plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

52 User im System
Rekord: 464
(08.04.2021, 06:23 Uhr)

 
 
 Schuhklau
  Suche:

 Schloss Moritzburg 04.04.2021 (15:34 Uhr) Josh
Mal was ganz anderes: Kennt ihr Schloss Moritzburg? Ein Barockschloss ca. 15km nördlich von Dresden nahe Radebeul in dem kleinen Ort Moritzburg. Von innen naja, von außen mit den Parkanlagen wirklich schön anzuschauen und eine Reise wert. Was hat das mit diesem Forum zu tun?

Also, die Außenanlagen dieses Schlosses dienten als Filmkulisse für den deutsch-tschechischen Märchenfilm "3 Haselnüsse für Aschenbrödel" aus den 70er Jahren. Es soll ein Kultfilm sein, ich hab ihn nur ein einziges Mal gesehen, fand ihn aber ganz nett. Was für mich viel interessanter ist: Im Film gibt es eine Szene, bei der Aschenbrödel nachts schnell den Ball auf diesem Schloss verlassen muss und die Schlosstreppe hinunterläuft. Dabei verliert sie ihren Schuh, den der Prinz dann aufsammelt und später rausfindet, wer denn die fremde Schönheit auf dem Ball war..

Das heutige Schloss Moritzburg kann man außen wie innen (letzteres jedenfalls vor Corona) besichtigen und in der Vergangenheit wurde viel Werbung mit diesem Film "3 Haselnüsse für Aschenbrödel" gemacht. Es gab häufig eine Winterausstellung, bei der im inneren des Schlosses Requisiten ausgestellt sind, Filmszenen gezeigt werden usw. Auch ganz nett, aber für mich ist das Highlight ganz klar ein goldener Messingschuh, der draußen auf der Schlosstreppe fest installiert ist. Sehr viele weibliche Besucherrinnen versuchen, in diesen Schuh zu schlüpfen und so ergeben sich tolle Fotos, die vor allem auf Instagram und Facebook zu finden sind. Hier mal einige Beispiele:

https://www.bilder-upload.eu/bild-889cc7-1617542520.png.html
https://www.bilder-upload.eu/bild-b377f7-1617542554.png.html
https://www.bilder-upload.eu/bild-e5d413-1617542587.jpg.html
https://www.bilder-upload.eu/bild-d47bd1-1617542618.png.html
https://www.bilder-upload.eu/bild-ea56e1-1617542645.jpg.html

Manche machen daraus sogar eine lustige Fotogeschichte oder einen kurzen Videoclip:

https://www.bilder-upload.eu/bild-4fb913-1617542678.png.html
https://www.bilder-upload.eu/bild-d45f21-1617542705.png.html
https://www.bilder-upload.eu/bild-9a6404-1617542735.png.html
https://www.bilder-upload.eu/bild-e845aa-1617542771.png.html
https://www.bilder-upload.eu/bild-0728e0-1617542804.jpg.html
https://www.bilder-upload.eu/bild-6baea9-1617542837.png.html
https://www.bilder-upload.eu/bild-34d67a-1617542868.png.html


Ich liebe solche Szenen! Letztes Jahr Anfang Februar habe ich mit meiner Freundin eine dreitägige Städtereise nach Dresden unternommen und mir war klar, die Chance musste ich nutzen und mit ihr auch zur Moritzburg fahren. Ich wollte unbedingt, dass meine Freundin auch in den goldenen Schuh schlüpft, ich davon fleißig Fotos mache und vielleicht vielleicht ja auch noch was cooleres passiert (ein Schuhklau?....) und wir vielleicht auch so eine kleine Fotogeschichte machen oder einen kurzen clip drehen.. Zu sehr planen wollte ich das lieber nicht, da ich keine Ahnung hatte, ob und wie das überhaupt klappt.


Ich habe meiner Freundin auch nichts von dem Schloss Moritzburg erzählt, sondern erst als wir am ersten Tag ankamen und in einer Bar darüber sprachen, was wir denn so alles machen wollen. Da hab ich ihr nur von einem tollen Barockschloss in der Nähe von Dresden erzählt, aber mehr nicht. War für sie ok und so hatten wir für den zweiten Tag zunächst eine Stadtrundfahrt am Vormittag und dann Nachmittags den Besuch von Schloss Moritzburg geplant.

Und wer jetzt Interesse daran hat, wie dieser Besuch ablief, der darf hier gerne einen Kommentar hinterlassen, dann kommt demnächst die eigentliche Geschichte und die war so was von genial. Wer selbst schon Schloss Moritzburg besucht und vielleicht ähnliche Fotos oder clips gemacht hat, der darf sich hier gerne austauschen.

Gruß, Josh




 Re: Schloss Moritzburg 05.04.2021 (09:48 Uhr) Dave
> Mal was ganz anderes: Kennt ihr Schloss Moritzburg? Ein
> Barockschloss ca. 15km nördlich von Dresden nahe Radebeul
> in dem kleinen Ort Moritzburg. Von innen naja, von außen
> mit den Parkanlagen wirklich schön anzuschauen und eine
> Reise wert. Was hat das mit diesem Forum zu tun?
>
> Also, die Außenanlagen dieses Schlosses dienten als
> Filmkulisse für den deutsch-tschechischen Märchenfilm "3
> Haselnüsse für Aschenbrödel" aus den 70er Jahren. Es soll
> ein Kultfilm sein, ich hab ihn nur ein einziges Mal
> gesehen, fand ihn aber ganz nett. Was für mich viel
> interessanter ist: Im Film gibt es eine Szene, bei der
> Aschenbrödel nachts schnell den Ball auf diesem Schloss
> verlassen muss und die Schlosstreppe hinunterläuft. Dabei
> verliert sie ihren Schuh, den der Prinz dann aufsammelt
> und später rausfindet, wer denn die fremde Schönheit auf
> dem Ball war..
>
> Das heutige Schloss Moritzburg kann man außen wie innen
> (letzteres jedenfalls vor Corona) besichtigen und in der
> Vergangenheit wurde viel Werbung mit diesem Film "3
> Haselnüsse für Aschenbrödel" gemacht. Es gab häufig eine
> Winterausstellung, bei der im inneren des Schlosses
> Requisiten ausgestellt sind, Filmszenen gezeigt werden
> usw. Auch ganz nett, aber für mich ist das Highlight ganz
> klar ein goldener Messingschuh, der draußen auf der
> Schlosstreppe fest installiert ist. Sehr viele weibliche
> Besucherrinnen versuchen, in diesen Schuh zu schlüpfen
> und so ergeben sich tolle Fotos, die vor allem auf
> Instagram und Facebook zu finden sind. Hier mal einige
> Beispiele:
>
> https://www.bilder-upload.eu/bild-889cc7-1617542520.png.h
> tml
> https://www.bilder-upload.eu/bild-b377f7-1617542554.png.h
> tml
> https://www.bilder-upload.eu/bild-e5d413-1617542587.jpg.h
> tml
> https://www.bilder-upload.eu/bild-d47bd1-1617542618.png.h
> tml
> https://www.bilder-upload.eu/bild-ea56e1-1617542645.jpg.h
> tml
>
> Manche machen daraus sogar eine lustige Fotogeschichte
> oder einen kurzen Videoclip:
>
> https://www.bilder-upload.eu/bild-4fb913-1617542678.png.h
> tml
> https://www.bilder-upload.eu/bild-d45f21-1617542705.png.h
> tml
> https://www.bilder-upload.eu/bild-9a6404-1617542735.png.h
> tml
> https://www.bilder-upload.eu/bild-e845aa-1617542771.png.h
> tml
> https://www.bilder-upload.eu/bild-0728e0-1617542804.jpg.h
> tml
> https://www.bilder-upload.eu/bild-6baea9-1617542837.png.h
> tml
> https://www.bilder-upload.eu/bild-34d67a-1617542868.png.h
> tml
>
>
> Ich liebe solche Szenen! Letztes Jahr Anfang Februar habe
> ich mit meiner Freundin eine dreitägige Städtereise nach
> Dresden unternommen und mir war klar, die Chance musste
> ich nutzen und mit ihr auch zur Moritzburg fahren. Ich
> wollte unbedingt, dass meine Freundin auch in den
> goldenen Schuh schlüpft, ich davon fleißig Fotos mache
> und vielleicht vielleicht ja auch noch was cooleres
> passiert (ein Schuhklau?....) und wir vielleicht auch so
> eine kleine Fotogeschichte machen oder einen kurzen clip
> drehen.. Zu sehr planen wollte ich das lieber nicht, da
> ich keine Ahnung hatte, ob und wie das überhaupt klappt.
>
>
> Ich habe meiner Freundin auch nichts von dem Schloss
> Moritzburg erzählt, sondern erst als wir am ersten Tag
> ankamen und in einer Bar darüber sprachen, was wir denn
> so alles machen wollen. Da hab ich ihr nur von einem
> tollen Barockschloss in der Nähe von Dresden erzählt,
> aber mehr nicht. War für sie ok und so hatten wir für den
> zweiten Tag zunächst eine Stadtrundfahrt am Vormittag und
> dann Nachmittags den Besuch von Schloss Moritzburg
> geplant.
>
> Und wer jetzt Interesse daran hat, wie dieser Besuch
> ablief, der darf hier gerne einen Kommentar hinterlassen,
> dann kommt demnächst die eigentliche Geschichte und die
> war so was von genial. Wer selbst schon Schloss
> Moritzburg besucht und vielleicht ähnliche Fotos oder
> clips gemacht hat, der darf sich hier gerne austauschen.
>
> Gruß, Josh
>
>
>
>

Danke für den Tipp und die Sammlung sehr schön anzusehender Bilder!
Deine Version der Geschichte würden wir natürlich auch sehr gerne hören. Das klingt sehr spannend
 Re: Schloss Moritzburg 05.04.2021 (17:10 Uhr) Kai
> Mal was ganz anderes: Kennt ihr Schloss Moritzburg? Ein
> Barockschloss ca. 15km nördlich von Dresden nahe Radebeul
> in dem kleinen Ort Moritzburg. Von innen naja, von außen
> mit den Parkanlagen wirklich schön anzuschauen und eine
> Reise wert. Was hat das mit diesem Forum zu tun?
>
> Also, die Außenanlagen dieses Schlosses dienten als
> Filmkulisse für den deutsch-tschechischen Märchenfilm "3
> Haselnüsse für Aschenbrödel" aus den 70er Jahren. Es soll
> ein Kultfilm sein, ich hab ihn nur ein einziges Mal
> gesehen, fand ihn aber ganz nett. Was für mich viel
> interessanter ist: Im Film gibt es eine Szene, bei der
> Aschenbrödel nachts schnell den Ball auf diesem Schloss
> verlassen muss und die Schlosstreppe hinunterläuft. Dabei
> verliert sie ihren Schuh, den der Prinz dann aufsammelt
> und später rausfindet, wer denn die fremde Schönheit auf
> dem Ball war..
>
> Das heutige Schloss Moritzburg kann man außen wie innen
> (letzteres jedenfalls vor Corona) besichtigen und in der
> Vergangenheit wurde viel Werbung mit diesem Film "3
> Haselnüsse für Aschenbrödel" gemacht. Es gab häufig eine
> Winterausstellung, bei der im inneren des Schlosses
> Requisiten ausgestellt sind, Filmszenen gezeigt werden
> usw. Auch ganz nett, aber für mich ist das Highlight ganz
> klar ein goldener Messingschuh, der draußen auf der
> Schlosstreppe fest installiert ist. Sehr viele weibliche
> Besucherrinnen versuchen, in diesen Schuh zu schlüpfen
> und so ergeben sich tolle Fotos, die vor allem auf
> Instagram und Facebook zu finden sind. Hier mal einige
> Beispiele:
>
> https://www.bilder-upload.eu/bild-889cc7-1617542520.png.h
> tml
> https://www.bilder-upload.eu/bild-b377f7-1617542554.png.h
> tml
> https://www.bilder-upload.eu/bild-e5d413-1617542587.jpg.h
> tml
> https://www.bilder-upload.eu/bild-d47bd1-1617542618.png.h
> tml
> https://www.bilder-upload.eu/bild-ea56e1-1617542645.jpg.h
> tml
>
> Manche machen daraus sogar eine lustige Fotogeschichte
> oder einen kurzen Videoclip:
>
> https://www.bilder-upload.eu/bild-4fb913-1617542678.png.h
> tml
> https://www.bilder-upload.eu/bild-d45f21-1617542705.png.h
> tml
> https://www.bilder-upload.eu/bild-9a6404-1617542735.png.h
> tml
> https://www.bilder-upload.eu/bild-e845aa-1617542771.png.h
> tml
> https://www.bilder-upload.eu/bild-0728e0-1617542804.jpg.h
> tml
> https://www.bilder-upload.eu/bild-6baea9-1617542837.png.h
> tml
> https://www.bilder-upload.eu/bild-34d67a-1617542868.png.h
> tml
>
>
> Ich liebe solche Szenen! Letztes Jahr Anfang Februar habe
> ich mit meiner Freundin eine dreitägige Städtereise nach
> Dresden unternommen und mir war klar, die Chance musste
> ich nutzen und mit ihr auch zur Moritzburg fahren. Ich
> wollte unbedingt, dass meine Freundin auch in den
> goldenen Schuh schlüpft, ich davon fleißig Fotos mache
> und vielleicht vielleicht ja auch noch was cooleres
> passiert (ein Schuhklau?....) und wir vielleicht auch so
> eine kleine Fotogeschichte machen oder einen kurzen clip
> drehen.. Zu sehr planen wollte ich das lieber nicht, da
> ich keine Ahnung hatte, ob und wie das überhaupt klappt.
>
>
> Ich habe meiner Freundin auch nichts von dem Schloss
> Moritzburg erzählt, sondern erst als wir am ersten Tag
> ankamen und in einer Bar darüber sprachen, was wir denn
> so alles machen wollen. Da hab ich ihr nur von einem
> tollen Barockschloss in der Nähe von Dresden erzählt,
> aber mehr nicht. War für sie ok und so hatten wir für den
> zweiten Tag zunächst eine Stadtrundfahrt am Vormittag und
> dann Nachmittags den Besuch von Schloss Moritzburg
> geplant.
>
> Und wer jetzt Interesse daran hat, wie dieser Besuch
> ablief, der darf hier gerne einen Kommentar hinterlassen,
> dann kommt demnächst die eigentliche Geschichte und die
> war so was von genial. Wer selbst schon Schloss
> Moritzburg besucht und vielleicht ähnliche Fotos oder
> clips gemacht hat, der darf sich hier gerne austauschen.
>
> Gruß, Josh
>
>
> Ja,hau rein,hört sich spannend an,vielleicht auch mit Fotos :-)?
>
 Moritzburg Teil 1 05.04.2021 (21:15 Uhr) Josh
Hi Dave und Kai,

dann mal los...


Am zweiten Tag unseres verlängerten Wochenendes sollte es so weit sein: Ich war schon morgens gespannt auf die Schuh- und Sockenauswahl meiner Freundin. Insgeheim hatte ich ja auf Sneakers mit weißen Söckchen gehofft, aber es wurden dunkelbraune ankle boots in Wildlederoptik und dunkelblaue Socken mit hellblauen Sternen verziert. Auch nicht schlecht..

Das Wetter war allerdings furchtbar, Regen ohne Ende.. Ich hatte schon arge Befürchtungen, ob das überhaupt was werden würde. Morgens haben wir wie geplant die Stadtrundfahrt gemacht und als wir fertig waren, war es schon früher Nachmittag. Ursprünglich hatte ich vor, dass wir ganz romantisch mit der Lößnitzgrundbahn fahren, einer Dampflok, aber das passte zeitlich alles so gar nicht mehr, also fuhren wir von Dresden Altstadt mit der Straßenbahn nach Norden und dann an einer größeren Haltestelle mit extra Bahnhofsgebäude (hab vergessen wie das hieß) mussten wir in einen Bus nach Moritzburg umsteigen. Gegen 15:30 Uhr kamen wir an, der Regen hatte etwas nachgelassen, allerdings überall Pfützen. Die Haltestelle war auf der rechten Seite direkt vor dem Weg zum Schloss. Während der Fahrt hatte meine Freundin ein großes Plakat gesehen, welches mit der Winterausstellung "3 Haselnüsse für Aschenbrödel" warb und sie rief ganz begeistert "Oh schau mal, da findet eine Ausstellung statt".

Ich wär natürlich am liebsten gleich rechts am Schloss zur besagten Treppe mit dem goldenen Schuh, aber da man spätestens um 16.00 Uhr ins Schloss musste, um die Ausstellung noch sehen zu können, musste ich mich gedulden und zuerst mit meiner Freundin ca. eine Stunde die Ausstellung besuchen. War ja auch alles nett, aber die Spannung bei mir stieg.

Endlich hatten wir am Ende noch den Souvenirshop hinter uns gebracht, dann ging es wieder nach draußen und ich führte meine Freundin zielsicher zur richtigen Treppe (hatte ich mich natürlich vorher schlau gemacht). Wegen des schlechten Wetters war an dem Nachmittag eh wenig los, aber jetzt spätnachmittags draußen war außer uns auf der Treppe kein Mensch zu sehen. Perfekt!

Ich zeigte meiner Freundin den goldenen Schuh und sagte: "Da machen wir ein cooles Foto. Stell dich mal hin und schlüpf in den Schuh!" "Ich soll meinen Schuh ausziehen???" "Ja klar, ist ein beliebtes Motiv, machen ganz viele". "Aber der Schuh ist von innen total nass!"
Damit hatte sie nicht ganz Unrecht:

https://www.bilder-upload.eu/bild-110da1-1617649503.jpg.html

"Ja, du musst ja nicht komplett mit dem Fuß rein, nur so ein bisschen". Ein tiefer Seufzer von ihr.. "Komm schon mach!" "Es ist nass!!!" "Los komm".. Leichtes Lachen von mir... leichtes Lachen von ihr..

Dann zog sie ihren rechten Schuh aus und stellte ihn hinter den goldenen Schuh, anschließend näherte sie sich mit ihrem süßen rechten Fuß und einer sehr süßen dunkelblauen Socke mit hellblauen Sternen dem von innen komplett nassen Messingschuh. Ganz rein schlüpfte sie verständlicherweise nicht, aber für ein paar coole Fotos war das schon mal super.

https://www.bilder-upload.eu/bild-9fa0a7-1617649538.jpg.html
https://www.bilder-upload.eu/bild-697a88-1617649574.jpg.html

Ich möchte keine Fotos mit kompletten Gesicht und Profil zeigen,  das wäre meiner Freundin sicher nicht so recht, aber ich denke, mit den Fotos bekommt man einen Eindruck.

"Nun mach schon" (damit meinte sie, dass ich die Fotos machen sollte). "Alles klar". Sie machte Anstalten zurück in ihren ankle boot zu schlüpfen. "Halt! Nicht! Warte!" "Wieso, was ist?" "Naja, komm, Aschenbrödel musste dann ja erstmal ohne Schuh die Schlosstreppe runter!" "Josh, die Treppe ist doch total nass!!!" "Ach komm, du kannst ja auf Zehenspitzen gehen, dann ist das ja wohl nicht so schlimm!" (Augenrollen von ihr) "Du hast echt nen Knall" (leichtes Lachen von ihr); "Jaja, ich weiß" (leichtes Lachen von mir). "Du machst das super!" Und dann ging sie die 7 oder 8 Treppenstufen runter, tatsächlich mit ihrem rechten Fuß nur auf Zehenspitzen und für mich war das ein Anblick zum Genießen..

"So, haben wir es jetzt??? Dann kannst du mir meinen Schuh holen!"

"Ja Moment, ich muss davon erstmal noch ein Foto machen". Also ging ich einige Treppenstufen hoch und machte erstmal einen Schnappschuss von ihrem Schuh einsam auf der Schlosstreppe:

https://www.bilder-upload.eu/bild-930bea-1617649612.jpg.html


Anschließend ging ich wieder runter. "Warum hast du meinen Schuh nicht mitgebracht, du Trollo???" "Ääh, naja, so schnell hat den Aschenbrödel im Film ja auch nicht zurück bekommen."

Fortsetzung folgt bei Gefallen..


 Re: Moritzburg Teil 1 05.04.2021 (23:12 Uhr) Kai
> Hi Dave und Kai,
>
> dann mal los...
>
>
> Am zweiten Tag unseres verlängerten Wochenendes sollte es
> so weit sein: Ich war schon morgens gespannt auf die
> Schuh- und Sockenauswahl meiner Freundin. Insgeheim hatte
> ich ja auf Sneakers mit weißen Söckchen gehofft, aber es
> wurden dunkelbraune ankle boots in Wildlederoptik und
> dunkelblaue Socken mit hellblauen Sternen verziert. Auch
> nicht schlecht..
>
> Das Wetter war allerdings furchtbar, Regen ohne Ende..
> Ich hatte schon arge Befürchtungen, ob das überhaupt was
> werden würde. Morgens haben wir wie geplant die
> Stadtrundfahrt gemacht und als wir fertig waren, war es
> schon früher Nachmittag. Ursprünglich hatte ich vor, dass
> wir ganz romantisch mit der Lößnitzgrundbahn fahren,
> einer Dampflok, aber das passte zeitlich alles so gar
> nicht mehr, also fuhren wir von Dresden Altstadt mit der
> Straßenbahn nach Norden und dann an einer größeren
> Haltestelle mit extra Bahnhofsgebäude (hab vergessen wie
> das hieß) mussten wir in einen Bus nach Moritzburg
> umsteigen. Gegen 15:30 Uhr kamen wir an, der Regen hatte
> etwas nachgelassen, allerdings überall Pfützen. Die
> Haltestelle war auf der rechten Seite direkt vor dem Weg
> zum Schloss. Während der Fahrt hatte meine Freundin ein
> großes Plakat gesehen, welches mit der Winterausstellung
> "3 Haselnüsse für Aschenbrödel" warb und sie rief ganz
> begeistert "Oh schau mal, da findet eine Ausstellung
> statt".
>
> Ich wär natürlich am liebsten gleich rechts am Schloss
> zur besagten Treppe mit dem goldenen Schuh, aber da man
> spätestens um 16.00 Uhr ins Schloss musste, um die
> Ausstellung noch sehen zu können, musste ich mich
> gedulden und zuerst mit meiner Freundin ca. eine Stunde
> die Ausstellung besuchen. War ja auch alles nett, aber
> die Spannung bei mir stieg.
>
> Endlich hatten wir am Ende noch den Souvenirshop hinter
> uns gebracht, dann ging es wieder nach draußen und ich
> führte meine Freundin zielsicher zur richtigen Treppe
> (hatte ich mich natürlich vorher schlau gemacht). Wegen
> des schlechten Wetters war an dem Nachmittag eh wenig
> los, aber jetzt spätnachmittags draußen war außer uns auf
> der Treppe kein Mensch zu sehen. Perfekt!
>
> Ich zeigte meiner Freundin den goldenen Schuh und sagte:
> "Da machen wir ein cooles Foto. Stell dich mal hin und
> schlüpf in den Schuh!" "Ich soll meinen Schuh
> ausziehen???" "Ja klar, ist ein beliebtes Motiv, machen
> ganz viele". "Aber der Schuh ist von innen total nass!"
> Damit hatte sie nicht ganz Unrecht:
>
> https://www.bilder-upload.eu/bild-110da1-1617649503.jpg.h
> tml
>
> "Ja, du musst ja nicht komplett mit dem Fuß rein, nur so
> ein bisschen". Ein tiefer Seufzer von ihr.. "Komm schon
> mach!" "Es ist nass!!!" "Los komm".. Leichtes Lachen von
> mir... leichtes Lachen von ihr..
>
> Dann zog sie ihren rechten Schuh aus und stellte ihn
> hinter den goldenen Schuh, anschließend näherte sie sich
> mit ihrem süßen rechten Fuß und einer sehr süßen
> dunkelblauen Socke mit hellblauen Sternen dem von innen
> komplett nassen Messingschuh. Ganz rein schlüpfte sie
> verständlicherweise nicht, aber für ein paar coole Fotos
> war das schon mal super.
>
> https://www.bilder-upload.eu/bild-9fa0a7-1617649538.jpg.h
> tml
> https://www.bilder-upload.eu/bild-697a88-1617649574.jpg.h
> tml
>
> Ich möchte keine Fotos mit kompletten Gesicht und Profil
> zeigen,  das wäre meiner Freundin sicher nicht so recht,
> aber ich denke, mit den Fotos bekommt man einen Eindruck.
>
> "Nun mach schon" (damit meinte sie, dass ich die Fotos
> machen sollte). "Alles klar". Sie machte Anstalten zurück
> in ihren ankle boot zu schlüpfen. "Halt! Nicht! Warte!"
> "Wieso, was ist?" "Naja, komm, Aschenbrödel musste dann
> ja erstmal ohne Schuh die Schlosstreppe runter!" "Josh,
> die Treppe ist doch total nass!!!" "Ach komm, du kannst
> ja auf Zehenspitzen gehen, dann ist das ja wohl nicht so
> schlimm!" (Augenrollen von ihr) "Du hast echt nen Knall"
> (leichtes Lachen von ihr); "Jaja, ich weiß" (leichtes
> Lachen von mir). "Du machst das super!" Und dann ging sie
> die 7 oder 8 Treppenstufen runter, tatsächlich mit ihrem
> rechten Fuß nur auf Zehenspitzen und für mich war das ein
> Anblick zum Genießen..
>
> "So, haben wir es jetzt??? Dann kannst du mir meinen
> Schuh holen!"
>
> "Ja Moment, ich muss davon erstmal noch ein Foto machen".
> Also ging ich einige Treppenstufen hoch und machte
> erstmal einen Schnappschuss von ihrem Schuh einsam auf
> der Schlosstreppe:
>
> https://www.bilder-upload.eu/bild-930bea-1617649612.jpg.h
> tml
>
>
> Anschließend ging ich wieder runter. "Warum hast du
> meinen Schuh nicht mitgebracht, du Trollo???" "Ääh, naja,
> so schnell hat den Aschenbrödel im Film ja auch nicht
> zurück bekommen."
>
> Fortsetzung folgt bei Gefallen..
>
>

Cool,super Story und ich steh total auf solche Boots!
Hast Du den Schuh stehen lassen?Musste sie ohne Schuh bleiben?
Hast du noch mehr Fotos?
Vielen Dank für den tollen Bericht?

P.S. Wie heißt deine Feundin und wie alt ist sie da gewesen?
 Teil 2 demnächst 06.04.2021 (22:07 Uhr) Josh
Hi Saskia und Kai,

freut mich, wenn euch der Bericht bisher gefallen hat. Ja, eigentlich hatte ich auch vor, noch einen Teil 2 zu schreiben, aber heute wird das bestimmt nicht mehr klappen, ich habe gemerkt, dass ich ziemlich lange brauche, um sowas aufzuschreiben und auch einigermaßen akzeptabel zu formulieren. Also ich hoffe, es klappt in den nächsten ein bis zwei Tagen damit...

Zu euren Fragen:

@Kai: Schloss Moritzburg haben wir letztes Jahr im Februar besucht, da war meine Freundin 32 und sie heißt Alexandra, auch wenn ich nicht wirklich verstehe, warum das für dich wichtig ist, aber alles gut.

@Kai und Saskia: Wenn ich die anderen Frage beantworte, "spoiler" ich natürlich schon den Rest. Wollte ich erst nicht, aber da ich nicht genau versprechen kann, bis wann ich Teil 2 fertig geschrieben habe, tue ich es jetzt einfach. Wer das nicht will, bitte HIER AUFHÖREN ZU LESEN.
:
:
:
:
"Hast du den Schuh stehen lassen?": Also eigentlich bin ich völlig unschuldig, ich hab meiner Freundin den Schuh ja nicht ausgezogen, das war sie ja selbst und ich hab ihn auch nicht versteckt oder sonstwas damit gemacht, ich hab gar nichts damit gemacht, aber in dem Sinne: Ja, ich hab ihn da stehen lassen, wo ihn Alexandra hingestellt hatte.

"Musste sie ohne Schuh bleiben?": Ja, der Schuh ist genau an der Stelle geblieben und wir sind ohne den Schuh zurück nach Dresden. Was für meine Freundin eine recht mühsame Rückfahrt auf einem Schuh und einer Socke bedeutete...

"Hast du noch mehr Fotos?": Ja, aber die meisten sind vom Beginn des Schlossbesuches, als meine Freundin noch beide Schuhe hatte und dann sehr viele von der Schlosstreppe, danach nur noch wenige in leider sehr miserabler Qualität, da ich nicht gewagt habe, mit Blitz zu fotografieren, sondern ganz heimlich das ein oder andere Bild gemacht habe, leider ist das Ergebnis sehr bescheiden.

2bcontinued...

 Re: Teil 2 demnächst 07.04.2021 (09:37 Uhr) Kai
> Hi Saskia und Kai,
>
> freut mich, wenn euch der Bericht bisher gefallen hat.
> Ja, eigentlich hatte ich auch vor, noch einen Teil 2 zu
> schreiben, aber heute wird das bestimmt nicht mehr
> klappen, ich habe gemerkt, dass ich ziemlich lange
> brauche, um sowas aufzuschreiben und auch einigermaßen
> akzeptabel zu formulieren. Also ich hoffe, es klappt in
> den nächsten ein bis zwei Tagen damit...
>
> Zu euren Fragen:
>
> @Kai: Schloss Moritzburg haben wir letztes Jahr im
> Februar besucht, da war meine Freundin 32 und sie heißt
> Alexandra, auch wenn ich nicht wirklich verstehe, warum
> das für dich wichtig ist, aber alles gut.
>
> @Kai und Saskia: Wenn ich die anderen Frage beantworte,
> "spoiler" ich natürlich schon den Rest. Wollte ich erst
> nicht, aber da ich nicht genau versprechen kann, bis wann
> ich Teil 2 fertig geschrieben habe, tue ich es jetzt
> einfach. Wer das nicht will, bitte HIER AUFHÖREN ZU
> LESEN.
> :
> :
> :
> :
> "Hast du den Schuh stehen lassen?": Also eigentlich bin
> ich völlig unschuldig, ich hab meiner Freundin den Schuh
> ja nicht ausgezogen, das war sie ja selbst und ich hab
> ihn auch nicht versteckt oder sonstwas damit gemacht, ich
> hab gar nichts damit gemacht, aber in dem Sinne: Ja, ich
> hab ihn da stehen lassen, wo ihn Alexandra hingestellt
> hatte.
>
> "Musste sie ohne Schuh bleiben?": Ja, der Schuh ist genau
> an der Stelle geblieben und wir sind ohne den Schuh
> zurück nach Dresden. Was für meine Freundin eine recht
> mühsame Rückfahrt auf einem Schuh und einer Socke
> bedeutete...
>
> "Hast du noch mehr Fotos?": Ja, aber die meisten sind vom
> Beginn des Schlossbesuches, als meine Freundin noch beide
> Schuhe hatte und dann sehr viele von der Schlosstreppe,
> danach nur noch wenige in leider sehr miserabler
> Qualität, da ich nicht gewagt habe, mit Blitz zu
> fotografieren, sondern ganz heimlich das ein oder andere
> Bild gemacht habe, leider ist das Ergebnis sehr
> bescheiden.
>
> 2bcontinued...
>

Hallo Josh,

vielen Dank für den "Teaser", ich möchte in jedem Fall die gesamte Story hören!
Also nochmal: Ihr Schuh blieb einfach auf der Treppe zurück? Für immer?
Gerne auch Fotos, die nicht so scharf sind ;-)

Liebe Grüße Kai
 Teil 2 07.04.2021 (13:37 Uhr) Josh
Hallo Kai,

hier nun Teil 2:

Anschließend ging ich wieder runter. "Warum hast du meinen Schuh nicht mitgebracht, du Trollo???" "Ääh, naja, so schnell hat den Aschenbrödel im Film ja auch nicht zurück bekommen."

Sie guckte mich relativ entgeistert an: "Ja was denn jetzt noch? Ich bin doch schon die Treppe runtergegangen!". Spontan nahm ich ihre Hand und zog sie von der Treppe weg. "Jetzt machen wir noch einen kleinen Spaziergang". Da ich losging und sie an der Hand mitzog blieb ihr nichts anderes übrig als mitzugehen allerdings mit diversen Schimpftiraden: "Nein, ich brauch meinen Schuh, mein Fuß wird total nass!" "Ach, ist doch nicht so schlimm" "Doch und kalt ist es auch!" "Weißt du was, das sieht total süß aus Du nur mit einem Schuh..." "Oaaah, du hast echt nen Knall!" "Ja, weiß ich..." - ich musste lachen, sie zum Glück auch und dann hatte sie ihren Widerstand erstmal aufgegeben und wir sind von der Schlosstreppe weg gegangen.

So nach vielleicht 200 Metern stoppte sie dann. "Wie weit willst du denn jetzt noch gehen? Ich finde, es reicht!" "Hmmm, ja ok, wollen wir zurück nach Dresden ins Hotel?" "Ja!!" "OK, komm, dann lass uns mal an der Bushaltestelle schauen, wann der nächste Bus fährt". "Äääh?!? Hast du nicht was vergessen? Ich brauch noch meinen Schuh!" "Hmm, du wolltest doch sowieso morgen in der Altmarktgalerie nach neuen Schuhen schauen." "Ja schon, aber meinen Schuh brauch ich ja wohl wieder!!!" "Also ich fänd das jetzt total scharf, wenn wir deinen Schuh da liegen lassen und du so mit mir zurück fährst... Ich spendier dir dann auch morgen ein neues Paar..." "Eh, das ist jetzt nicht dein Ernst oder?!? Ich kann doch nicht ohne Schuh bis zum Hotel zurück! Ist doch auch alles total nass, ich hol mir ne dicke Erkältung!"  "Ach was, du musst ja praktisch kaum laufen, wir nehmen ja den Bus und dann die Straßenbahn, das sind ja alles nur ein paar Schritte. Und dann nimmst du gleich im Hotel ein Bad, außerdem ist dein Socken jetzt eh schon unten nass oder? Ich geh auch morgen in jedes Schuhgeschäft mit, in das du reinwillst, versprochen..." Meine Freundin war immer noch ziemlich perplex, lachte etwas verkrampft, aber dann gab sie zu meiner Überraschung nach: "Ey, die boots mochte icht echt gerne!!! Du kannst dich drauf verlassen, ich geh morgen ausgiebig shoppen und dann will ich von dir auch kein Gemecker hören!" "Na klar, machen wir".

Ich war echt baff, dass sie das so mitgemacht hat. "Na dann komm, lass uns zur Haltestelle gehen". Wir gingen also den Weg vom Schloss zurück, mussten dann aber feststellen, dass die Haltestelle an der Reitakademie nicht diejenige für die entgegengesetzte Richtung war. Ich zückte mein Handy und schaute nach. Zu meiner Überraschung war die Haltestelle für die Rückfahrt leider ca. 800m weiter am Roßmarkt und ich konnte auch gleich sehen, dass der nächste Bus erst in 50 Minuten fuhr. Das hab ich meiner Freundin lieber verschwiegen, sonst hätte sie vielleicht doch noch drauf bestanden, dass ich ihren Schuh zurückhole...

Wir gingen die Schlossallee hoch und es zog sich.... "Wo ist denn jetzt die Haltestelle??" "Kommt gleich..."

Hier mal ein Ausschnitt aus google maps über den Fußweg...

https://www.bilder-upload.eu/bild-6cc77d-1617792939.png.html

Ich glaub, ich muss nicht näher beschreiben, wie sehr mich das angemacht hat, meine Freundin so dabei zu sehen, wie sie die ganze Strecke mit einem Schuh und auf einer Socke tapfer mitlief...

Wir kamen dann am Roßmarkt an, die Haltestelle war so ein Art Mini-Rondell und dann sagte ich: "Oh, das ist ein bisschen blöd, der nächste Bus fährt erst so in ca. 40 Minuten..." "Ohh nee, komm dann lass uns irgendwo reingehen, ich frier total an meinem Fuß und das ist nicht sehr angenehm!" Gegenüber war eine sehr kleine Konditorei, wir gingen rein, drinnen saßen an einem Tisch ein Pärchen, wir nahmen am Tisch daneben Platz und tranken glaub ich einen Tee vielleicht auch einen Grog, ich weiß nicht mehr. Die ältere Inhaberin sagte gleich: "Ich muss ihnen aber sagen, wir schließen in 10 Minuten." Tja, kann man nichts machen. Meine Freundin fragte noch, ob es eine Toilette gibt. Nee, gab es nicht. Also nach 10 Minuten wieder raus auf die Straße...

"Du ich muss unbedingt auf Toilette." OK, ich hatte an der Ecke zur Schlossallee eine Gaststätte gesehen, die hieß glaub ich Goldene Brezel oder so und schlug ihr vor, dass sie dort bestimmt gehen kann. Sie also rein, ich wartete draußen. Schon nach wenigen Sekunden kam sie wieder raus: "Du, da drin sind nur ältere Männer, das ist mir zu peinlich, da jetzt so ohne Schuh rein..." Tja, sonst war nichts in der Nähe zu sehen, was noch offen hatte, also sind wir wieder zur Haltestelle und haben auf den Bus gewartet. Es kamen dann noch 2 Frauen an, die ebenfalls auf ihren Bus gewartet haben. Eigentlich muss denen aufgefallen sein, dass meine Freundin nur einen Schuh anhatte, aber sie haben nichts gesagt. Ich hatte das Gefühl, dass Alexandra das schon ziemlich peinlich war....

Dann kam der Bus, wir rein und einen Sitzplatz ergattert und dann bis glaube ich Dresden-Neustadt. Da mussten wir umsteigen und ein paar Meter zu den Haltestellen für die Straßenbahnen. Meine Freundin fragte direkt nach dem Aussteigen: "Du, wieviel Zeit haben wir, bis die Straßenbahn kommt?" "Na, ungefähr 10 Minuten, wieso?" "Ich muss dringend auf Toilette, das schaff ich wohl" und dann gingen wir in das Reisezentrum rein, sie ganz zielstrebig zu den öffentlichen Toiletten und halt wieder nur mit einem Schuh... Etwas schlechtes Gewissen hatte ich inzwischen schon, aber andererseits hat sie das ja mitgemacht.

Anschließend dann zur Haltestelle, die war ziemlich voll und ich bin mir sicher, ziemlich viele haben bemerkt, dass meiner Freundin ein Schuh fehlte. Mega, das zu sehen....

In der Altstadt angekommen dann noch zu Fuß zum Hotel zurück und dann war meine Freundin erlöst. Ich musste mir schon noch einiges anhören, aber ihren Humor hatte sie zum Glück nicht verloren, es war auch nicht das erste Mal, das ich in der Richtung was gemacht hatte...

Tja, das war unser Ausflug nach Moritzburg. Möchte ich mit ihr irgendwann nochmal hin, ich hoffe, sie auch...

Also Kai, der rechte Schuh von meiner Freundin blieb also genau da stehen wie ich das fotografiert hatte. Was damit passiert ist, weiß ich nicht. Deswegen extra nochmal hinzufahren war kein Thema. Ich nehme an, der Schuh wurde vielleicht erstmal zu den Fundsachen vom Schloss gepackt und wahrscheinlich irgendwann weggeschmissen. Vielleicht hat ihn der Parkwächter am nächsten Morgen auch gleich entsorgt oder wer anders hat den mitgenommen. Wer weiß? Wir waren übrigens nicht die ersten, die so was gemacht haben:

https://www.bilder-upload.eu/bild-8d7208-1617794257.png.html
https://www.bilder-upload.eu/bild-643e9f-1617794293.png.html
https://www.bilder-upload.eu/bild-a24f57-1617794329.png.html

Ich gebe zu, der ankle boot von meiner Freundin war jetzt nicht so spektakulär wie der high heel aus 2018... deshalb gab es dafür auch keinen Facebook-Aufruf oder Zeitunsartikel und wahrscheinlich ist er in irgendeiner Abfalltonne gelandet...

Den zweiten linken Schuh von meiner Freundin hab ich als Erinnerung an einen genialen Tag bis heute aufgehoben:

https://www.bilder-upload.eu/bild-8d3a92-1617794495.png.html

Mit weiteren Bildern hab ich nochmal geschaut. Leider alles viel zu dunkel geworden, was ich auf dem Weg zurück fotografiert habe und deshalb kaum brauchbar. Ich hab versucht, mit Filtern das noch irgendwie aufzuhellen, damit man wenigstens etwas erkennen kann, also nicht zu viel erwarten. Als kleine Beispiele dazu das hier:

https://www.bilder-upload.eu/bild-be96cb-1617794637.png.html
https://www.bilder-upload.eu/bild-08d022-1617794681.png.html

Sorry, mehr ist da nicht rauszuholen. Das erste mein ich war ganz am Ende auf dem Weg zum Hotel in der Altstadt und das zweite müsste glaub ich im Reisezentrum gewesen sein.

Tja, soweit erstmal, hoffe, auch Teil 2 hat gefallen.

Und meine Freundin war am nächsten Tag shoppen und hat sich 2 Paar neue Schuhe zugelegt und ich glaub, ich hab beide bezahlt, das war ich ihr auf jeden Fall schuldig.

Gruß, Josh

 Re: Teil 2 07.04.2021 (16:47 Uhr) Marc
> Hallo Kai,
>
> hier nun Teil 2:
>
> Anschließend ging ich wieder runter. "Warum hast du
> meinen Schuh nicht mitgebracht, du Trollo???" "Ääh, naja,
> so schnell hat den Aschenbrödel im Film ja auch nicht
> zurück bekommen."
>
> Sie guckte mich relativ entgeistert an: "Ja was denn
> jetzt noch? Ich bin doch schon die Treppe
> runtergegangen!". Spontan nahm ich ihre Hand und zog sie
> von der Treppe weg. "Jetzt machen wir noch einen kleinen
> Spaziergang". Da ich losging und sie an der Hand mitzog
> blieb ihr nichts anderes übrig als mitzugehen allerdings
> mit diversen Schimpftiraden: "Nein, ich brauch meinen
> Schuh, mein Fuß wird total nass!" "Ach, ist doch nicht so
> schlimm" "Doch und kalt ist es auch!" "Weißt du was, das
> sieht total süß aus Du nur mit einem Schuh..." "Oaaah, du
> hast echt nen Knall!" "Ja, weiß ich..." - ich musste
> lachen, sie zum Glück auch und dann hatte sie ihren
> Widerstand erstmal aufgegeben und wir sind von der
> Schlosstreppe weg gegangen.
>
> So nach vielleicht 200 Metern stoppte sie dann. "Wie weit
> willst du denn jetzt noch gehen? Ich finde, es reicht!"
> "Hmmm, ja ok, wollen wir zurück nach Dresden ins Hotel?"
> "Ja!!" "OK, komm, dann lass uns mal an der Bushaltestelle
> schauen, wann der nächste Bus fährt". "Äääh?!? Hast du
> nicht was vergessen? Ich brauch noch meinen Schuh!" "Hmm,
> du wolltest doch sowieso morgen in der Altmarktgalerie
> nach neuen Schuhen schauen." "Ja schon, aber meinen Schuh
> brauch ich ja wohl wieder!!!" "Also ich fänd das jetzt
> total scharf, wenn wir deinen Schuh da liegen lassen und
> du so mit mir zurück fährst... Ich spendier dir dann auch
> morgen ein neues Paar..." "Eh, das ist jetzt nicht dein
> Ernst oder?!? Ich kann doch nicht ohne Schuh bis zum
> Hotel zurück! Ist doch auch alles total nass, ich hol mir
> ne dicke Erkältung!"  "Ach was, du musst ja praktisch
> kaum laufen, wir nehmen ja den Bus und dann die
> Straßenbahn, das sind ja alles nur ein paar Schritte. Und
> dann nimmst du gleich im Hotel ein Bad, außerdem ist dein
> Socken jetzt eh schon unten nass oder? Ich geh auch
> morgen in jedes Schuhgeschäft mit, in das du reinwillst,
> versprochen..." Meine Freundin war immer noch ziemlich
> perplex, lachte etwas verkrampft, aber dann gab sie zu
> meiner Überraschung nach: "Ey, die boots mochte icht echt
> gerne!!! Du kannst dich drauf verlassen, ich geh morgen
> ausgiebig shoppen und dann will ich von dir auch kein
> Gemecker hören!" "Na klar, machen wir".
>
> Ich war echt baff, dass sie das so mitgemacht hat. "Na
> dann komm, lass uns zur Haltestelle gehen". Wir gingen
> also den Weg vom Schloss zurück, mussten dann aber
> feststellen, dass die Haltestelle an der Reitakademie
> nicht diejenige für die entgegengesetzte Richtung war.
> Ich zückte mein Handy und schaute nach. Zu meiner
> Überraschung war die Haltestelle für die Rückfahrt leider
> ca. 800m weiter am Roßmarkt und ich konnte auch gleich
> sehen, dass der nächste Bus erst in 50 Minuten fuhr. Das
> hab ich meiner Freundin lieber verschwiegen, sonst hätte
> sie vielleicht doch noch drauf bestanden, dass ich ihren
> Schuh zurückhole...
>
> Wir gingen die Schlossallee hoch und es zog sich.... "Wo
> ist denn jetzt die Haltestelle??" "Kommt gleich..."
>
> Hier mal ein Ausschnitt aus google maps über den
> Fußweg...
>
> https://www.bilder-upload.eu/bild-6cc77d-1617792939.png.h
> tml
>
> Ich glaub, ich muss nicht näher beschreiben, wie sehr
> mich das angemacht hat, meine Freundin so dabei zu sehen,
> wie sie die ganze Strecke mit einem Schuh und auf einer
> Socke tapfer mitlief...
>
> Wir kamen dann am Roßmarkt an, die Haltestelle war so ein
> Art Mini-Rondell und dann sagte ich: "Oh, das ist ein
> bisschen blöd, der nächste Bus fährt erst so in ca. 40
> Minuten..." "Ohh nee, komm dann lass uns irgendwo
> reingehen, ich frier total an meinem Fuß und das ist
> nicht sehr angenehm!" Gegenüber war eine sehr kleine
> Konditorei, wir gingen rein, drinnen saßen an einem Tisch
> ein Pärchen, wir nahmen am Tisch daneben Platz und
> tranken glaub ich einen Tee vielleicht auch einen Grog,
> ich weiß nicht mehr. Die ältere Inhaberin sagte gleich:
> "Ich muss ihnen aber sagen, wir schließen in 10 Minuten."
> Tja, kann man nichts machen. Meine Freundin fragte noch,
> ob es eine Toilette gibt. Nee, gab es nicht. Also nach 10
> Minuten wieder raus auf die Straße...
>
> "Du ich muss unbedingt auf Toilette." OK, ich hatte an
> der Ecke zur Schlossallee eine Gaststätte gesehen, die
> hieß glaub ich Goldene Brezel oder so und schlug ihr vor,
> dass sie dort bestimmt gehen kann. Sie also rein, ich
> wartete draußen. Schon nach wenigen Sekunden kam sie
> wieder raus: "Du, da drin sind nur ältere Männer, das ist
> mir zu peinlich, da jetzt so ohne Schuh rein..." Tja,
> sonst war nichts in der Nähe zu sehen, was noch offen
> hatte, also sind wir wieder zur Haltestelle und haben auf
> den Bus gewartet. Es kamen dann noch 2 Frauen an, die
> ebenfalls auf ihren Bus gewartet haben. Eigentlich muss
> denen aufgefallen sein, dass meine Freundin nur einen
> Schuh anhatte, aber sie haben nichts gesagt. Ich hatte
> das Gefühl, dass Alexandra das schon ziemlich peinlich
> war....
>
> Dann kam der Bus, wir rein und einen Sitzplatz ergattert
> und dann bis glaube ich Dresden-Neustadt. Da mussten wir
> umsteigen und ein paar Meter zu den Haltestellen für die
> Straßenbahnen. Meine Freundin fragte direkt nach dem
> Aussteigen: "Du, wieviel Zeit haben wir, bis die
> Straßenbahn kommt?" "Na, ungefähr 10 Minuten, wieso?"
> "Ich muss dringend auf Toilette, das schaff ich wohl" und
> dann gingen wir in das Reisezentrum rein, sie ganz
> zielstrebig zu den öffentlichen Toiletten und halt wieder
> nur mit einem Schuh... Etwas schlechtes Gewissen hatte
> ich inzwischen schon, aber andererseits hat sie das ja
> mitgemacht.
>
> Anschließend dann zur Haltestelle, die war ziemlich voll
> und ich bin mir sicher, ziemlich viele haben bemerkt,
> dass meiner Freundin ein Schuh fehlte. Mega, das zu
> sehen....
>
> In der Altstadt angekommen dann noch zu Fuß zum Hotel
> zurück und dann war meine Freundin erlöst. Ich musste mir
> schon noch einiges anhören, aber ihren Humor hatte sie
> zum Glück nicht verloren, es war auch nicht das erste
> Mal, das ich in der Richtung was gemacht hatte...
>
> Tja, das war unser Ausflug nach Moritzburg. Möchte ich
> mit ihr irgendwann nochmal hin, ich hoffe, sie auch...
>
> Also Kai, der rechte Schuh von meiner Freundin blieb also
> genau da stehen wie ich das fotografiert hatte. Was damit
> passiert ist, weiß ich nicht. Deswegen extra nochmal
> hinzufahren war kein Thema. Ich nehme an, der Schuh wurde
> vielleicht erstmal zu den Fundsachen vom Schloss gepackt
> und wahrscheinlich irgendwann weggeschmissen. Vielleicht
> hat ihn der Parkwächter am nächsten Morgen auch gleich
> entsorgt oder wer anders hat den mitgenommen. Wer weiß?
> Wir waren übrigens nicht die ersten, die so was gemacht
> haben:
>
> https://www.bilder-upload.eu/bild-8d7208-1617794257.png.h
> tml
> https://www.bilder-upload.eu/bild-643e9f-1617794293.png.h
> tml
> https://www.bilder-upload.eu/bild-a24f57-1617794329.png.h
> tml
>
> Ich gebe zu, der ankle boot von meiner Freundin war jetzt
> nicht so spektakulär wie der high heel aus 2018...
> deshalb gab es dafür auch keinen Facebook-Aufruf oder
> Zeitunsartikel und wahrscheinlich ist er in irgendeiner
> Abfalltonne gelandet...
>
> Den zweiten linken Schuh von meiner Freundin hab ich als
> Erinnerung an einen genialen Tag bis heute aufgehoben:
>
> https://www.bilder-upload.eu/bild-8d3a92-1617794495.png.h
> tml
>
> Mit weiteren Bildern hab ich nochmal geschaut. Leider
> alles viel zu dunkel geworden, was ich auf dem Weg zurück
> fotografiert habe und deshalb kaum brauchbar. Ich hab
> versucht, mit Filtern das noch irgendwie aufzuhellen,
> damit man wenigstens etwas erkennen kann, also nicht zu
> viel erwarten. Als kleine Beispiele dazu das hier:
>
> https://www.bilder-upload.eu/bild-be96cb-1617794637.png.h
> tml
> https://www.bilder-upload.eu/bild-08d022-1617794681.png.h
> tml
>
> Sorry, mehr ist da nicht rauszuholen. Das erste mein ich
> war ganz am Ende auf dem Weg zum Hotel in der Altstadt
> und das zweite müsste glaub ich im Reisezentrum gewesen
> sein.
>
> Tja, soweit erstmal, hoffe, auch Teil 2 hat gefallen.
>
> Und meine Freundin war am nächsten Tag shoppen und hat
> sich 2 Paar neue Schuhe zugelegt und ich glaub, ich hab
> beide bezahlt, das war ich ihr auf jeden Fall schuldig.
>
> Gruß, Josh
>

Sehr schöne Story! Und die Bilder sind zwar nicht die beste Qualität, aber trotzdem sehenswert, finde ich. Echt klasse, dass deine Freundin das mitgemacht hat!
Du schreibst ja, das wäre nicht das erste Mal, dass du mit ihr etwas in die Richtung machst und du hast auch schon im Post davor darüber geschrieben, dass du an einen Schuhklau gedacht hast. Hättest du da noch mehr Erlebnisse?
 Re: Teil 2 08.04.2021 (13:44 Uhr) Josh
Hallo Saskia, Kai und Marc,

danke für euer positives Feedback, wusste ja nicht, wie das so ankommt, deshalb freut es mich, dass euch mein Bericht gefallen hat. Beim Schreiben kamen natürlich jede Menge Erinnerungen hoch...

@Marc: Ja Marc, da gibt es noch mehr Erlebnisse mit meiner Freundin die in eine ähnliche Richtung gehen. Aber bitte nicht falsch verstehen, ich übertreibe es nicht, vielmehr muss halt die Situation passen und ich auch das Gefühl haben, dass meine Freundin das mitmacht. Kommt natürlich auch mal vor, dass es ihr nicht gefällt und dann lasse ich sowas natürlich auch sein.

Sehr geholfen hat mir, dass es eine Geschichte gibt, die meine Freundin erlebt hat, bevor ich sie kennengelernt habe und die absolut genial ist: Als wir mal bei ihren Eltern zu Besuch waren und ihre Mutter mit im Auto hatten kamen wir an einem Restaurant vorbei und meine Freundin sagt: "Oh, da müssen wir auch mal wieder hin!" Und ihre Mutter dann: "Ja, weißt du noch, da waren wir vor Jahren bei der Eröffnung, als du deinen Schuh verloren hast!"

Ich wurde sowas von hellhörig und hab natürlich nachgefragt, was denn da war... In Kurzform: Meine Freundin ist mit ihren Eltern und ihrem Bruder zur Eröffnung von diesem Restaurant gefahren, abends im Winter, es lag Schnee. Der Parkplatz war wohl noch nicht so richtig fertiggestellt und beim Gang vom Parkplatz zum Eingang ist meine Freundin mit einem Fuß im Schnee stecken geblieben. Unter der Schneedecke war wohl an der Stelle eine ziemliche Matschpfütze mit einer nur ganz dünnen Eisschicht und da ist sie wohl eingesunken. Sie steckte richtig fest und als sie versuchte ihren Fuß rauszuziehen, ist ihre Stiefelette in dem Matschloch stecken geblieben. Aber es wurde noch besser: In der Dunkelheit hat meine Freundin noch nicht mal den Schuh wiedergefunden! Ich hab sie gefragt: "Und was hast du dann gemacht???" "Tja, dann bin ich halt so mit einem Schuh und einer Socke ins Restaurant." "Wow, war dir das nicht peinlich?" "Doch, ich werd schon nen roten Kopf bekommen haben"

Am nächsten Tag ist sie mit ihrer Mutter bei Tageslicht nochmal hingefahren, sie haben den Schuh dann auch gefunden, aber der war so durchweicht, dass sie ihn noch an Ort und Stelle in den Müllcontainer geworfen hat.

Ich finde die Geschichte mega und da geht es mir jetzt so wie dir Kai, ich wäre zu gerne dabei gewesen!

Wie meine Freundin damit umgegangen ist finde ich total super. Und das war dann auch für mich so das Signal, dass ich bei meinen Schuhklau-Aktionen auch mal etwas mutiger sein kann...

Und deshalb Marc gibt es einige tolle Erlebnisse. Nicht alle eignen sich für einen Bericht wie beim Moritzburg-Ausflug. Manche aber vielleicht schon. Ende Oktober letzten Jahrs zwischen Lockdown 1 und 2 waren wir eine Woche im Urlaub auf einer ostfriesischen Insel. Da gibt es auch ein schönes Erlebnis mit einem abendlichen Spaziergang durch die Dünen und Strandkorbbesuch. Die Geschichte war so gut, die hab ich gleich nach unserer Urlaubsrückkehr detailliert aufgeschrieben, damit ich sie besser in Erinnerung halte. Was gab es noch: ein Abend im Irish Pub mit Rückweg auf Socken, ein Abend im Garten auf der Hollywoodschaukel, bei dem ein sneaker von ihr zum Schluss auf der Garage der Nachbarin gelandet ist, naja, also schon das ein oder andere. Falls Interesse besteht, kann ich mich gerne nochmal dransetzen.

Gruß, Josh
 Re: Teil 2 08.04.2021 (17:06 Uhr) Marc
> Hallo Saskia, Kai und Marc,
>
> danke für euer positives Feedback, wusste ja nicht, wie
> das so ankommt, deshalb freut es mich, dass euch mein
> Bericht gefallen hat. Beim Schreiben kamen natürlich jede
> Menge Erinnerungen hoch...
>
> @Marc: Ja Marc, da gibt es noch mehr Erlebnisse mit
> meiner Freundin die in eine ähnliche Richtung gehen. Aber
> bitte nicht falsch verstehen, ich übertreibe es nicht,
> vielmehr muss halt die Situation passen und ich auch das
> Gefühl haben, dass meine Freundin das mitmacht. Kommt
> natürlich auch mal vor, dass es ihr nicht gefällt und
> dann lasse ich sowas natürlich auch sein.
>
> Sehr geholfen hat mir, dass es eine Geschichte gibt, die
> meine Freundin erlebt hat, bevor ich sie kennengelernt
> habe und die absolut genial ist: Als wir mal bei ihren
> Eltern zu Besuch waren und ihre Mutter mit im Auto hatten
> kamen wir an einem Restaurant vorbei und meine Freundin
> sagt: "Oh, da müssen wir auch mal wieder hin!" Und ihre
> Mutter dann: "Ja, weißt du noch, da waren wir vor Jahren
> bei der Eröffnung, als du deinen Schuh verloren hast!"
>
> Ich wurde sowas von hellhörig und hab natürlich
> nachgefragt, was denn da war... In Kurzform: Meine
> Freundin ist mit ihren Eltern und ihrem Bruder zur
> Eröffnung von diesem Restaurant gefahren, abends im
> Winter, es lag Schnee. Der Parkplatz war wohl noch nicht
> so richtig fertiggestellt und beim Gang vom Parkplatz zum
> Eingang ist meine Freundin mit einem Fuß im Schnee
> stecken geblieben. Unter der Schneedecke war wohl an der
> Stelle eine ziemliche Matschpfütze mit einer nur ganz
> dünnen Eisschicht und da ist sie wohl eingesunken. Sie
> steckte richtig fest und als sie versuchte ihren Fuß
> rauszuziehen, ist ihre Stiefelette in dem Matschloch
> stecken geblieben. Aber es wurde noch besser: In der
> Dunkelheit hat meine Freundin noch nicht mal den Schuh
> wiedergefunden! Ich hab sie gefragt: "Und was hast du
> dann gemacht???" "Tja, dann bin ich halt so mit einem
> Schuh und einer Socke ins Restaurant." "Wow, war dir das
> nicht peinlich?" "Doch, ich werd schon nen roten Kopf
> bekommen haben"
>
> Am nächsten Tag ist sie mit ihrer Mutter bei Tageslicht
> nochmal hingefahren, sie haben den Schuh dann auch
> gefunden, aber der war so durchweicht, dass sie ihn noch
> an Ort und Stelle in den Müllcontainer geworfen hat.
>
> Ich finde die Geschichte mega und da geht es mir jetzt so
> wie dir Kai, ich wäre zu gerne dabei gewesen!
>
> Wie meine Freundin damit umgegangen ist finde ich total
> super. Und das war dann auch für mich so das Signal, dass
> ich bei meinen Schuhklau-Aktionen auch mal etwas mutiger
> sein kann...
>
> Und deshalb Marc gibt es einige tolle Erlebnisse. Nicht
> alle eignen sich für einen Bericht wie beim
> Moritzburg-Ausflug. Manche aber vielleicht schon. Ende
> Oktober letzten Jahrs zwischen Lockdown 1 und 2 waren wir
> eine Woche im Urlaub auf einer ostfriesischen Insel. Da
> gibt es auch ein schönes Erlebnis mit einem abendlichen
> Spaziergang durch die Dünen und Strandkorbbesuch. Die
> Geschichte war so gut, die hab ich gleich nach unserer
> Urlaubsrückkehr detailliert aufgeschrieben, damit ich sie
> besser in Erinnerung halte. Was gab es noch: ein Abend im
> Irish Pub mit Rückweg auf Socken, ein Abend im Garten auf
> der Hollywoodschaukel, bei dem ein sneaker von ihr zum
> Schluss auf der Garage der Nachbarin gelandet ist, naja,
> also schon das ein oder andere. Falls Interesse besteht,
> kann ich mich gerne nochmal dransetzen.
>
> Gruß, Josh

Wahnsinn, das klingt tatsächlich so, als hätte deine Freundin da schon so einiges miterleben müssen! Auf einer Socke ins Restaurant find ich auch fast noch mutiger, als die Aktion mit Aschenbrödel. So oder so würden mich detaillierte Berichte der von dir erwähnten Situationen auf jeden Fall interessieren. Einen Bericht hast du ja wie du schreibst sogar schon, aber auch die anderen würde ich gerne lesen.

Grüße, Marc
 Re: Teil 2 07.04.2021 (17:22 Uhr) Saskia
> Hallo Kai,
>
> hier nun Teil 2:
>
> Anschließend ging ich wieder runter. "Warum hast du
> meinen Schuh nicht mitgebracht, du Trollo???" "Ääh, naja,
> so schnell hat den Aschenbrödel im Film ja auch nicht
> zurück bekommen."
>
> Sie guckte mich relativ entgeistert an: "Ja was denn
> jetzt noch? Ich bin doch schon die Treppe
> runtergegangen!". Spontan nahm ich ihre Hand und zog sie
> von der Treppe weg. "Jetzt machen wir noch einen kleinen
> Spaziergang". Da ich losging und sie an der Hand mitzog
> blieb ihr nichts anderes übrig als mitzugehen allerdings
> mit diversen Schimpftiraden: "Nein, ich brauch meinen
> Schuh, mein Fuß wird total nass!" "Ach, ist doch nicht so
> schlimm" "Doch und kalt ist es auch!" "Weißt du was, das
> sieht total süß aus Du nur mit einem Schuh..." "Oaaah, du
> hast echt nen Knall!" "Ja, weiß ich..." - ich musste
> lachen, sie zum Glück auch und dann hatte sie ihren
> Widerstand erstmal aufgegeben und wir sind von der
> Schlosstreppe weg gegangen.
>
> So nach vielleicht 200 Metern stoppte sie dann. "Wie weit
> willst du denn jetzt noch gehen? Ich finde, es reicht!"
> "Hmmm, ja ok, wollen wir zurück nach Dresden ins Hotel?"
> "Ja!!" "OK, komm, dann lass uns mal an der Bushaltestelle
> schauen, wann der nächste Bus fährt". "Äääh?!? Hast du
> nicht was vergessen? Ich brauch noch meinen Schuh!" "Hmm,
> du wolltest doch sowieso morgen in der Altmarktgalerie
> nach neuen Schuhen schauen." "Ja schon, aber meinen Schuh
> brauch ich ja wohl wieder!!!" "Also ich fänd das jetzt
> total scharf, wenn wir deinen Schuh da liegen lassen und
> du so mit mir zurück fährst... Ich spendier dir dann auch
> morgen ein neues Paar..." "Eh, das ist jetzt nicht dein
> Ernst oder?!? Ich kann doch nicht ohne Schuh bis zum
> Hotel zurück! Ist doch auch alles total nass, ich hol mir
> ne dicke Erkältung!"  "Ach was, du musst ja praktisch
> kaum laufen, wir nehmen ja den Bus und dann die
> Straßenbahn, das sind ja alles nur ein paar Schritte. Und
> dann nimmst du gleich im Hotel ein Bad, außerdem ist dein
> Socken jetzt eh schon unten nass oder? Ich geh auch
> morgen in jedes Schuhgeschäft mit, in das du reinwillst,
> versprochen..." Meine Freundin war immer noch ziemlich
> perplex, lachte etwas verkrampft, aber dann gab sie zu
> meiner Überraschung nach: "Ey, die boots mochte icht echt
> gerne!!! Du kannst dich drauf verlassen, ich geh morgen
> ausgiebig shoppen und dann will ich von dir auch kein
> Gemecker hören!" "Na klar, machen wir".
>
> Ich war echt baff, dass sie das so mitgemacht hat. "Na
> dann komm, lass uns zur Haltestelle gehen". Wir gingen
> also den Weg vom Schloss zurück, mussten dann aber
> feststellen, dass die Haltestelle an der Reitakademie
> nicht diejenige für die entgegengesetzte Richtung war.
> Ich zückte mein Handy und schaute nach. Zu meiner
> Überraschung war die Haltestelle für die Rückfahrt leider
> ca. 800m weiter am Roßmarkt und ich konnte auch gleich
> sehen, dass der nächste Bus erst in 50 Minuten fuhr. Das
> hab ich meiner Freundin lieber verschwiegen, sonst hätte
> sie vielleicht doch noch drauf bestanden, dass ich ihren
> Schuh zurückhole...
>
> Wir gingen die Schlossallee hoch und es zog sich.... "Wo
> ist denn jetzt die Haltestelle??" "Kommt gleich..."
>
> Hier mal ein Ausschnitt aus google maps über den
> Fußweg...
>
> https://www.bilder-upload.eu/bild-6cc77d-1617792939.png.h
> tml
>
> Ich glaub, ich muss nicht näher beschreiben, wie sehr
> mich das angemacht hat, meine Freundin so dabei zu sehen,
> wie sie die ganze Strecke mit einem Schuh und auf einer
> Socke tapfer mitlief...
>
> Wir kamen dann am Roßmarkt an, die Haltestelle war so ein
> Art Mini-Rondell und dann sagte ich: "Oh, das ist ein
> bisschen blöd, der nächste Bus fährt erst so in ca. 40
> Minuten..." "Ohh nee, komm dann lass uns irgendwo
> reingehen, ich frier total an meinem Fuß und das ist
> nicht sehr angenehm!" Gegenüber war eine sehr kleine
> Konditorei, wir gingen rein, drinnen saßen an einem Tisch
> ein Pärchen, wir nahmen am Tisch daneben Platz und
> tranken glaub ich einen Tee vielleicht auch einen Grog,
> ich weiß nicht mehr. Die ältere Inhaberin sagte gleich:
> "Ich muss ihnen aber sagen, wir schließen in 10 Minuten."
> Tja, kann man nichts machen. Meine Freundin fragte noch,
> ob es eine Toilette gibt. Nee, gab es nicht. Also nach 10
> Minuten wieder raus auf die Straße...
>
> "Du ich muss unbedingt auf Toilette." OK, ich hatte an
> der Ecke zur Schlossallee eine Gaststätte gesehen, die
> hieß glaub ich Goldene Brezel oder so und schlug ihr vor,
> dass sie dort bestimmt gehen kann. Sie also rein, ich
> wartete draußen. Schon nach wenigen Sekunden kam sie
> wieder raus: "Du, da drin sind nur ältere Männer, das ist
> mir zu peinlich, da jetzt so ohne Schuh rein..." Tja,
> sonst war nichts in der Nähe zu sehen, was noch offen
> hatte, also sind wir wieder zur Haltestelle und haben auf
> den Bus gewartet. Es kamen dann noch 2 Frauen an, die
> ebenfalls auf ihren Bus gewartet haben. Eigentlich muss
> denen aufgefallen sein, dass meine Freundin nur einen
> Schuh anhatte, aber sie haben nichts gesagt. Ich hatte
> das Gefühl, dass Alexandra das schon ziemlich peinlich
> war....
>
> Dann kam der Bus, wir rein und einen Sitzplatz ergattert
> und dann bis glaube ich Dresden-Neustadt. Da mussten wir
> umsteigen und ein paar Meter zu den Haltestellen für die
> Straßenbahnen. Meine Freundin fragte direkt nach dem
> Aussteigen: "Du, wieviel Zeit haben wir, bis die
> Straßenbahn kommt?" "Na, ungefähr 10 Minuten, wieso?"
> "Ich muss dringend auf Toilette, das schaff ich wohl" und
> dann gingen wir in das Reisezentrum rein, sie ganz
> zielstrebig zu den öffentlichen Toiletten und halt wieder
> nur mit einem Schuh... Etwas schlechtes Gewissen hatte
> ich inzwischen schon, aber andererseits hat sie das ja
> mitgemacht.
>
> Anschließend dann zur Haltestelle, die war ziemlich voll
> und ich bin mir sicher, ziemlich viele haben bemerkt,
> dass meiner Freundin ein Schuh fehlte. Mega, das zu
> sehen....
>
> In der Altstadt angekommen dann noch zu Fuß zum Hotel
> zurück und dann war meine Freundin erlöst. Ich musste mir
> schon noch einiges anhören, aber ihren Humor hatte sie
> zum Glück nicht verloren, es war auch nicht das erste
> Mal, das ich in der Richtung was gemacht hatte...
>
> Tja, das war unser Ausflug nach Moritzburg. Möchte ich
> mit ihr irgendwann nochmal hin, ich hoffe, sie auch...
>
> Also Kai, der rechte Schuh von meiner Freundin blieb also
> genau da stehen wie ich das fotografiert hatte. Was damit
> passiert ist, weiß ich nicht. Deswegen extra nochmal
> hinzufahren war kein Thema. Ich nehme an, der Schuh wurde
> vielleicht erstmal zu den Fundsachen vom Schloss gepackt
> und wahrscheinlich irgendwann weggeschmissen. Vielleicht
> hat ihn der Parkwächter am nächsten Morgen auch gleich
> entsorgt oder wer anders hat den mitgenommen. Wer weiß?
> Wir waren übrigens nicht die ersten, die so was gemacht
> haben:
>
> https://www.bilder-upload.eu/bild-8d7208-1617794257.png.h
> tml
> https://www.bilder-upload.eu/bild-643e9f-1617794293.png.h
> tml
> https://www.bilder-upload.eu/bild-a24f57-1617794329.png.h
> tml
>
> Ich gebe zu, der ankle boot von meiner Freundin war jetzt
> nicht so spektakulär wie der high heel aus 2018...
> deshalb gab es dafür auch keinen Facebook-Aufruf oder
> Zeitunsartikel und wahrscheinlich ist er in irgendeiner
> Abfalltonne gelandet...
>
> Den zweiten linken Schuh von meiner Freundin hab ich als
> Erinnerung an einen genialen Tag bis heute aufgehoben:
>
> https://www.bilder-upload.eu/bild-8d3a92-1617794495.png.h
> tml
>
> Mit weiteren Bildern hab ich nochmal geschaut. Leider
> alles viel zu dunkel geworden, was ich auf dem Weg zurück
> fotografiert habe und deshalb kaum brauchbar. Ich hab
> versucht, mit Filtern das noch irgendwie aufzuhellen,
> damit man wenigstens etwas erkennen kann, also nicht zu
> viel erwarten. Als kleine Beispiele dazu das hier:
>
> https://www.bilder-upload.eu/bild-be96cb-1617794637.png.h
> tml
> https://www.bilder-upload.eu/bild-08d022-1617794681.png.h
> tml
>
> Sorry, mehr ist da nicht rauszuholen. Das erste mein ich
> war ganz am Ende auf dem Weg zum Hotel in der Altstadt
> und das zweite müsste glaub ich im Reisezentrum gewesen
> sein.
>
> Tja, soweit erstmal, hoffe, auch Teil 2 hat gefallen.
>
> Und meine Freundin war am nächsten Tag shoppen und hat
> sich 2 Paar neue Schuhe zugelegt und ich glaub, ich hab
> beide bezahlt, das war ich ihr auf jeden Fall schuldig.
>
> Gruß, Josh
>
Ich war total gespannt als ich gesehen habe dass du den zweiten Teil geschrieben hast😀 Und der ist so schön lang und super geschrieben 👌 Ich hab bestimmt so fünfmal beim Lesen kurz aufgeschrien weil ich dachte: Oh 😮 mein Gott, die Ärmste, was muss deine Freundin noch alles über sich ergehen lassen, du solltest das zu schätzen wissen!! Ich hätte wohl spätestens den Gang zur Haltestelle nicht mehr mitgemacht und darauf bestanden, dass ich meinen Schuh 👠 zurück bekomme, das wär mir sonst zu peinlich geworden. Aber ich bewundere deine Freundin, dass sie das für dich gemacht hat und finde euer Erlebnis total süß 🥰 Die Letzten Fotos sind zwar sehr dunkel, aber man kann den Fuß von deiner Freundin trotzdem gut erkennen und das ist eine tolle Ergänzung zu deinem Bericht!
 Re: Teil 2 07.04.2021 (20:55 Uhr) Kai
> > Hallo Kai,
> >
> > hier nun Teil 2:
> >
> > Anschließend ging ich wieder runter. "Warum hast du
> > meinen Schuh nicht mitgebracht, du Trollo???" "Ääh, naja,
> > so schnell hat den Aschenbrödel im Film ja auch nicht
> > zurück bekommen."
> >
> > Sie guckte mich relativ entgeistert an: "Ja was denn
> > jetzt noch? Ich bin doch schon die Treppe
> > runtergegangen!". Spontan nahm ich ihre Hand und zog sie
> > von der Treppe weg. "Jetzt machen wir noch einen kleinen
> > Spaziergang". Da ich losging und sie an der Hand mitzog
> > blieb ihr nichts anderes übrig als mitzugehen allerdings
> > mit diversen Schimpftiraden: "Nein, ich brauch meinen
> > Schuh, mein Fuß wird total nass!" "Ach, ist doch nicht so
> > schlimm" "Doch und kalt ist es auch!" "Weißt du was, das
> > sieht total süß aus Du nur mit einem Schuh..." "Oaaah, du
> > hast echt nen Knall!" "Ja, weiß ich..." - ich musste
> > lachen, sie zum Glück auch und dann hatte sie ihren
> > Widerstand erstmal aufgegeben und wir sind von der
> > Schlosstreppe weg gegangen.
> >
> > So nach vielleicht 200 Metern stoppte sie dann. "Wie weit
> > willst du denn jetzt noch gehen? Ich finde, es reicht!"
> > "Hmmm, ja ok, wollen wir zurück nach Dresden ins Hotel?"
> > "Ja!!" "OK, komm, dann lass uns mal an der Bushaltestelle
> > schauen, wann der nächste Bus fährt". "Äääh?!? Hast du
> > nicht was vergessen? Ich brauch noch meinen Schuh!" "Hmm,
> > du wolltest doch sowieso morgen in der Altmarktgalerie
> > nach neuen Schuhen schauen." "Ja schon, aber meinen Schuh
> > brauch ich ja wohl wieder!!!" "Also ich fänd das jetzt
> > total scharf, wenn wir deinen Schuh da liegen lassen und
> > du so mit mir zurück fährst... Ich spendier dir dann auch
> > morgen ein neues Paar..." "Eh, das ist jetzt nicht dein
> > Ernst oder?!? Ich kann doch nicht ohne Schuh bis zum
> > Hotel zurück! Ist doch auch alles total nass, ich hol mir
> > ne dicke Erkältung!"  "Ach was, du musst ja praktisch
> > kaum laufen, wir nehmen ja den Bus und dann die
> > Straßenbahn, das sind ja alles nur ein paar Schritte. Und
> > dann nimmst du gleich im Hotel ein Bad, außerdem ist dein
> > Socken jetzt eh schon unten nass oder? Ich geh auch
> > morgen in jedes Schuhgeschäft mit, in das du reinwillst,
> > versprochen..." Meine Freundin war immer noch ziemlich
> > perplex, lachte etwas verkrampft, aber dann gab sie zu
> > meiner Überraschung nach: "Ey, die boots mochte icht echt
> > gerne!!! Du kannst dich drauf verlassen, ich geh morgen
> > ausgiebig shoppen und dann will ich von dir auch kein
> > Gemecker hören!" "Na klar, machen wir".
> >
> > Ich war echt baff, dass sie das so mitgemacht hat. "Na
> > dann komm, lass uns zur Haltestelle gehen". Wir gingen
> > also den Weg vom Schloss zurück, mussten dann aber
> > feststellen, dass die Haltestelle an der Reitakademie
> > nicht diejenige für die entgegengesetzte Richtung war.
> > Ich zückte mein Handy und schaute nach. Zu meiner
> > Überraschung war die Haltestelle für die Rückfahrt leider
> > ca. 800m weiter am Roßmarkt und ich konnte auch gleich
> > sehen, dass der nächste Bus erst in 50 Minuten fuhr. Das
> > hab ich meiner Freundin lieber verschwiegen, sonst hätte
> > sie vielleicht doch noch drauf bestanden, dass ich ihren
> > Schuh zurückhole...
> >
> > Wir gingen die Schlossallee hoch und es zog sich.... "Wo
> > ist denn jetzt die Haltestelle??" "Kommt gleich..."
> >
> > Hier mal ein Ausschnitt aus google maps über den
> > Fußweg...
> >
> > https://www.bilder-upload.eu/bild-6cc77d-1617792939.png.h
> > tml
> >
> > Ich glaub, ich muss nicht näher beschreiben, wie sehr
> > mich das angemacht hat, meine Freundin so dabei zu sehen,
> > wie sie die ganze Strecke mit einem Schuh und auf einer
> > Socke tapfer mitlief...
> >
> > Wir kamen dann am Roßmarkt an, die Haltestelle war so ein
> > Art Mini-Rondell und dann sagte ich: "Oh, das ist ein
> > bisschen blöd, der nächste Bus fährt erst so in ca. 40
> > Minuten..." "Ohh nee, komm dann lass uns irgendwo
> > reingehen, ich frier total an meinem Fuß und das ist
> > nicht sehr angenehm!" Gegenüber war eine sehr kleine
> > Konditorei, wir gingen rein, drinnen saßen an einem Tisch
> > ein Pärchen, wir nahmen am Tisch daneben Platz und
> > tranken glaub ich einen Tee vielleicht auch einen Grog,
> > ich weiß nicht mehr. Die ältere Inhaberin sagte gleich:
> > "Ich muss ihnen aber sagen, wir schließen in 10 Minuten."
> > Tja, kann man nichts machen. Meine Freundin fragte noch,
> > ob es eine Toilette gibt. Nee, gab es nicht. Also nach 10
> > Minuten wieder raus auf die Straße...
> >
> > "Du ich muss unbedingt auf Toilette." OK, ich hatte an
> > der Ecke zur Schlossallee eine Gaststätte gesehen, die
> > hieß glaub ich Goldene Brezel oder so und schlug ihr vor,
> > dass sie dort bestimmt gehen kann. Sie also rein, ich
> > wartete draußen. Schon nach wenigen Sekunden kam sie
> > wieder raus: "Du, da drin sind nur ältere Männer, das ist
> > mir zu peinlich, da jetzt so ohne Schuh rein..." Tja,
> > sonst war nichts in der Nähe zu sehen, was noch offen
> > hatte, also sind wir wieder zur Haltestelle und haben auf
> > den Bus gewartet. Es kamen dann noch 2 Frauen an, die
> > ebenfalls auf ihren Bus gewartet haben. Eigentlich muss
> > denen aufgefallen sein, dass meine Freundin nur einen
> > Schuh anhatte, aber sie haben nichts gesagt. Ich hatte
> > das Gefühl, dass Alexandra das schon ziemlich peinlich
> > war....
> >
> > Dann kam der Bus, wir rein und einen Sitzplatz ergattert
> > und dann bis glaube ich Dresden-Neustadt. Da mussten wir
> > umsteigen und ein paar Meter zu den Haltestellen für die
> > Straßenbahnen. Meine Freundin fragte direkt nach dem
> > Aussteigen: "Du, wieviel Zeit haben wir, bis die
> > Straßenbahn kommt?" "Na, ungefähr 10 Minuten, wieso?"
> > "Ich muss dringend auf Toilette, das schaff ich wohl" und
> > dann gingen wir in das Reisezentrum rein, sie ganz
> > zielstrebig zu den öffentlichen Toiletten und halt wieder
> > nur mit einem Schuh... Etwas schlechtes Gewissen hatte
> > ich inzwischen schon, aber andererseits hat sie das ja
> > mitgemacht.
> >
> > Anschließend dann zur Haltestelle, die war ziemlich voll
> > und ich bin mir sicher, ziemlich viele haben bemerkt,
> > dass meiner Freundin ein Schuh fehlte. Mega, das zu
> > sehen....
> >
> > In der Altstadt angekommen dann noch zu Fuß zum Hotel
> > zurück und dann war meine Freundin erlöst. Ich musste mir
> > schon noch einiges anhören, aber ihren Humor hatte sie
> > zum Glück nicht verloren, es war auch nicht das erste
> > Mal, das ich in der Richtung was gemacht hatte...
> >
> > Tja, das war unser Ausflug nach Moritzburg. Möchte ich
> > mit ihr irgendwann nochmal hin, ich hoffe, sie auch...
> >
> > Also Kai, der rechte Schuh von meiner Freundin blieb also
> > genau da stehen wie ich das fotografiert hatte. Was damit
> > passiert ist, weiß ich nicht. Deswegen extra nochmal
> > hinzufahren war kein Thema. Ich nehme an, der Schuh wurde
> > vielleicht erstmal zu den Fundsachen vom Schloss gepackt
> > und wahrscheinlich irgendwann weggeschmissen. Vielleicht
> > hat ihn der Parkwächter am nächsten Morgen auch gleich
> > entsorgt oder wer anders hat den mitgenommen. Wer weiß?
> > Wir waren übrigens nicht die ersten, die so was gemacht
> > haben:
> >
> > https://www.bilder-upload.eu/bild-8d7208-1617794257.png.h
> > tml
> > https://www.bilder-upload.eu/bild-643e9f-1617794293.png.h
> > tml
> > https://www.bilder-upload.eu/bild-a24f57-1617794329.png.h
> > tml
> >
> > Ich gebe zu, der ankle boot von meiner Freundin war jetzt
> > nicht so spektakulär wie der high heel aus 2018...
> > deshalb gab es dafür auch keinen Facebook-Aufruf oder
> > Zeitunsartikel und wahrscheinlich ist er in irgendeiner
> > Abfalltonne gelandet...
> >
> > Den zweiten linken Schuh von meiner Freundin hab ich als
> > Erinnerung an einen genialen Tag bis heute aufgehoben:
> >
> > https://www.bilder-upload.eu/bild-8d3a92-1617794495.png.h
> > tml
> >
> > Mit weiteren Bildern hab ich nochmal geschaut. Leider
> > alles viel zu dunkel geworden, was ich auf dem Weg zurück
> > fotografiert habe und deshalb kaum brauchbar. Ich hab
> > versucht, mit Filtern das noch irgendwie aufzuhellen,
> > damit man wenigstens etwas erkennen kann, also nicht zu
> > viel erwarten. Als kleine Beispiele dazu das hier:
> >
> > https://www.bilder-upload.eu/bild-be96cb-1617794637.png.h
> > tml
> > https://www.bilder-upload.eu/bild-08d022-1617794681.png.h
> > tml
> >
> > Sorry, mehr ist da nicht rauszuholen. Das erste mein ich
> > war ganz am Ende auf dem Weg zum Hotel in der Altstadt
> > und das zweite müsste glaub ich im Reisezentrum gewesen
> > sein.
> >
> > Tja, soweit erstmal, hoffe, auch Teil 2 hat gefallen.
> >
> > Und meine Freundin war am nächsten Tag shoppen und hat
> > sich 2 Paar neue Schuhe zugelegt und ich glaub, ich hab
> > beide bezahlt, das war ich ihr auf jeden Fall schuldig.
> >
> > Gruß, Josh
> >
> Ich war total gespannt als ich gesehen habe dass du den
> zweiten Teil geschrieben hast😀 Und der ist so
> schön lang und super geschrieben 👌 Ich hab
> bestimmt so fünfmal beim Lesen kurz aufgeschrien weil ich
> dachte: Oh 😮 mein Gott, die Ärmste, was muss
> deine Freundin noch alles über sich ergehen lassen, du
> solltest das zu schätzen wissen!! Ich hätte wohl
> spätestens den Gang zur Haltestelle nicht mehr mitgemacht
> und darauf bestanden, dass ich meinen Schuh 👠
> zurück bekomme, das wär mir sonst zu peinlich geworden.
> Aber ich bewundere deine Freundin, dass sie das für dich
> gemacht hat und finde euer Erlebnis total süß 🥰
> Die Letzten Fotos sind zwar sehr dunkel, aber man kann
> den Fuß von deiner Freundin trotzdem gut erkennen und das
> ist eine tolle Ergänzung zu deinem Bericht!

Hallo Saskia, Hallo Josh,

erstmal Kompliment,geile Story und Ich wünschte,ich hätte das mitbekommen oder zumindest den Schuh deiner Freundin auf der Treppe gefunden :-)
@Saskia: Hast du auch solche Erlebnisse oder wie sieht es mit dir und Schuhen aus :-) ?

LG Kai
 Re: Teil 2 08.04.2021 (17:09 Uhr) Marc
> > > Hallo Kai,
> > >
> > > hier nun Teil 2:
> > >
> > > Anschließend ging ich wieder runter. "Warum hast du
> > > meinen Schuh nicht mitgebracht, du Trollo???" "Ääh, naja,
> > > so schnell hat den Aschenbrödel im Film ja auch nicht
> > > zurück bekommen."
> > >
> > > Sie guckte mich relativ entgeistert an: "Ja was denn
> > > jetzt noch? Ich bin doch schon die Treppe
> > > runtergegangen!". Spontan nahm ich ihre Hand und zog sie
> > > von der Treppe weg. "Jetzt machen wir noch einen kleinen
> > > Spaziergang". Da ich losging und sie an der Hand mitzog
> > > blieb ihr nichts anderes übrig als mitzugehen allerdings
> > > mit diversen Schimpftiraden: "Nein, ich brauch meinen
> > > Schuh, mein Fuß wird total nass!" "Ach, ist doch nicht so
> > > schlimm" "Doch und kalt ist es auch!" "Weißt du was, das
> > > sieht total süß aus Du nur mit einem Schuh..." "Oaaah, du
> > > hast echt nen Knall!" "Ja, weiß ich..." - ich musste
> > > lachen, sie zum Glück auch und dann hatte sie ihren
> > > Widerstand erstmal aufgegeben und wir sind von der
> > > Schlosstreppe weg gegangen.
> > >
> > > So nach vielleicht 200 Metern stoppte sie dann. "Wie weit
> > > willst du denn jetzt noch gehen? Ich finde, es reicht!"
> > > "Hmmm, ja ok, wollen wir zurück nach Dresden ins Hotel?"
> > > "Ja!!" "OK, komm, dann lass uns mal an der Bushaltestelle
> > > schauen, wann der nächste Bus fährt". "Äääh?!? Hast du
> > > nicht was vergessen? Ich brauch noch meinen Schuh!" "Hmm,
> > > du wolltest doch sowieso morgen in der Altmarktgalerie
> > > nach neuen Schuhen schauen." "Ja schon, aber meinen Schuh
> > > brauch ich ja wohl wieder!!!" "Also ich fänd das jetzt
> > > total scharf, wenn wir deinen Schuh da liegen lassen und
> > > du so mit mir zurück fährst... Ich spendier dir dann auch
> > > morgen ein neues Paar..." "Eh, das ist jetzt nicht dein
> > > Ernst oder?!? Ich kann doch nicht ohne Schuh bis zum
> > > Hotel zurück! Ist doch auch alles total nass, ich hol mir
> > > ne dicke Erkältung!"  "Ach was, du musst ja praktisch
> > > kaum laufen, wir nehmen ja den Bus und dann die
> > > Straßenbahn, das sind ja alles nur ein paar Schritte. Und
> > > dann nimmst du gleich im Hotel ein Bad, außerdem ist dein
> > > Socken jetzt eh schon unten nass oder? Ich geh auch
> > > morgen in jedes Schuhgeschäft mit, in das du reinwillst,
> > > versprochen..." Meine Freundin war immer noch ziemlich
> > > perplex, lachte etwas verkrampft, aber dann gab sie zu
> > > meiner Überraschung nach: "Ey, die boots mochte icht echt
> > > gerne!!! Du kannst dich drauf verlassen, ich geh morgen
> > > ausgiebig shoppen und dann will ich von dir auch kein
> > > Gemecker hören!" "Na klar, machen wir".
> > >
> > > Ich war echt baff, dass sie das so mitgemacht hat. "Na
> > > dann komm, lass uns zur Haltestelle gehen". Wir gingen
> > > also den Weg vom Schloss zurück, mussten dann aber
> > > feststellen, dass die Haltestelle an der Reitakademie
> > > nicht diejenige für die entgegengesetzte Richtung war.
> > > Ich zückte mein Handy und schaute nach. Zu meiner
> > > Überraschung war die Haltestelle für die Rückfahrt leider
> > > ca. 800m weiter am Roßmarkt und ich konnte auch gleich
> > > sehen, dass der nächste Bus erst in 50 Minuten fuhr. Das
> > > hab ich meiner Freundin lieber verschwiegen, sonst hätte
> > > sie vielleicht doch noch drauf bestanden, dass ich ihren
> > > Schuh zurückhole...
> > >
> > > Wir gingen die Schlossallee hoch und es zog sich.... "Wo
> > > ist denn jetzt die Haltestelle??" "Kommt gleich..."
> > >
> > > Hier mal ein Ausschnitt aus google maps über den
> > > Fußweg...
> > >
> > > https://www.bilder-upload.eu/bild-6cc77d-1617792939.png.h
> > > tml
> > >
> > > Ich glaub, ich muss nicht näher beschreiben, wie sehr
> > > mich das angemacht hat, meine Freundin so dabei zu sehen,
> > > wie sie die ganze Strecke mit einem Schuh und auf einer
> > > Socke tapfer mitlief...
> > >
> > > Wir kamen dann am Roßmarkt an, die Haltestelle war so ein
> > > Art Mini-Rondell und dann sagte ich: "Oh, das ist ein
> > > bisschen blöd, der nächste Bus fährt erst so in ca. 40
> > > Minuten..." "Ohh nee, komm dann lass uns irgendwo
> > > reingehen, ich frier total an meinem Fuß und das ist
> > > nicht sehr angenehm!" Gegenüber war eine sehr kleine
> > > Konditorei, wir gingen rein, drinnen saßen an einem Tisch
> > > ein Pärchen, wir nahmen am Tisch daneben Platz und
> > > tranken glaub ich einen Tee vielleicht auch einen Grog,
> > > ich weiß nicht mehr. Die ältere Inhaberin sagte gleich:
> > > "Ich muss ihnen aber sagen, wir schließen in 10 Minuten."
> > > Tja, kann man nichts machen. Meine Freundin fragte noch,
> > > ob es eine Toilette gibt. Nee, gab es nicht. Also nach 10
> > > Minuten wieder raus auf die Straße...
> > >
> > > "Du ich muss unbedingt auf Toilette." OK, ich hatte an
> > > der Ecke zur Schlossallee eine Gaststätte gesehen, die
> > > hieß glaub ich Goldene Brezel oder so und schlug ihr vor,
> > > dass sie dort bestimmt gehen kann. Sie also rein, ich
> > > wartete draußen. Schon nach wenigen Sekunden kam sie
> > > wieder raus: "Du, da drin sind nur ältere Männer, das ist
> > > mir zu peinlich, da jetzt so ohne Schuh rein..." Tja,
> > > sonst war nichts in der Nähe zu sehen, was noch offen
> > > hatte, also sind wir wieder zur Haltestelle und haben auf
> > > den Bus gewartet. Es kamen dann noch 2 Frauen an, die
> > > ebenfalls auf ihren Bus gewartet haben. Eigentlich muss
> > > denen aufgefallen sein, dass meine Freundin nur einen
> > > Schuh anhatte, aber sie haben nichts gesagt. Ich hatte
> > > das Gefühl, dass Alexandra das schon ziemlich peinlich
> > > war....
> > >
> > > Dann kam der Bus, wir rein und einen Sitzplatz ergattert
> > > und dann bis glaube ich Dresden-Neustadt. Da mussten wir
> > > umsteigen und ein paar Meter zu den Haltestellen für die
> > > Straßenbahnen. Meine Freundin fragte direkt nach dem
> > > Aussteigen: "Du, wieviel Zeit haben wir, bis die
> > > Straßenbahn kommt?" "Na, ungefähr 10 Minuten, wieso?"
> > > "Ich muss dringend auf Toilette, das schaff ich wohl" und
> > > dann gingen wir in das Reisezentrum rein, sie ganz
> > > zielstrebig zu den öffentlichen Toiletten und halt wieder
> > > nur mit einem Schuh... Etwas schlechtes Gewissen hatte
> > > ich inzwischen schon, aber andererseits hat sie das ja
> > > mitgemacht.
> > >
> > > Anschließend dann zur Haltestelle, die war ziemlich voll
> > > und ich bin mir sicher, ziemlich viele haben bemerkt,
> > > dass meiner Freundin ein Schuh fehlte. Mega, das zu
> > > sehen....
> > >
> > > In der Altstadt angekommen dann noch zu Fuß zum Hotel
> > > zurück und dann war meine Freundin erlöst. Ich musste mir
> > > schon noch einiges anhören, aber ihren Humor hatte sie
> > > zum Glück nicht verloren, es war auch nicht das erste
> > > Mal, das ich in der Richtung was gemacht hatte...
> > >
> > > Tja, das war unser Ausflug nach Moritzburg. Möchte ich
> > > mit ihr irgendwann nochmal hin, ich hoffe, sie auch...
> > >
> > > Also Kai, der rechte Schuh von meiner Freundin blieb also
> > > genau da stehen wie ich das fotografiert hatte. Was damit
> > > passiert ist, weiß ich nicht. Deswegen extra nochmal
> > > hinzufahren war kein Thema. Ich nehme an, der Schuh wurde
> > > vielleicht erstmal zu den Fundsachen vom Schloss gepackt
> > > und wahrscheinlich irgendwann weggeschmissen. Vielleicht
> > > hat ihn der Parkwächter am nächsten Morgen auch gleich
> > > entsorgt oder wer anders hat den mitgenommen. Wer weiß?
> > > Wir waren übrigens nicht die ersten, die so was gemacht
> > > haben:
> > >
> > > https://www.bilder-upload.eu/bild-8d7208-1617794257.png.h
> > > tml
> > > https://www.bilder-upload.eu/bild-643e9f-1617794293.png.h
> > > tml
> > > https://www.bilder-upload.eu/bild-a24f57-1617794329.png.h
> > > tml
> > >
> > > Ich gebe zu, der ankle boot von meiner Freundin war jetzt
> > > nicht so spektakulär wie der high heel aus 2018...
> > > deshalb gab es dafür auch keinen Facebook-Aufruf oder
> > > Zeitunsartikel und wahrscheinlich ist er in irgendeiner
> > > Abfalltonne gelandet...
> > >
> > > Den zweiten linken Schuh von meiner Freundin hab ich als
> > > Erinnerung an einen genialen Tag bis heute aufgehoben:
> > >
> > > https://www.bilder-upload.eu/bild-8d3a92-1617794495.png.h
> > > tml
> > >
> > > Mit weiteren Bildern hab ich nochmal geschaut. Leider
> > > alles viel zu dunkel geworden, was ich auf dem Weg zurück
> > > fotografiert habe und deshalb kaum brauchbar. Ich hab
> > > versucht, mit Filtern das noch irgendwie aufzuhellen,
> > > damit man wenigstens etwas erkennen kann, also nicht zu
> > > viel erwarten. Als kleine Beispiele dazu das hier:
> > >
> > > https://www.bilder-upload.eu/bild-be96cb-1617794637.png.h
> > > tml
> > > https://www.bilder-upload.eu/bild-08d022-1617794681.png.h
> > > tml
> > >
> > > Sorry, mehr ist da nicht rauszuholen. Das erste mein ich
> > > war ganz am Ende auf dem Weg zum Hotel in der Altstadt
> > > und das zweite müsste glaub ich im Reisezentrum gewesen
> > > sein.
> > >
> > > Tja, soweit erstmal, hoffe, auch Teil 2 hat gefallen.
> > >
> > > Und meine Freundin war am nächsten Tag shoppen und hat
> > > sich 2 Paar neue Schuhe zugelegt und ich glaub, ich hab
> > > beide bezahlt, das war ich ihr auf jeden Fall schuldig.
> > >
> > > Gruß, Josh
> > >
> > Ich war total gespannt als ich gesehen habe dass du den
> > zweiten Teil geschrieben hast😀 Und der ist so
> > schön lang und super geschrieben 👌 Ich hab
> > bestimmt so fünfmal beim Lesen kurz aufgeschrien weil ich
> > dachte: Oh 😮 mein Gott, die Ärmste, was muss
> > deine Freundin noch alles über sich ergehen lassen, du
> > solltest das zu schätzen wissen!! Ich hätte wohl
> > spätestens den Gang zur Haltestelle nicht mehr mitgemacht
> > und darauf bestanden, dass ich meinen Schuh 👠
> > zurück bekomme, das wär mir sonst zu peinlich geworden.
> > Aber ich bewundere deine Freundin, dass sie das für dich
> > gemacht hat und finde euer Erlebnis total süß 🥰
> > Die Letzten Fotos sind zwar sehr dunkel, aber man kann
> > den Fuß von deiner Freundin trotzdem gut erkennen und das
> > ist eine tolle Ergänzung zu deinem Bericht!
>
> Hallo Saskia, Hallo Josh,
>
> erstmal Kompliment,geile Story und Ich wünschte,ich hätte
> das mitbekommen oder zumindest den Schuh deiner Freundin
> auf der Treppe gefunden :-)
> @Saskia: Hast du auch solche Erlebnisse oder wie sieht es
> mit dir und Schuhen aus :-) ?
>
> LG Kai

Möchte mich hier Kais Frage an dich, Saskia anschließen, gibt es auch von dir Erlebnisse, in denen dir mal kürzer oder länger Schuhe abhanden gekommen sind? ;-)

Grüße, Marc
 👠 08.04.2021 (17:50 Uhr) Saskia
Hi ihr beiden😀 Nein, so was in der Art habe ich noch nicht erlebt, diesbezüglich bin ich bisher völlig skandalfrei durchs Leben gekommen 😀 Na klar hat mir auch schon jemand mal die Schuhe ausgezogen oder dann auch versteckt (Schulzeit😀) aber das waren keine Erlebnisse über die ich was besonderes schreiben könnte. Aber: Zum Schloss Moritzburg fahre ich auch mal, das habe ich mir vorgenommen und dann verlier ich zum Spaß auch meinen 👠 und lauf auch auf einer 🧦 die Schlosstreppe runter😀, aber wehe ihr steht heimlich hinter mir und klaut mir meinen 👠😂! Nicht das ich dasselbe erleben muss wie die Freundin von Josh😀. Kai, warum hättest du gern den Schuh von seiner Freundin gefunden?? Sie ist doch schon vergeben, da scheidest du doch als Prinz aus😂
 Re: 👠 08.04.2021 (20:32 Uhr) Marc
> Hi ihr beiden😀 Nein, so was in der Art habe ich
> noch nicht erlebt, diesbezüglich bin ich bisher völlig
> skandalfrei durchs Leben gekommen 😀 Na klar hat
> mir auch schon jemand mal die Schuhe ausgezogen oder dann
> auch versteckt (Schulzeit😀) aber das waren keine
> Erlebnisse über die ich was besonderes schreiben könnte.
> Aber: Zum Schloss Moritzburg fahre ich auch mal, das habe
> ich mir vorgenommen und dann verlier ich zum Spaß auch
> meinen 👠 und lauf auch auf einer 🧦 die
> Schlosstreppe runter😀, aber wehe ihr steht
> heimlich hinter mir und klaut mir meinen
> 👠😂! Nicht das ich dasselbe erleben muss
> wie die Freundin von Josh😀. Kai, warum hättest du
> gern den Schuh von seiner Freundin gefunden?? Sie ist
> doch schon vergeben, da scheidest du doch als Prinz
> aus😂

Naja, also Schuhklau in der Schule kann ja auch sehr nett sein, selbst wenn da natürlich nicht immer so ein Erlebnis wie von Josh geschildert bei rauskommen kann. Ich hab die Mädels jedenfalls immer früher gern sockig ihren Schuhen hinterherlaufen sehen, teilweise hatte ich sie dann auch selbst darum erleichtert. 😁 Und bei dir hört es sich ja auch durchaus so an, als wenn du dich nicht ungern in einer Situation ohne Schuhe wiederfindest. 😉 Also wenn es zumindest ein paar kürzere Erlebnisse gibt, gern her damit. 🙃
Mach auf jeden Fall auch ein paar Bilder, wenn du den Plan mit der Moritzburg in die Tat umsetzt. Sonst muss ich dann deinen Schuh vielleicht doch mitnehmen. 😁
 Re: 👠 08.04.2021 (23:35 Uhr) Kai
> > Hi ihr beiden😀 Nein, so was in der Art habe ich
> > noch nicht erlebt, diesbezüglich bin ich bisher völlig
> > skandalfrei durchs Leben gekommen 😀 Na klar hat
> > mir auch schon jemand mal die Schuhe ausgezogen oder dann
> > auch versteckt (Schulzeit😀) aber das waren keine
> > Erlebnisse über die ich was besonderes schreiben könnte.
> > Aber: Zum Schloss Moritzburg fahre ich auch mal, das habe
> > ich mir vorgenommen und dann verlier ich zum Spaß auch
> > meinen 👠 und lauf auch auf einer 🧦 die
> > Schlosstreppe runter😀, aber wehe ihr steht
> > heimlich hinter mir und klaut mir meinen
> > 👠😂! Nicht das ich dasselbe erleben muss
> > wie die Freundin von Josh😀. Kai, warum hättest du
> > gern den Schuh von seiner Freundin gefunden?? Sie ist
> > doch schon vergeben, da scheidest du doch als Prinz
> > aus😂
>
> Naja, also Schuhklau in der Schule kann ja auch sehr nett
> sein, selbst wenn da natürlich nicht immer so ein
> Erlebnis wie von Josh geschildert bei rauskommen kann.
> Ich hab die Mädels jedenfalls immer früher gern sockig
> ihren Schuhen hinterherlaufen sehen, teilweise hatte ich
> sie dann auch selbst darum erleichtert. 😁 Und bei
> dir hört es sich ja auch durchaus so an, als wenn du dich
> nicht ungern in einer Situation ohne Schuhe
> wiederfindest. 😉 Also wenn es zumindest ein paar
> kürzere Erlebnisse gibt, gern her damit. 🙃
> Mach auf jeden Fall auch ein paar Bilder, wenn du den
> Plan mit der Moritzburg in die Tat umsetzt. Sonst muss
> ich dann deinen Schuh vielleicht doch mitnehmen. 😁

Hi Saskia und auch nochmal Josh,

also Josh und Saskia immer her damit mit schönen geilen Schuhklau Stories und
Erlebnissen,Ich les es gern :-)
Und warum ich den Schuh gern gefunden hätte:
Naja,ich steh auf Schuhe,solche Chelsea Boots sowieso und wenn der dann
noch von einem hübschen Mädel stammt,die ihn gerade erst getragen hat,also
was will man mehr😉

Ich hab auch ein paar Erfahrungen und wenn Du da noch was berichten kannst,
lasse ich auch gern meine Erlebnisse mit Schuhklau und Schuh Ausziehen raus...

LG Kai😊
 Re: 👠 09.04.2021 (15:21 Uhr) Saskia
> > > Hi ihr beiden😀 Nein, so was in der Art habe ich
> > > noch nicht erlebt, diesbezüglich bin ich bisher völlig
> > > skandalfrei durchs Leben gekommen 😀 Na klar hat
> > > mir auch schon jemand mal die Schuhe ausgezogen oder dann
> > > auch versteckt (Schulzeit😀) aber das waren keine
> > > Erlebnisse über die ich was besonderes schreiben könnte.
> > > Aber: Zum Schloss Moritzburg fahre ich auch mal, das habe
> > > ich mir vorgenommen und dann verlier ich zum Spaß auch
> > > meinen 👠 und lauf auch auf einer 🧦 die
> > > Schlosstreppe runter😀, aber wehe ihr steht
> > > heimlich hinter mir und klaut mir meinen
> > > 👠😂! Nicht das ich dasselbe erleben muss
> > > wie die Freundin von Josh😀. Kai, warum hättest du
> > > gern den Schuh von seiner Freundin gefunden?? Sie ist
> > > doch schon vergeben, da scheidest du doch als Prinz
> > > aus😂
> >
> > Naja, also Schuhklau in der Schule kann ja auch sehr nett
> > sein, selbst wenn da natürlich nicht immer so ein
> > Erlebnis wie von Josh geschildert bei rauskommen kann.
> > Ich hab die Mädels jedenfalls immer früher gern sockig
> > ihren Schuhen hinterherlaufen sehen, teilweise hatte ich
> > sie dann auch selbst darum erleichtert. 😁 Und bei
> > dir hört es sich ja auch durchaus so an, als wenn du dich
> > nicht ungern in einer Situation ohne Schuhe
> > wiederfindest. 😉 Also wenn es zumindest ein paar
> > kürzere Erlebnisse gibt, gern her damit. 🙃
> > Mach auf jeden Fall auch ein paar Bilder, wenn du den
> > Plan mit der Moritzburg in die Tat umsetzt. Sonst muss
> > ich dann deinen Schuh vielleicht doch mitnehmen. 😁
>
> Hi Saskia und auch nochmal Josh,
>
> also Josh und Saskia immer her damit mit schönen geilen
> Schuhklau Stories und
> Erlebnissen,Ich les es gern :-)
> Und warum ich den Schuh gern gefunden hätte:
> Naja,ich steh auf Schuhe,solche Chelsea Boots sowieso und
> wenn der dann
> noch von einem hübschen Mädel stammt,die ihn gerade erst
> getragen hat,also
> was will man mehr😉
>
> Ich hab auch ein paar Erfahrungen und wenn Du da noch was
> berichten kannst,
> lasse ich auch gern meine Erlebnisse mit Schuhklau und
> Schuh Ausziehen raus...
>
> LG Kai😊

Na, ihr beiden lasst ja nicht locker😀, aber so richtig viel gibt es nicht zu erzählen. Ich hatte eine etwas unangenehme Situation bei den von mir gehassten Bundesjugendspielen 🤮 Als ich mit der letzten Disziplin Laufen fertig war wollte ich mir schnell meine Jeans 👖 über die Sporthose drüberziehen und dann nach Hause. War mir zu lästig deswegen extra in die Umkleidekabine zurück, ich hatte ja meinen Rucksack mit Sachen auf dem Sportplatz, also Sneaker aus, Jeans drüber und in dem Moment kommt eine Klassenkameradin, die ich nicht leiden konnte, weil sie ziemlich Aggro drauf war und klaut mir einen von meinen Schuhen und geht damit gehässig lachend zusammen mit ihrer einzigen Freundin aus der Parallelklasse weiter. Da sie so ätzend drauf war hab ich lieber nichts gesagt, mir meine Jeans und den anderen Schuh angezogen und dann hinterher. Die beiden sind dann auf dem Sportplatz an der Tribüne lang wo viele Schüler saßen und hat dann mit meinem Schuh gewunken: "Hey, wer will nen Schuh haben?" Das war damals für mich echt nicht so toll, aber ich hatte Glück, sie hat meinen Schuh auf die Tribüne geschmissen, hat aber niemanden interessiert und ich konnte ihn mir wiederholen. So, also ich hab's ja gesagt: Nix besonderes.😀 Habt ihr bestimmt mehr zu berichten, oder? Marc, Fotos mache ich auf der Moritzburg, versprochen 😀 Und Kai: Bei dir muss man wohl aufpassen, dass man nicht einen 👠 von dir geklaut bekommt, oder😂😀?
 Re: 👠 09.04.2021 (20:48 Uhr) Unbekannt
> > > > Hi ihr beiden😀 Nein, so was in der Art habe ich
> > > > noch nicht erlebt, diesbezüglich bin ich bisher völlig
> > > > skandalfrei durchs Leben gekommen 😀 Na klar hat
> > > > mir auch schon jemand mal die Schuhe ausgezogen oder dann
> > > > auch versteckt (Schulzeit😀) aber das waren keine
> > > > Erlebnisse über die ich was besonderes schreiben könnte.
> > > > Aber: Zum Schloss Moritzburg fahre ich auch mal, das habe
> > > > ich mir vorgenommen und dann verlier ich zum Spaß auch
> > > > meinen 👠 und lauf auch auf einer 🧦 die
> > > > Schlosstreppe runter😀, aber wehe ihr steht
> > > > heimlich hinter mir und klaut mir meinen
> > > > 👠😂! Nicht das ich dasselbe erleben muss
> > > > wie die Freundin von Josh😀. Kai, warum hättest du
> > > > gern den Schuh von seiner Freundin gefunden?? Sie ist
> > > > doch schon vergeben, da scheidest du doch als Prinz
> > > > aus😂
> > >
> > > Naja, also Schuhklau in der Schule kann ja auch sehr nett
> > > sein, selbst wenn da natürlich nicht immer so ein
> > > Erlebnis wie von Josh geschildert bei rauskommen kann.
> > > Ich hab die Mädels jedenfalls immer früher gern sockig
> > > ihren Schuhen hinterherlaufen sehen, teilweise hatte ich
> > > sie dann auch selbst darum erleichtert. 😁 Und bei
> > > dir hört es sich ja auch durchaus so an, als wenn du dich
> > > nicht ungern in einer Situation ohne Schuhe
> > > wiederfindest. 😉 Also wenn es zumindest ein paar
> > > kürzere Erlebnisse gibt, gern her damit. 🙃
> > > Mach auf jeden Fall auch ein paar Bilder, wenn du den
> > > Plan mit der Moritzburg in die Tat umsetzt. Sonst muss
> > > ich dann deinen Schuh vielleicht doch mitnehmen. 😁
> >
> > Hi Saskia und auch nochmal Josh,
> >
> > also Josh und Saskia immer her damit mit schönen geilen
> > Schuhklau Stories und
> > Erlebnissen,Ich les es gern :-)
> > Und warum ich den Schuh gern gefunden hätte:
> > Naja,ich steh auf Schuhe,solche Chelsea Boots sowieso und
> > wenn der dann
> > noch von einem hübschen Mädel stammt,die ihn gerade erst
> > getragen hat,also
> > was will man mehr😉
> >
> > Ich hab auch ein paar Erfahrungen und wenn Du da noch was
> > berichten kannst,
> > lasse ich auch gern meine Erlebnisse mit Schuhklau und
> > Schuh Ausziehen raus...
> >
> > LG Kai😊
>
> Na, ihr beiden lasst ja nicht locker😀, aber so
> richtig viel gibt es nicht zu erzählen. Ich hatte eine
> etwas unangenehme Situation bei den von mir gehassten
> Bundesjugendspielen 🤮 Als ich mit der letzten
> Disziplin Laufen fertig war wollte ich mir schnell meine
> Jeans 👖 über die Sporthose drüberziehen und dann
> nach Hause. War mir zu lästig deswegen extra in die
> Umkleidekabine zurück, ich hatte ja meinen Rucksack mit
> Sachen auf dem Sportplatz, also Sneaker aus, Jeans drüber
> und in dem Moment kommt eine Klassenkameradin, die ich
> nicht leiden konnte, weil sie ziemlich Aggro drauf war
> und klaut mir einen von meinen Schuhen und geht damit
> gehässig lachend zusammen mit ihrer einzigen Freundin aus
> der Parallelklasse weiter. Da sie so ätzend drauf war hab
> ich lieber nichts gesagt, mir meine Jeans und den anderen
> Schuh angezogen und dann hinterher. Die beiden sind dann
> auf dem Sportplatz an der Tribüne lang wo viele Schüler
> saßen und hat dann mit meinem Schuh gewunken: "Hey, wer
> will nen Schuh haben?" Das war damals für mich echt nicht
> so toll, aber ich hatte Glück, sie hat meinen Schuh auf
> die Tribüne geschmissen, hat aber niemanden interessiert
> und ich konnte ihn mir wiederholen. So, also ich hab's ja
> gesagt: Nix besonderes.😀 Habt ihr bestimmt mehr
> zu berichten, oder? Marc, Fotos mache ich auf der
> Moritzburg, versprochen 😀 Und Kai: Bei dir muss
> man wohl aufpassen, dass man nicht einen 👠 von
> dir geklaut bekommt, oder😂😀?

Ist doch ne schöne kleine Geschichte wenn du noch mehr davon hast immer her damit :)
 Re: 👠 10.04.2021 (08:32 Uhr) Marc
> Na, ihr beiden lasst ja nicht locker😀, aber so
> richtig viel gibt es nicht zu erzählen. Ich hatte eine
> etwas unangenehme Situation bei den von mir gehassten
> Bundesjugendspielen 🤮 Als ich mit der letzten
> Disziplin Laufen fertig war wollte ich mir schnell meine
> Jeans 👖 über die Sporthose drüberziehen und dann
> nach Hause. War mir zu lästig deswegen extra in die
> Umkleidekabine zurück, ich hatte ja meinen Rucksack mit
> Sachen auf dem Sportplatz, also Sneaker aus, Jeans drüber
> und in dem Moment kommt eine Klassenkameradin, die ich
> nicht leiden konnte, weil sie ziemlich Aggro drauf war
> und klaut mir einen von meinen Schuhen und geht damit
> gehässig lachend zusammen mit ihrer einzigen Freundin aus
> der Parallelklasse weiter. Da sie so ätzend drauf war hab
> ich lieber nichts gesagt, mir meine Jeans und den anderen
> Schuh angezogen und dann hinterher. Die beiden sind dann
> auf dem Sportplatz an der Tribüne lang wo viele Schüler
> saßen und hat dann mit meinem Schuh gewunken: "Hey, wer
> will nen Schuh haben?" Das war damals für mich echt nicht
> so toll, aber ich hatte Glück, sie hat meinen Schuh auf
> die Tribüne geschmissen, hat aber niemanden interessiert
> und ich konnte ihn mir wiederholen. So, also ich hab's ja
> gesagt: Nix besonderes.😀 Habt ihr bestimmt mehr
> zu berichten, oder? Marc, Fotos mache ich auf der
> Moritzburg, versprochen 😀 Und Kai: Bei dir muss
> man wohl aufpassen, dass man nicht einen 👠 von
> dir geklaut bekommt, oder😂😀?

Also eine schlechte Geschichte ist das nicht(also wenn es mehr in die Richtung gibt, nur zu!), aber natürlich schade für dich, dass es ein so unschönes Erlebnis war. 😕 Ich habe zumindest immer gehofft, dass der Schuhklau, an dem ich beteiligt war, für alle eine ganz lustige Situation darstellt. Als mir selbst mal hin und wieder die Schuhe gemopst wurden (ganz früher in der Grundschule, als das Jungs sogar noch untereinander gemacht haben) fand ich es jedenfalls auch ganz amüsant, so wie ein Spiel halt. Wenn ich ein bisschen Zeit habe, berichte ich auch gern mal von den Gelegenheiten, bei denen ich Mädels um ihre Treter erleichtert habe.
Zu deinem Erlebnis würde mich auf jeden Fall noch interessieren, was für Sneaker und was für Socken du an dem Tag getragen hast?
 Re: 👠 10.04.2021 (11:37 Uhr) Kai
> > > > Hi ihr beiden😀 Nein, so was in der Art habe ich
> > > > noch nicht erlebt, diesbezüglich bin ich bisher völlig
> > > > skandalfrei durchs Leben gekommen 😀 Na klar hat
> > > > mir auch schon jemand mal die Schuhe ausgezogen oder dann
> > > > auch versteckt (Schulzeit😀) aber das waren keine
> > > > Erlebnisse über die ich was besonderes schreiben könnte.
> > > > Aber: Zum Schloss Moritzburg fahre ich auch mal, das habe
> > > > ich mir vorgenommen und dann verlier ich zum Spaß auch
> > > > meinen 👠 und lauf auch auf einer 🧦 die
> > > > Schlosstreppe runter😀, aber wehe ihr steht
> > > > heimlich hinter mir und klaut mir meinen
> > > > 👠😂! Nicht das ich dasselbe erleben muss
> > > > wie die Freundin von Josh😀. Kai, warum hättest du
> > > > gern den Schuh von seiner Freundin gefunden?? Sie ist
> > > > doch schon vergeben, da scheidest du doch als Prinz
> > > > aus😂
> > >
> > > Naja, also Schuhklau in der Schule kann ja auch sehr nett
> > > sein, selbst wenn da natürlich nicht immer so ein
> > > Erlebnis wie von Josh geschildert bei rauskommen kann.
> > > Ich hab die Mädels jedenfalls immer früher gern sockig
> > > ihren Schuhen hinterherlaufen sehen, teilweise hatte ich
> > > sie dann auch selbst darum erleichtert. 😁 Und bei
> > > dir hört es sich ja auch durchaus so an, als wenn du dich
> > > nicht ungern in einer Situation ohne Schuhe
> > > wiederfindest. 😉 Also wenn es zumindest ein paar
> > > kürzere Erlebnisse gibt, gern her damit. 🙃
> > > Mach auf jeden Fall auch ein paar Bilder, wenn du den
> > > Plan mit der Moritzburg in die Tat umsetzt. Sonst muss
> > > ich dann deinen Schuh vielleicht doch mitnehmen. 😁
> >
> > Hi Saskia und auch nochmal Josh,
> >
> > also Josh und Saskia immer her damit mit schönen geilen
> > Schuhklau Stories und
> > Erlebnissen,Ich les es gern :-)
> > Und warum ich den Schuh gern gefunden hätte:
> > Naja,ich steh auf Schuhe,solche Chelsea Boots sowieso und
> > wenn der dann
> > noch von einem hübschen Mädel stammt,die ihn gerade erst
> > getragen hat,also
> > was will man mehr😉
> >
> > Ich hab auch ein paar Erfahrungen und wenn Du da noch was
> > berichten kannst,
> > lasse ich auch gern meine Erlebnisse mit Schuhklau und
> > Schuh Ausziehen raus...
> >
> > LG Kai😊
>
> Na, ihr beiden lasst ja nicht locker😀, aber so
> richtig viel gibt es nicht zu erzählen. Ich hatte eine
> etwas unangenehme Situation bei den von mir gehassten
> Bundesjugendspielen 🤮 Als ich mit der letzten
> Disziplin Laufen fertig war wollte ich mir schnell meine
> Jeans 👖 über die Sporthose drüberziehen und dann
> nach Hause. War mir zu lästig deswegen extra in die
> Umkleidekabine zurück, ich hatte ja meinen Rucksack mit
> Sachen auf dem Sportplatz, also Sneaker aus, Jeans drüber
> und in dem Moment kommt eine Klassenkameradin, die ich
> nicht leiden konnte, weil sie ziemlich Aggro drauf war
> und klaut mir einen von meinen Schuhen und geht damit
> gehässig lachend zusammen mit ihrer einzigen Freundin aus
> der Parallelklasse weiter. Da sie so ätzend drauf war hab
> ich lieber nichts gesagt, mir meine Jeans und den anderen
> Schuh angezogen und dann hinterher. Die beiden sind dann
> auf dem Sportplatz an der Tribüne lang wo viele Schüler
> saßen und hat dann mit meinem Schuh gewunken: "Hey, wer
> will nen Schuh haben?" Das war damals für mich echt nicht
> so toll, aber ich hatte Glück, sie hat meinen Schuh auf
> die Tribüne geschmissen, hat aber niemanden interessiert
> und ich konnte ihn mir wiederholen. So, also ich hab's ja
> gesagt: Nix besonderes.😀 Habt ihr bestimmt mehr
> zu berichten, oder? Marc, Fotos mache ich auf der
> Moritzburg, versprochen 😀 Und Kai: Bei dir muss
> man wohl aufpassen, dass man nicht einen 👠 von
> dir geklaut bekommt, oder😂😀?

Hallo Saskia,

ist doch ein tolles Erlebnis und so "schlimm" bin ich nicht, ich war und bin eher der Beobachter und weniger der Klauer und mag es eigentlich auch genauso gern, wenn mich Mädels schuhlos sehen können...
Gruß Kai
 Re: 👠 10.04.2021 (11:37 Uhr) Kai
> > > > Hi ihr beiden😀 Nein, so was in der Art habe ich
> > > > noch nicht erlebt, diesbezüglich bin ich bisher völlig
> > > > skandalfrei durchs Leben gekommen 😀 Na klar hat
> > > > mir auch schon jemand mal die Schuhe ausgezogen oder dann
> > > > auch versteckt (Schulzeit😀) aber das waren keine
> > > > Erlebnisse über die ich was besonderes schreiben könnte.
> > > > Aber: Zum Schloss Moritzburg fahre ich auch mal, das habe
> > > > ich mir vorgenommen und dann verlier ich zum Spaß auch
> > > > meinen 👠 und lauf auch auf einer 🧦 die
> > > > Schlosstreppe runter😀, aber wehe ihr steht
> > > > heimlich hinter mir und klaut mir meinen
> > > > 👠😂! Nicht das ich dasselbe erleben muss
> > > > wie die Freundin von Josh😀. Kai, warum hättest du
> > > > gern den Schuh von seiner Freundin gefunden?? Sie ist
> > > > doch schon vergeben, da scheidest du doch als Prinz
> > > > aus😂
> > >
> > > Naja, also Schuhklau in der Schule kann ja auch sehr nett
> > > sein, selbst wenn da natürlich nicht immer so ein
> > > Erlebnis wie von Josh geschildert bei rauskommen kann.
> > > Ich hab die Mädels jedenfalls immer früher gern sockig
> > > ihren Schuhen hinterherlaufen sehen, teilweise hatte ich
> > > sie dann auch selbst darum erleichtert. 😁 Und bei
> > > dir hört es sich ja auch durchaus so an, als wenn du dich
> > > nicht ungern in einer Situation ohne Schuhe
> > > wiederfindest. 😉 Also wenn es zumindest ein paar
> > > kürzere Erlebnisse gibt, gern her damit. 🙃
> > > Mach auf jeden Fall auch ein paar Bilder, wenn du den
> > > Plan mit der Moritzburg in die Tat umsetzt. Sonst muss
> > > ich dann deinen Schuh vielleicht doch mitnehmen. 😁
> >
> > Hi Saskia und auch nochmal Josh,
> >
> > also Josh und Saskia immer her damit mit schönen geilen
> > Schuhklau Stories und
> > Erlebnissen,Ich les es gern :-)
> > Und warum ich den Schuh gern gefunden hätte:
> > Naja,ich steh auf Schuhe,solche Chelsea Boots sowieso und
> > wenn der dann
> > noch von einem hübschen Mädel stammt,die ihn gerade erst
> > getragen hat,also
> > was will man mehr😉
> >
> > Ich hab auch ein paar Erfahrungen und wenn Du da noch was
> > berichten kannst,
> > lasse ich auch gern meine Erlebnisse mit Schuhklau und
> > Schuh Ausziehen raus...
> >
> > LG Kai😊
>
> Na, ihr beiden lasst ja nicht locker😀, aber so
> richtig viel gibt es nicht zu erzählen. Ich hatte eine
> etwas unangenehme Situation bei den von mir gehassten
> Bundesjugendspielen 🤮 Als ich mit der letzten
> Disziplin Laufen fertig war wollte ich mir schnell meine
> Jeans 👖 über die Sporthose drüberziehen und dann
> nach Hause. War mir zu lästig deswegen extra in die
> Umkleidekabine zurück, ich hatte ja meinen Rucksack mit
> Sachen auf dem Sportplatz, also Sneaker aus, Jeans drüber
> und in dem Moment kommt eine Klassenkameradin, die ich
> nicht leiden konnte, weil sie ziemlich Aggro drauf war
> und klaut mir einen von meinen Schuhen und geht damit
> gehässig lachend zusammen mit ihrer einzigen Freundin aus
> der Parallelklasse weiter. Da sie so ätzend drauf war hab
> ich lieber nichts gesagt, mir meine Jeans und den anderen
> Schuh angezogen und dann hinterher. Die beiden sind dann
> auf dem Sportplatz an der Tribüne lang wo viele Schüler
> saßen und hat dann mit meinem Schuh gewunken: "Hey, wer
> will nen Schuh haben?" Das war damals für mich echt nicht
> so toll, aber ich hatte Glück, sie hat meinen Schuh auf
> die Tribüne geschmissen, hat aber niemanden interessiert
> und ich konnte ihn mir wiederholen. So, also ich hab's ja
> gesagt: Nix besonderes.😀 Habt ihr bestimmt mehr
> zu berichten, oder? Marc, Fotos mache ich auf der
> Moritzburg, versprochen 😀 Und Kai: Bei dir muss
> man wohl aufpassen, dass man nicht einen 👠 von
> dir geklaut bekommt, oder😂😀?

Hallo Saskia,

ist doch ein tolles Erlebnis und so "schlimm" bin ich nicht, ich war und bin eher der Beobachter und weniger der Klauer und mag es eigentlich auch genauso gern, wenn mich Mädels schuhlos sehen können...
Gruß Kai
 Re: Moritzburg Teil 1 06.04.2021 (17:45 Uhr) Saskia
> Hi Dave und Kai,
>
> dann mal los...
>
>
> Am zweiten Tag unseres verlängerten Wochenendes sollte es
> so weit sein: Ich war schon morgens gespannt auf die
> Schuh- und Sockenauswahl meiner Freundin. Insgeheim hatte
> ich ja auf Sneakers mit weißen Söckchen gehofft, aber es
> wurden dunkelbraune ankle boots in Wildlederoptik und
> dunkelblaue Socken mit hellblauen Sternen verziert. Auch
> nicht schlecht..
>
> Das Wetter war allerdings furchtbar, Regen ohne Ende..
> Ich hatte schon arge Befürchtungen, ob das überhaupt was
> werden würde. Morgens haben wir wie geplant die
> Stadtrundfahrt gemacht und als wir fertig waren, war es
> schon früher Nachmittag. Ursprünglich hatte ich vor, dass
> wir ganz romantisch mit der Lößnitzgrundbahn fahren,
> einer Dampflok, aber das passte zeitlich alles so gar
> nicht mehr, also fuhren wir von Dresden Altstadt mit der
> Straßenbahn nach Norden und dann an einer größeren
> Haltestelle mit extra Bahnhofsgebäude (hab vergessen wie
> das hieß) mussten wir in einen Bus nach Moritzburg
> umsteigen. Gegen 15:30 Uhr kamen wir an, der Regen hatte
> etwas nachgelassen, allerdings überall Pfützen. Die
> Haltestelle war auf der rechten Seite direkt vor dem Weg
> zum Schloss. Während der Fahrt hatte meine Freundin ein
> großes Plakat gesehen, welches mit der Winterausstellung
> "3 Haselnüsse für Aschenbrödel" warb und sie rief ganz
> begeistert "Oh schau mal, da findet eine Ausstellung
> statt".
>
> Ich wär natürlich am liebsten gleich rechts am Schloss
> zur besagten Treppe mit dem goldenen Schuh, aber da man
> spätestens um 16.00 Uhr ins Schloss musste, um die
> Ausstellung noch sehen zu können, musste ich mich
> gedulden und zuerst mit meiner Freundin ca. eine Stunde
> die Ausstellung besuchen. War ja auch alles nett, aber
> die Spannung bei mir stieg.
>
> Endlich hatten wir am Ende noch den Souvenirshop hinter
> uns gebracht, dann ging es wieder nach draußen und ich
> führte meine Freundin zielsicher zur richtigen Treppe
> (hatte ich mich natürlich vorher schlau gemacht). Wegen
> des schlechten Wetters war an dem Nachmittag eh wenig
> los, aber jetzt spätnachmittags draußen war außer uns auf
> der Treppe kein Mensch zu sehen. Perfekt!
>
> Ich zeigte meiner Freundin den goldenen Schuh und sagte:
> "Da machen wir ein cooles Foto. Stell dich mal hin und
> schlüpf in den Schuh!" "Ich soll meinen Schuh
> ausziehen???" "Ja klar, ist ein beliebtes Motiv, machen
> ganz viele". "Aber der Schuh ist von innen total nass!"
> Damit hatte sie nicht ganz Unrecht:
>
> https://www.bilder-upload.eu/bild-110da1-1617649503.jpg.h
> tml
>
> "Ja, du musst ja nicht komplett mit dem Fuß rein, nur so
> ein bisschen". Ein tiefer Seufzer von ihr.. "Komm schon
> mach!" "Es ist nass!!!" "Los komm".. Leichtes Lachen von
> mir... leichtes Lachen von ihr..
>
> Dann zog sie ihren rechten Schuh aus und stellte ihn
> hinter den goldenen Schuh, anschließend näherte sie sich
> mit ihrem süßen rechten Fuß und einer sehr süßen
> dunkelblauen Socke mit hellblauen Sternen dem von innen
> komplett nassen Messingschuh. Ganz rein schlüpfte sie
> verständlicherweise nicht, aber für ein paar coole Fotos
> war das schon mal super.
>
> https://www.bilder-upload.eu/bild-9fa0a7-1617649538.jpg.h
> tml
> https://www.bilder-upload.eu/bild-697a88-1617649574.jpg.h
> tml
>
> Ich möchte keine Fotos mit kompletten Gesicht und Profil
> zeigen,  das wäre meiner Freundin sicher nicht so recht,
> aber ich denke, mit den Fotos bekommt man einen Eindruck.
>
> "Nun mach schon" (damit meinte sie, dass ich die Fotos
> machen sollte). "Alles klar". Sie machte Anstalten zurück
> in ihren ankle boot zu schlüpfen. "Halt! Nicht! Warte!"
> "Wieso, was ist?" "Naja, komm, Aschenbrödel musste dann
> ja erstmal ohne Schuh die Schlosstreppe runter!" "Josh,
> die Treppe ist doch total nass!!!" "Ach komm, du kannst
> ja auf Zehenspitzen gehen, dann ist das ja wohl nicht so
> schlimm!" (Augenrollen von ihr) "Du hast echt nen Knall"
> (leichtes Lachen von ihr); "Jaja, ich weiß" (leichtes
> Lachen von mir). "Du machst das super!" Und dann ging sie
> die 7 oder 8 Treppenstufen runter, tatsächlich mit ihrem
> rechten Fuß nur auf Zehenspitzen und für mich war das ein
> Anblick zum Genießen..
>
> "So, haben wir es jetzt??? Dann kannst du mir meinen
> Schuh holen!"
>
> "Ja Moment, ich muss davon erstmal noch ein Foto machen".
> Also ging ich einige Treppenstufen hoch und machte
> erstmal einen Schnappschuss von ihrem Schuh einsam auf
> der Schlosstreppe:
>
> https://www.bilder-upload.eu/bild-930bea-1617649612.jpg.h
> tml
>
>
> Anschließend ging ich wieder runter. "Warum hast du
> meinen Schuh nicht mitgebracht, du Trollo???" "Ääh, naja,
> so schnell hat den Aschenbrödel im Film ja auch nicht
> zurück bekommen."
>
> Fortsetzung folgt bei Gefallen..
>
Der Film 🎬 ist für mich in der Weihnachtszeit Pflichtprogramm! Das der auf Schloß Moritzburg gedreht wurde war mir bekannt, aber das mit dem goldenen 👠 noch nicht. Bin ganz hin und weg, da muss ich auch unbedingt hin😀 Als ich das erste Bild mit der Wasserlache im Schuh 👠 gesehen habe konnte ich mich gut in die Reaktion deiner Freundin hineinversetzen, aber ich musste wirklich schmunzeln wie du sie dann überredet hast😀 Die Fotos sind echt witzig 😄 Und am Schluss musste ich laut lachen: Deine arme Freundin auf Socken bzw. einer Socke unten und der Schuh oben! Gibt es denn noch einen Teil 2? Mich interessiert nämlich wie Kai was danach passiert ist? Übrigens: Sehr gut geschrieben und schön mit den Bildern dazu!

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Schuhe klauen / schuhlos ". Die Überschrift des Forums ist "Schuhklau".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Schuhe klauen / schuhlos | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Forumhosting von plaudern.de. Kostenlose Foren für Jeden. Klicken Sie hier. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.