plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

616 User im System
Rekord: 830
(15.11.2019, 18:06 Uhr)

 
 
 Shoeplay in der Schule
  Suche:

 Katjas Schuhe versteckt 10.04.2008 (13:07 Uhr) Steffi
 Re: Katjas Schuhe versteckt 10.04.2008 (14:47 Uhr) Unbekannt
 Re: Katjas Schuhe versteckt 10.04.2008 (14:55 Uhr) Göre09
> Hallo an alle,
>
> Babs, hat mich gefreut, auch wieder was von dir zu
> hören.Ich denke mal, es hat wohl etwas gewirkt. Zudem hat
> es mir an dem Tag auch sehr viel mehr Spaß gemacht, weil
> ich nicht allein das Ofer war.
> Ina hatte vollkommen Recht,daß es nicht so peinlich ist,
> wnn man zu mehreren sockig in der Schule sitzt.
> In meinen Ankle Boots habe ich meistens helle Socken
> (weiß, helblau oder rosa) an,ganz selten hautfarbene
> Nylons. Clogs oder Flipflops gefallen mir überhaupt
> nicht, zudem fühle ich mich auch in offenen Schuhen nicht
> so wohl. Die hängen mir einfach zu locker am Fuß.
> Deswegen bevorzuge ich im Sommer meistens Ballerinas oder
> Sneaker. Ich hoffe für dich, daß du heute nicht die Wette
> verloren hast. Wenn du Pech hast, verlangen die anderen
> noch, daß du leicht klaubare Schuhe trägst. Dein
> Vorschlag zum mailen scheitert daran, daß ich noch keine
> e-mail-Adresse habe, die Typen regen mich weniger auf.
> Ich lese solche Kommentare gar nicht, da können die
> meinetwegen schreiben, was sie wollen. Einfach
> wegklicken, was soll´s? Wenn ich die nicht lese,
> betrifft´s mich gar nicht, interessiert mich gar nicht,
> und wenn sie sich von mir aus die Finger wund schreiben.
>
> Jetzt schreibe ich wie schon angekündigt über das
> Erlebnis vom Montag. Heute ist die letzte Stunde wegen
> dem Krankheitsfall eines Lehrers ausgefallen, so daß ich
> heute mehr Zeit habe.
>
> Ich war schon wie fast immer ca. 20 Minuten vor Beginn
> der ersten Stunde mit ein paar anderen Leuten - u.a. auch
> mit Katja und Nina- im Klassenzimmer. Da meinte Katja
> wieder zu den anderen , sie hätten noch etwas Zeit und
> könnten mir wieder meine Stiefeletten ausziehen und
> verstecken. Dann hätten sie wieder was zur allgemeinen
> Belustigung, wenn ich mich darüber wieder tierisch
> aufrege.
> Ich bettelte darauf: " Kommt lasst mir bitte heute meine
> Schuhe an - es ist heute wieder saukalt draußen - und ich
> habe keine Lust,die ganze Zeit kalte Füße zu haben und
> auf Zehenspitzen rumzuhüpfen!"
> Katja erwiderte nur, daß ich doch im Klassenzimmer oder
> in der Pausenhalle bei schlechtem Wetter bleiben kann und
> nicht nach draußen müsse. Ich saß auf meinem Stuhl, ein
> Junge nahm von hinten meine Arme und hielt sie hinter
> meinem Rücken fest. Nina packte umklammmernd zuerst mein
> rechtes Bein, hob diese hoch und Katja zog mir meine
> Stiefelette aus. Dann nahm Nina mein linkes Bein auf die
> gleiche Weise und ich verlor meinen rechten Schuh.Ich
> versuchte noch mit dem jeweils nicht von Nina
> umklammernden Bein nach Katjas Hand zu strampeln, aber in
> dem Moment versuchte sie mit ihrer Hand meinen Schuh zu
> schnappen, so daß ich mein freies Bein unter den Stuhl
> zog. So konnte sie in aller Ruhe zuerst den einen Schuh
> abstreifen.Nina lies dann das eine schuhlose Bein los und
> zog das andere Bein mit der Stiefelette daran nach vorne.
> Danach war mein schuhloses Bein nicht umklammert, und ich
> versuchte mit meinem bestrumpften Fuß nach ihrer Hand zu
> strampeln. Dann kitzelte sie aber an meiner Sohle, so daß
> ich ebenfalls meinen bestrumpten Fuß unter den Stuhl zog.
> So konnte Katja mir nun auch leicht den anderen Schuh
> ausziehen und ich saß mit meinen weißen Socken da.
> Nina zog an meinen Jeansenden meine beiden Beine wieder
> nach vorne und nach oben, damit Katja noch für eine
> kurze Zeit lang meine Füße kitzeln konnte.
> Dann hielte mich der Junge und Nina fest, und Katja
> rannte mit meinen Schuhen zur Tür hinaus, um sie zu
> verstecken. Die ersten 2 Stunden mußte ich dann sockig
> ertragen, versuchte natürlich durch das Aneinanderreiben
> der Füße, diese zu wärmen.
>
> Als es dann zur großen Pause geläutet hatte, rannte ich
> zu Katjas Platz. Sie saß noch auf ihrem Platz vor ihrer
> Bank. Also schnappte ich mir ihre schwarze Stiefelette
> von unten und zog diese nach oben. Ich rief zu den
> andeen:" Kommt, laßt uns auch ´mal der Katja die Schuhe
> ausziehen! Kommt, ziehen wir der Katja die Schuhe aus!"
> Nina kam gleich an und setzte sich auf den Schoß von
> Katja. 2 Jungs feuerten uns noch dazu an. Dann versuchte
> Katja, Nina mit ihren Armen von ihrem Schoß zu schubsen,
> was ihr aber nicht gelang.
> Die 2 anfeuerndenen Jungs kamen dann noch und hielten
> Katjas Beine fest. Dann konnte ich ganz langsam und
> genüßlich Katjas Reißverschluß öffnen und ihre
> Stiefeletten ausziehen. Sie versuchte, sich mit aller
> Kraft zu wehren, denn es war ihr sichtlich peinlich, mit
> ihren dunkelblauen Socken ohne Schuhe dazusitzen, aber
> sie hatte natürlich null Chance. Ich habe mich nur
> gewundert, daß mich dabei gleich so viele unterstützt
> haben. Dann warf ich ihre Schuhe einem Jungen zu, der
> damit zum Verstecken rausrannte, und kitzelte ihre
> Sohlen. Sie kreischte nur noch. Ich forderte sie auf, mir
> das Versteck von meinen Schuhen zu verraten, sonst mach
> ich weiter. Sie flehte:" Nein, nein,stopp, ich sag´s ,
> hör auf! Deine Schuhe sind in dem leeren Schrank, der im
> Keller steht!" Gleich rannte ich dorthin und war
> heilfroh, meine Schuhe wieder anzuziehen.
>
> Als ich wieder das Klassenzimmer betreten hatte, rief
> Katja zu Nina und ein paar Jungs:" Die hat heute schon
> wieder bald ihre Schuhe an! Laßt uns ihre Stiefel noch
> mal ausziehen! Die regt sich doch auch immer gern auf,
> ziehen wir ihr die Schuhe aus!"
> Dann hob mich einer von hinten hoch, und ein anderer zog
> mir meine Stiefel aus und rannte damit nach draußen. Ich
> konnte nicht hinterherlaufen, weil mich der eine
> andauernd von hinten festhielt.
> Die 3. und 4. Stunde waren dann Katja und ich in Socken.
> Ich glaube, Katja war es mindestens genauso peinlich wie
> mir ( sie hatte einen knallroten Kopf, schaute ziemlich
> traurig) und sie fror auch etwas an ihren Füßen.
>
> In der 2. Pause meinte dann Katja zu mir, daß wir uns an
> den Jungs kaum rächen könnten,da sie eh stärker wären,
> aber dafür aber an Nina. Schließlich war sie bei dem
> Schuhklau an uns beiden beteiligt. Ich war sofort
> einverstanden. In der Pausenhalle umklammerte Nina von
> hinten und zog sie mit zum Boden runter. Katja drückte
> sie nach unten hin fest und Nina strampelte nur noch mit
> ihren Beinen. Ich konnte mich aber trotz der Strampelei
> dann auf ihre Beine setzten, während sich Katja auf ihren
> Oberkörper setzte. Gleich kam ein Junge und zog ihr ihre
> schwarzen Sneaker aus. Danach versteckte er sie und Nina
> mußte bis zur 6. Stunde auf ihren grünen Socken
> verbringen. Sah irgedwie komisch aus. Kombiniert zu einer
> Jeans und schwarzen Sneakers wirken grüne Socken am
> Knöchel ganz nett, aber im schuhlosen Zustand???
>
> Am Ende der 6. Stunde rannten dann die Jungs aus dem
> Klssenzimmer raus und warfen sich zu zehnt unsere Schuhe
> gegenseitig zu. Es dauerte locker so eine Viertelstunde,
> bis wir wieder alle unsere Schuhe anhatten. Aber es hat
> mir an dem Tag durchaus sehr gut gefallen. Zum einen war
> ich nicht das einzige Opfer, zum anderen hat es auch
> einmal Spaß gemacht eine andere damit zu ärgern.
>
> Am nächsten Tag zogen Katja und ich vor Unterrichtsbeginn
> wieder Nina ihre Schuhe aus, und Katja versteckte diese
> den ganzen Schultag lang. Katja meinte, daß Nina im
> Ggensatz zu uns nur für eine kurze Zeit keine Schuhe
> anhatte und so zum Ausgleich wieder ihre Schuhe erneut
> verlieren solte.
>
>
>

So was wie euch würde ich sofort mit hochhackigen Ankle Boots im Müllpresswagen kostengünstig entsorgen. Dann noch schön mit den Hacken nachtreten, zusammen mit gebrauchten Kaffeefiltern und vollgekackten Babywindeln.
 Re: Katjas Schuhe versteckt 10.04.2008 (16:35 Uhr) Gabi
 Re: Katjas Schuhe versteckt 10.04.2008 (19:14 Uhr) Tischler
 Re: Katjas Schuhe versteckt 12.04.2008 (12:12 Uhr) Jana
 Re: Katjas Schuhe versteckt 10.04.2008 (19:25 Uhr) Ina
 Re: Katjas Schuhe versteckt 12.04.2008 (12:03 Uhr) Steffi
 Hi Steffi! 13.04.2008 (17:28 Uhr) babs1
 Re: Hi Steffi! 15.04.2008 (14:30 Uhr) steffanie t
 Hi Steffi! 17.04.2008 (18:47 Uhr) babs1
 Hi Babs 20.04.2008 (11:53 Uhr) steffanie t
 Hi Steffi 24.04.2008 (22:21 Uhr) babs1
 Re: Hi Babs und Steffi 27.04.2008 (11:14 Uhr) julia 1
 Hi Julia 30.04.2008 (21:49 Uhr) babs1
 Re: Hi Babs 01.05.2008 (17:08 Uhr) Daniela II
 Re: Katjas Schuhe versteckt 10.05.2009 (19:16 Uhr) nina78
 neues Forum: Schuhe klauen 11.05.2009 (14:12 Uhr) gabi f
 Re: neues Forum: Schuhe klauen 13.05.2009 (07:54 Uhr) nina78

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "shoeplay in der Schule". Die Überschrift des Forums ist "Shoeplay in der Schule".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum shoeplay in der Schule | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.