plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

677 User im System
Rekord: 1963
(24.01.2020, 07:25 Uhr)

 
 
 Schuhklau
  Suche:

 barfuss laufen 20.09.2012 (19:10 Uhr) thorsten27
Ich laufe sehr sehr gerne mal Barfuss erst letzens bin ich Barfuss zur bank gelaufen ,über verschieden Untergründe wie Fussweg ,Bürgersteige,Asphaltastrassen einen Holzsteg und druch einen Park .
Das wahr ein eucht tolles Gefühl die verschieden Untergründe unter denn Fusssohlen zuspühren .
Richtig befreiend ich kann es jeden nur weiter Empfehlen mal Barfuss zulaufen .

Mit freundlich grüssen Thorsten
 Re: barfuss laufen 08.11.2012 (08:48 Uhr) Markus
Das kann ich nur bestätigen: Ich gehe im Sommer auch barfuss zum Einkaufen, egal ob Lidl, Aldi oder Rewe. Ist echt super! Schon zu Hause barfuss ins Auto und ab.
 Re: barfuss laufen 08.11.2012 (16:35 Uhr) thorsten27
wohnst wohl ausserhalb das du extra ins auto steigen muss ich gehe gleich immer barfuss los und fahre mit dem bus wenn es nötig ist.
mich stört das auch nicht wenn die leute doof schauen oder ihre kommentare abgeben
 Re: barfuss laufen 10.11.2012 (11:38 Uhr) Markus
Zum Einkaufen nehm ich deshalb das Auto weil ich damit eben mehr transportieren kann. Ich bin auch schon ab und zu mit Bus und Strassenbahn ins Stadtzentrum gefahren. Die Kommentare der Leute halten sich in der Regel in Grenzen. Hier in Köln sind die Leute eh ziemlich locker drauf.
 Re: barfuss laufen 22.01.2013 (16:54 Uhr) Elli
Ich hab grad was verrücktes gemacht: Ich wollte unbedingt ausprobieren wie es ist barfuss im Schnee zu gehen. Ich musste eh den Müll rausbringen, also beschloss ich, dies barfuss zu tun.
Ich wohne im EG, von der Wohnungstür zur Haustür geht es eine Halbtreppe runter, von dort ging ich ca. 20 Meter bis zu den Mülleimern, dann wieder zurück. Dabei hab ich extra ein paar deutliche Fußabdrücke am Rand, wo noch etwas unberührter Schnee lag. War ein geiles Gefühl, wahrscheinlich auch der Kick ob mich jemand sehen würde. Zurück in meiner Wohnung hab ich durchs Küchenfenster auf den Gehweg gesehen, den ich gerade gegangen war. Die Fussabdrücke waren deutlich zu sehen. Kurze Zeit später ist jemand den Gehweg entlang gegangen. Als sie meine Fusspuren entdeckte, ist sie stehen geblieben, hat sich umgedreht und hat sich mit ungläubigem Blick einen Fussabdruck ganz genau betrachtet. Dann ging sie kopfschüttelnd weiter. Voll geil...
 Re: barfuss laufen 22.01.2013 (18:55 Uhr) Sven86
Hey Elli,

klingt als wenn es dir richtig Spaß gemacht hat!?! Weiter so, ich kann es nur jedem empfehlen, denn es macht echt Spaß und die Blicke, wenn andere deine Fußabdrücke sieht, sind echt toll...

Weiter so...

LG Sven
 Re: barfuss laufen 23.01.2013 (18:03 Uhr) thorsten27
das finde ich klasse das du dich das getraut hast , ich kann es nur empfehlen barfuss zulaufen auch im schnee nur da muss man halb aufpassen das man nicht zulange läuft wegen der erfierungs gefahr
 Re: barfuss laufen 28.01.2013 (20:42 Uhr) Elli
Ich hab seit neulich immer an das unbeschreibliche Gefühl denken müssen, das ich hatte als ich barfuss draussen war. Es war zwar nur kurz, aber einfach unbeschreiblich gut. Ich wollte das unbedingt wieder haben. Aber natürlich will ich ja auch nicht, dass die Leute in meiner Wohngegend mich für übergeschnappt halten. Je länger ich darüber nachdachte, desto fester wurde mein Plan, den ich heute in die Tat umsetzte. Wir hatten ja heute endlich ein paar Plusgrade. Ich fuhr heute abend mit der Bahn quer durch die Stadt in ein Viertel, wo mich garantiert keiner kannte. In einer unbeobachteten Ecke zog ich meine Schuhe aus und steckte sie in meinen kleinen Rucksack. So spazierte ich erst mal probehalber um einen Häuserblock. Dabei begegnete ich einem Herrn, der seinen Hund spazieren führte - keine Reaktion. Danach kam mir eine ältere Frau mit einem Einkaufstrolli entgegen. Ein paar Meter vor mir entdeckte sie meine nackten Füße, starrte erst meine Füße an, schaute mir dann mit ungläubigem Blick ins Gesicht, ging dann aber ohne Worte an mir vorüber. Das Gefühl meiner nackten Fußsohlen auf dem rauhen Asphalt war einfach geil - kann ich nicht anders beschreiben, denn es brachte mir zusätzlich noch ein angenehmes kribbeln zwischen den großen Zehen, wenn ihr wisst was ich meine! Ich ging also weiter in die Richtung wo ich wusste dass in ein paar hundert Metern eine Strassenbahnhaltestelle kommen musste. Ein Ehepaar, so zwischen 30 und 40, kam mir entgegen. Sie zu ihm "Guck mal, die hat ja gar keine Schuhe an! Der muss doch voll kalt sein. Das kann die doch nicht freiwillig machen..." Mir war gar nicht kalt, wahrscheinlich hatte ich ziemlich viel Adrenalin... Ich habs dann trotzdem nicht übertreiben wollen, hab meine Schuhe noch außerhalb der Sichtweite der Haltestelle wieder angezogen und bin mit der Strassenbahn wieder nach Hause gefahren. Aber das Erlebnis hat mich nur noch süchtiger gemacht...
 Re: barfuss laufen 28.01.2013 (20:45 Uhr) Kurt
Super-Bericht! Weiter so...
Welche Schuhe hattest du denn an? Hast du sie ohne Socken getragen?
Dadurch könntest du ja auch schon aufgefallen sein ;-)
 Re: barfuss laufen 29.01.2013 (06:45 Uhr) Sven86
Hey Elli,

na da hattest du aber wieder ein schönes Erlebnis.
Interessant, dass die Passanten die dir entgegengekommen sind teilweise etwas gesagt haben. Ich habe bis jetzt, ob barfuß oder auf Socken, nie irgendwelche Kommentare gehört.
Du hast nach dem Spaziergang die Schuhe wieder angezogen? Waren deine Fußsohlen nicht schmutzig? Wie lange warst du ungefär barfuß unterwegs?

LG Sven
 Re: barfuss laufen 01.02.2013 (16:50 Uhr) Unbekannt
Den Kommentar hat die Frau auch zu ihrem Mann gesagt, hat wohl nicht gedacht dass ich sie hören würde. Ja, die Schuhe habe ich mir wieder angezogen, weil ich mich nicht getraut habe barfuss mit der Strassenbahn zu fahren. Die Fußsohlen waren schon ein wenig schmutzig, aber es ging schon. Wie lange? Ich weiss es nicht genau, vielleicht so 15 bis 20 Minuten? Hab nicht so drauf geachtet, und mir kam es viel länger vor als es tatsächlich gewesen sein muss.
Hoffentlich wirds bald wärmer draussen, ich kanns kaum erwarten. Es ist ein unglaublicher Kick barfuss zu gehen wo andere Leute nur mit Schuhen gehen. Ich stell mir manchmal vor wie es wohl wäre wenn ich irgendwo barfuß reingehen würde, bei McDonalds oder so... Das stelle ich mir richtig geil vor. Ob ich mich das wohl mal irgendwann traue?
 Re: barfuss laufen 01.02.2013 (18:07 Uhr) Sven86
Hey Elli, ich denke mal, dass du es bist ;)

Also barfuß in der Bahn zu der Jahreszeit ist schon gewagt. Da steht man doch etwas näher mit den Menschen zusammen und kann an sich nicht weg :) Ich hätte es bestimmt auch nicht gemacht, zumindest nicht allein. Im Sommer war ich mit meiner Ex-Freundin mal unterwegs. War von zu Hause aus schon barfuß losgelaufen. Wir sind dann ein ganzes Stück gelaufen. Zurück sind wir aber dann mit der Bahn gefahren, ich war doch so lange Fußwege barfuß nicht gewöhnt. Da war es aber im Sommer, da ist es normal mal barfuß in der Bahn zu sein.
Ich freue mich auch schon auf die wärmeren Monate des Jahres...endlich wieder Schuhe aus....
Also ich denke schon, dass du auch mal barfuß zu MCD gehen wirst, zumindest im Hochsommer. Oder suchst du eher den Kick jetzt, da es doch zur Zeit außergewöhnlich ist, barfuß umher zu laufen.

LG Sven

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Schuhe klauen / schuhlos ". Die Überschrift des Forums ist "Schuhklau".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Schuhe klauen / schuhlos | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Forumhosting von plaudern.de. Kostenlose Foren für Jeden. Klicken Sie hier. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.