plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

44 User im System
Rekord: 325
(26.09.2021, 04:09 Uhr)

 
 
 www.portal.stammzellenspender.de - Frauenforum - nur für Frauen
  Suche:

 Hoffnung an alle Frauen 04.08.2006 (19:52 Uhr) happyness
Ein hallo an alle Frauen die auf der Suche nach einen Samenspender sind.
1) Die Bechermethode klappt
2) Es gibt wirklich Männer die wirklich NUR HELFEN wollen

Meine beste Freundin und ich haben zeitgleich mit der Suche begonnen und uns gegenseitig unterstützt.
Natürlich wollten wir nicht ein und den gleichen Spender für uns.
Meine Freundin ist jetzt im 4 Monat schwanger.(Bei Ihr hat es direkt beim ersten mal geklappt)
Ich bin in der 6Woche( Habe etwas länger gebraucht.
Mein Spender hat die Sache voll durchgezogen und war immer sehr nett und zuverlässig.
Mein Spender hat sich extra einen aktuellen HIV-Test und ein Spermiogramm mache lassen.
Wir bleiben lediglich noch in Kontakt, bis ich auch den 4. Monat erreicht habe. Ich möchte die kritische Zeit der Schwangerschaft erst hinter mich bringen. Sollte etwas passieren (Gott bewahre) muss ich nicht erst wieder eine neue Suche starten.

So, ich hoffe ich habe allen ein wenig Mut machen können!!!
Habe meine E-Mail Adresse extra nicht angegeben, da es nun mal auch Männer gibt die einen immer noch "bekehren" wollen.
Dabei meine ich NICHT ALLE.
 Re: Hoffnung an alle Frauen 05.08.2006 (00:24 Uhr) fremde
ein hallo zurück

es freut mich sehr das zulesen und das es so gut geklappt hat.

vielleicht magst ja mailen damit man sich austauschen kann.

lieben gruß vom netten paar

glueckskind@freenet.de
 Re: Hoffnung an alle Frauen 13.08.2006 (19:25 Uhr) Sina
Hallo,
ich würde auch gerne mehr von Euch erfahren. Ich habe meine Suche vor ca. 2Jahren aufgegeben. Meine Bedenken, an einem Mann zu geraten der es nicht ehrlich meint waren zu groß. Wäre lieb, wenn Ihr Euch mal bei mir melden könntet.
Sina
 Re: Hoffnung an alle Frauen 17.08.2006 (00:42 Uhr) ao6869
Hallo Sina, ich bin zufällig über das Thema Samenspende gestolpert und so aus Neugierde in das Forum gelangt. Dabei ist mir Dein Beitrag aufgefallen.
Wenn das Thema für Dich noch aktuell ist, könnte ich mir vielleicht vorstellen Dir zu helfen. Ich selbst habe zwei kleine Kinder (sollte als Nachweis der Zeugungsfähigkeit eigentlich reichen...), weiß aber aus Erfahrung, daß ein nicht erfüllter Kinderwunsch schnell zur Belastung werden kann.(Es lag in diesem Fall bei meiner Partnerin :-( Hier ein paar Angaben zu mir: Ich selber bin 37 Jahre alt, wohne noch in Stuttgart (bald in Rutesheim), bin 1,90m groß mit kurzen dunkelbraunen Haaren, wiege 89 kg, bin sportlich und tageslichttauglich und nicht ganz auf den Kopf gefallen :-) (Promovierter Ingenieur) Ob bzw. wie attraktiv ich bin und ob Du Interesse an mir hast bzw. Du Dir vorstellen kannst, daß ich der Vater Deines Kindes werden könnte, musst Du dann selbst beurteilen. Wenn Du jetzt noch prinzipiell Interesse an einem Kontakt mit mir hast, melde Dich mal und erzähl mir auch ein wenig von Dir und wie Du Dir das alles vorstellst. Dann können wir mal mailen oder bei Sympathie uns ganz real, nach telefonischer Verabredung, erst mal unverbindlich kennenlernen.
LG und hoffentlich bis Bald

Andreas
 Re: Hoffnung an alle Frauen 20.08.2006 (18:43 Uhr) sina
Hallo Andreas,
Interesse hätte ich schon. Leider wohne ich hoch oben im Norden, im Emsland um genau zu sein. Wenn Dir das nicht zu weit ist melde Dich gerne über meine Mail-Adresse.
-Sina-
 verzweifeln langsam 25.08.2006 (11:29 Uhr) Nrw-mäuse
> Hallo

haben gerade mit großen Interesse Eure Zeilen gelesen. Auch wir sind ein lesbisches Paar, das seit sechs Jahren eine glückliche Beziehung führt, und sich nichts sehnlicher, als ein gemeinsames Kind wünscht.
Leider hat uns unser letzter Spender verlassen.(Neue Beziehung).
Nun sind wir am Boden zerstört, das es ein wirklich lieber Mann war, zudem wir vertrauen hatten und es keiner von diesen Männer war, die nur auf Sex bzw. schnellen Sex aus war.
Wir wenden uns heute an euch, mit der Bitte, mit uns in Kontakt zu treten und in der Hoffnung, das Ihr uns viel. helfen köönt(jemanden kennst, der uns seriös helfen wurde/könnte.Alles weitere würden wir euch gerne selber berichten nicht über das Forum.

Liebe Grüße
nrw-sucht-dich@gmx.deEin hallo an alle Frauen die auf der Suche nach einen

> Samenspender sind.
> 1) Die Bechermethode klappt
> 2) Es gibt wirklich Männer die wirklich NUR HELFEN wollen
>
> Meine beste Freundin und ich haben zeitgleich mit der
> Suche begonnen und uns gegenseitig unterstützt.
> Natürlich wollten wir nicht ein und den gleichen Spender
> für uns.
> Meine Freundin ist jetzt im 4 Monat schwanger.(Bei Ihr
> hat es direkt beim ersten mal geklappt)
> Ich bin in der 6Woche( Habe etwas länger gebraucht.
> Mein Spender hat die Sache voll durchgezogen und war
> immer sehr nett und zuverlässig.
> Mein Spender hat sich extra einen aktuellen HIV-Test und
> ein Spermiogramm mache lassen.
> Wir bleiben lediglich noch in Kontakt, bis ich auch den
> 4. Monat erreicht habe. Ich möchte die kritische Zeit der
> Schwangerschaft erst hinter mich bringen. Sollte etwas
> passieren (Gott bewahre) muss ich nicht erst wieder eine
> neue Suche starten.
>
> So, ich hoffe ich habe allen ein wenig Mut machen
> können!!!
> Habe meine E-Mail Adresse extra nicht angegeben, da es
> nun mal auch Männer gibt die einen immer noch "bekehren"
> wollen.
> Dabei meine ich NICHT ALLE.
 Re: verzweifeln langsam 25.08.2006 (18:07 Uhr) nicht wichtig
komisch das ihr ein lesbisches paar seit .. ich habe mit eurer emailaddi einige emails bekommen wo ein netter mann sich als samenspender anbietet als ich auf der suche war .. naja im internet kann man ja erzählen was man will ...

> > Hallo
>
> haben gerade mit großen Interesse Eure Zeilen gelesen.
> Auch wir sind ein lesbisches Paar, das seit sechs Jahren
> eine glückliche Beziehung führt, und sich nichts
> sehnlicher, als ein gemeinsames Kind wünscht.
> Leider hat uns unser letzter Spender verlassen.(Neue
> Beziehung).
> Nun sind wir am Boden zerstört, das es ein wirklich
> lieber Mann war, zudem wir vertrauen hatten und es keiner
> von diesen Männer war, die nur auf Sex bzw. schnellen Sex
> aus war.
> Wir wenden uns heute an euch, mit der Bitte, mit uns in
> Kontakt zu treten und in der Hoffnung, das Ihr uns viel.
> helfen köönt(jemanden kennst, der uns seriös helfen
> wurde/könnte.Alles weitere würden wir euch gerne selber
> berichten nicht über das Forum.
>
> Liebe Grüße
> nrw-sucht-dich@gmx.deEin hallo an alle Frauen die auf der
> Suche nach einen
> > Samenspender sind.
> > 1) Die Bechermethode klappt
> > 2) Es gibt wirklich Männer die wirklich NUR HELFEN wollen
> >
> > Meine beste Freundin und ich haben zeitgleich mit der
> > Suche begonnen und uns gegenseitig unterstützt.
> > Natürlich wollten wir nicht ein und den gleichen Spender
> > für uns.
> > Meine Freundin ist jetzt im 4 Monat schwanger.(Bei Ihr
> > hat es direkt beim ersten mal geklappt)
> > Ich bin in der 6Woche( Habe etwas länger gebraucht.
> > Mein Spender hat die Sache voll durchgezogen und war
> > immer sehr nett und zuverlässig.
> > Mein Spender hat sich extra einen aktuellen HIV-Test und
> > ein Spermiogramm mache lassen.
> > Wir bleiben lediglich noch in Kontakt, bis ich auch den
> > 4. Monat erreicht habe. Ich möchte die kritische Zeit der
> > Schwangerschaft erst hinter mich bringen. Sollte etwas
> > passieren (Gott bewahre) muss ich nicht erst wieder eine
> > neue Suche starten.
> >
> > So, ich hoffe ich habe allen ein wenig Mut machen
> > können!!!
> > Habe meine E-Mail Adresse extra nicht angegeben, da es
> > nun mal auch Männer gibt die einen immer noch "bekehren"
> > wollen.
> > Dabei meine ich NICHT ALLE.

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Portal.Stammzellenspender.de - Frauenforum". Die Überschrift des Forums ist "www.portal.stammzellenspender.de - Frauenforum - nur für Frauen".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Portal.Stammzellenspender.de - Frauenforum | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Forumhosting von plaudern.de. Kostenlose Foren für Jeden. Klicken Sie hier. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.