeplay bei Frauen 16.03.2016 (07:19 Uhr) Mike
Hallo Jana,

ich seh das wie Thomas, wir gehen auf diesen Vogel einfach nicht mehr ein.
Da kann er sich nen Wolf schreiben. Beachtet wird er nicht mehr.

Deine Mutter kann ich ein bisschen versehen, ist bestimmt nicht immer einfach mit dir auf Tour zu sein. Gibt es sonst noch Sachen die sie an diesem Thema nervt?

Grüß dich
 Re: Shoeplay bei Frauen 17.03.2016 (19:59 Uhr) Pascale
Hi Jana,

hihi, ich glaube, unsere Mütter sind sich SEHR ähnlich, v. a. der Spruch mit dem geeiere könnte glatt von meiner Mutter sein.

Pascale :-)

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Lockere Schuhe schlap schlap". Die Überschrift des Forums ist "Lockere Schuhe shoeplay überall".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Lockere Schuhe schlap schlap | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.