plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

110 User im System
Rekord: 181
(08.03.2018, 04:00 Uhr)

 
 
 Alles rund ums Staubsaugen
  Suche:

 Eisbrecher 07.06.2018 (20:49 Uhr) Sim_on
Guten Abend!

Ich möchte gerne mal das Eis brechen für Staubsauger-Beiträge.
Dieses Forum hat inzwischen zehn Mitglieder. Jedoch scheint keiner sich zu trauen oder Interesse daran zu haben, hier schreiben zu wollen. Was natürlich sehr schade ist.
Deshalb möchte ich euch nochmals dazu anhalten hier zu schreiben, da das Forum sonst kein solches, sondern überflüssig ist.
Was ich am Staubsaugen mag ist vielfältig, vom Einsaugen von Kinderspielzeug bis zum Beobachten von Müttern, die das tun. Dabei begeistert mich die Dominanz beim Ausführen und die Macht bei fremdem Eigentum darüber zu entscheiden, was bleibt und was nicht.
Wäre schön, wenn ihr euch endlich auch mal zum Thema "Staubsauger" äußern würdet, ganz egal, welche Facette ihr nun ansprechen möchtet.
 Re: Eisbrecher 11.06.2018 (10:55 Uhr) the vacuummaster
> Guten Abend!
>
> Ich möchte gerne mal das Eis brechen für
> Staubsauger-Beiträge.
> Dieses Forum hat inzwischen zehn Mitglieder. Jedoch
> scheint keiner sich zu trauen oder Interesse daran zu
> haben, hier schreiben zu wollen. Was natürlich sehr
> schade ist.
> Deshalb möchte ich euch nochmals dazu anhalten hier zu
> schreiben, da das Forum sonst kein solches, sondern
> überflüssig ist.
> Was ich am Staubsaugen mag ist vielfältig, vom Einsaugen
> von Kinderspielzeug bis zum Beobachten von Müttern, die
> das tun. Dabei begeistert mich die Dominanz beim
> Ausführen und die Macht bei fremdem Eigentum darüber zu
> entscheiden, was bleibt und was nicht.
> Wäre schön, wenn ihr euch endlich auch mal zum Thema
> "Staubsauger" äußern würdet, ganz egal, welche Facette
> ihr nun ansprechen möchtet.


Guten Tag,
Wie mein Kumpel Simon schon sagte finde auch ich es sehr schade das wenig Beiträge entstehen. Auch mich begeistert es wenn Kinderspielzeug eingesaugt wird oder auch paar Kleidungsstücke. Nicht nur Mütter machen sowas auch Frauen und Jugendliche Mädchen ohne Kinder machen sowas mit dem Staubsauger. Ich würde mich ebenfalls freuen wenn hier Beiträge entstehen damit wir alle Spaß dran haben können, am und beim Staubsaugen.
 Re: Eisbrecher 12.06.2018 (17:02 Uhr) jr25
Hi,

ich habe ein paar kleinere Saugstorys...

Sonntag: War bei einem Kumpel, es ging ums Zusammensuchen von Sachen für den Flohmarkt. Also ab in die
Garage. Das Tor geht hoch... Legionen von Spinnen und sonstigen Viechern. Wir haben dann den Staubsauger geholt
(alter 1500W-Miele) und ich hab angefangen, alles wegzusaugen was in Rohrreichweite war. Einige Spinnen waren groß genug für ein schönes "Flupp" im Staubsauger, das war klasse. Nach der Hälfte der Garage sagte er, er hat sowas noch nie gemacht, obwohl er Viehzeug schrecklich findet, ich hab ihm also das Rohr in die Hand gedrückt und nach einem zaghaften Anfang hat er den ganzen Rest der Garage ausgesaugt.

Daheim, gestern: Niemand war daheim, also endlich Zeit, in Ruhe Staub zu saugen. Unseren Miele geholt und los ging es. In der Küche jede Menge Krümel von einigen Tagen Frühstück, das hat richtig schön gerasselt im Sauger.
Weiter im Wohnzimmer (Terrassentür zum Garten), dort hatten sich einige Spinnen und Weberknechte verschanzt. Also Bodendüse ab und Rohr hingehalten, schon wurden sie alle eingesaugt. Im Keller dann Kabelreste, Plastikteile und ein paar Schrauben, das hat alles wunderbar geklackert im Staubsauger.

--bis dann




> Guten Abend!
>
> Ich möchte gerne mal das Eis brechen für
> Staubsauger-Beiträge.
> Dieses Forum hat inzwischen zehn Mitglieder. Jedoch
> scheint keiner sich zu trauen oder Interesse daran zu
> haben, hier schreiben zu wollen. Was natürlich sehr
> schade ist.
> Deshalb möchte ich euch nochmals dazu anhalten hier zu
> schreiben, da das Forum sonst kein solches, sondern
> überflüssig ist.
> Was ich am Staubsaugen mag ist vielfältig, vom Einsaugen
> von Kinderspielzeug bis zum Beobachten von Müttern, die
> das tun. Dabei begeistert mich die Dominanz beim
> Ausführen und die Macht bei fremdem Eigentum darüber zu
> entscheiden, was bleibt und was nicht.
> Wäre schön, wenn ihr euch endlich auch mal zum Thema
> "Staubsauger" äußern würdet, ganz egal, welche Facette
> ihr nun ansprechen möchtet.
 Re: Eisbrecher 12.06.2018 (18:52 Uhr) Sim_on
> Hi,
>
> ich habe ein paar kleinere Saugstorys...
>
> Sonntag: War bei einem Kumpel, es ging ums Zusammensuchen
> von Sachen für den Flohmarkt. Also ab in die
> Garage. Das Tor geht hoch... Legionen von Spinnen und
> sonstigen Viechern. Wir haben dann den Staubsauger geholt
> (alter 1500W-Miele) und ich hab angefangen, alles
> wegzusaugen was in Rohrreichweite war. Einige Spinnen
> waren groß genug für ein schönes "Flupp" im Staubsauger,
> das war klasse. Nach der Hälfte der Garage sagte er, er
> hat sowas noch nie gemacht, obwohl er Viehzeug
> schrecklich findet, ich hab ihm also das Rohr in die Hand
> gedrückt und nach einem zaghaften Anfang hat er den
> ganzen Rest der Garage ausgesaugt.
>
> Daheim, gestern: Niemand war daheim, also endlich Zeit,
> in Ruhe Staub zu saugen. Unseren Miele geholt und los
> ging es. In der Küche jede Menge Krümel von einigen Tagen
> Frühstück, das hat richtig schön gerasselt im Sauger.
> Weiter im Wohnzimmer (Terrassentür zum Garten), dort
> hatten sich einige Spinnen und Weberknechte verschanzt.
> Also Bodendüse ab und Rohr hingehalten, schon wurden sie
> alle eingesaugt. Im Keller dann Kabelreste, Plastikteile
> und ein paar Schrauben, das hat alles wunderbar
> geklackert im Staubsauger.
>
> --bis dann
>
>
>
>
> > Guten Abend!
> >
> > Ich möchte gerne mal das Eis brechen für
> > Staubsauger-Beiträge.
> > Dieses Forum hat inzwischen zehn Mitglieder. Jedoch
> > scheint keiner sich zu trauen oder Interesse daran zu
> > haben, hier schreiben zu wollen. Was natürlich sehr
> > schade ist.
> > Deshalb möchte ich euch nochmals dazu anhalten hier zu
> > schreiben, da das Forum sonst kein solches, sondern
> > überflüssig ist.
> > Was ich am Staubsaugen mag ist vielfältig, vom Einsaugen
> > von Kinderspielzeug bis zum Beobachten von Müttern, die
> > das tun. Dabei begeistert mich die Dominanz beim
> > Ausführen und die Macht bei fremdem Eigentum darüber zu
> > entscheiden, was bleibt und was nicht.
> > Wäre schön, wenn ihr euch endlich auch mal zum Thema
> > "Staubsauger" äußern würdet, ganz egal, welche Facette
> > ihr nun ansprechen möchtet.

Hi jr25,

vielen Dank für deinen Beitrag. Gerne hören wir mehr von dir. Du scheinst jemand zu sein, der sein Interesse wirklich auch ausüben kann. Das ist bei mir noch nicht möglich, weil ich keine eigene Familie gegründet habe (bis jetzt) und auch sonst keine Chance dazu habe.
Ich hatte dich per E-Mail kontaktiert, würde mich über eine Antwort freuen :).

Viele Grüße


 Re: Eisbrecher 12.06.2018 (20:52 Uhr) jr25
Hi, habe leider Email technisch aus persönlichen Gründen kein Interesse, ich hoffe das ist kein Problem (nicht persönlich nehmen bitte :) )
und ich habe auch keine Familie gegründet, ich nutze nur meine Chancen. Tatsächlich bin ich ein Fan von Lego, deswegen würde das bei mir nie im Sauger verschwinden, aber Spinnen etc sowie mal eine Centmünze klackern schonmal durchs Rohr .)

--bis dann


> > Hi,
> >
> > ich habe ein paar kleinere Saugstorys...
> >
> > Sonntag: War bei einem Kumpel, es ging ums Zusammensuchen
> > von Sachen für den Flohmarkt. Also ab in die
> > Garage. Das Tor geht hoch... Legionen von Spinnen und
> > sonstigen Viechern. Wir haben dann den Staubsauger geholt
> > (alter 1500W-Miele) und ich hab angefangen, alles
> > wegzusaugen was in Rohrreichweite war. Einige Spinnen
> > waren groß genug für ein schönes "Flupp" im Staubsauger,
> > das war klasse. Nach der Hälfte der Garage sagte er, er
> > hat sowas noch nie gemacht, obwohl er Viehzeug
> > schrecklich findet, ich hab ihm also das Rohr in die Hand
> > gedrückt und nach einem zaghaften Anfang hat er den
> > ganzen Rest der Garage ausgesaugt.
> >
> > Daheim, gestern: Niemand war daheim, also endlich Zeit,
> > in Ruhe Staub zu saugen. Unseren Miele geholt und los
> > ging es. In der Küche jede Menge Krümel von einigen Tagen
> > Frühstück, das hat richtig schön gerasselt im Sauger.
> > Weiter im Wohnzimmer (Terrassentür zum Garten), dort
> > hatten sich einige Spinnen und Weberknechte verschanzt.
> > Also Bodendüse ab und Rohr hingehalten, schon wurden sie
> > alle eingesaugt. Im Keller dann Kabelreste, Plastikteile
> > und ein paar Schrauben, das hat alles wunderbar
> > geklackert im Staubsauger.
> >
> > --bis dann
> >
> >
> >
> >
> > > Guten Abend!
> > >
> > > Ich möchte gerne mal das Eis brechen für
> > > Staubsauger-Beiträge.
> > > Dieses Forum hat inzwischen zehn Mitglieder. Jedoch
> > > scheint keiner sich zu trauen oder Interesse daran zu
> > > haben, hier schreiben zu wollen. Was natürlich sehr
> > > schade ist.
> > > Deshalb möchte ich euch nochmals dazu anhalten hier zu
> > > schreiben, da das Forum sonst kein solches, sondern
> > > überflüssig ist.
> > > Was ich am Staubsaugen mag ist vielfältig, vom Einsaugen
> > > von Kinderspielzeug bis zum Beobachten von Müttern, die
> > > das tun. Dabei begeistert mich die Dominanz beim
> > > Ausführen und die Macht bei fremdem Eigentum darüber zu
> > > entscheiden, was bleibt und was nicht.
> > > Wäre schön, wenn ihr euch endlich auch mal zum Thema
> > > "Staubsauger" äußern würdet, ganz egal, welche Facette
> > > ihr nun ansprechen möchtet.
>
> Hi jr25,
>
> vielen Dank für deinen Beitrag. Gerne hören wir mehr von
> dir. Du scheinst jemand zu sein, der sein Interesse
> wirklich auch ausüben kann. Das ist bei mir noch nicht
> möglich, weil ich keine eigene Familie gegründet habe
> (bis jetzt) und auch sonst keine Chance dazu habe.
> Ich hatte dich per E-Mail kontaktiert, würde mich über
> eine Antwort freuen :).
>
> Viele Grüße
>
>
 Re: Eisbrecher 12.06.2018 (20:58 Uhr) jr25
Aus irgendeinem Grund wurde mein letzter Beitrag vier Mal gesendet... Die Website hat nicht reagiert und ich habe wohl zu oft auf Senden geklickt :D


Ich habe nochwas zu erzählen, noch aus Schulzeiten. Ich habe ja gesagt, bei mir würde wohl kein Lego im Staubsauger verschwinden, aber das geht eben nicht jedem so. Wir hatten damals eine Lego-AG an der Schule,
ein Nachmittags-"kurs" für alle die Lust hatten. Es war auch einmal pro Halbjahr Putztag, und einmal hatte ein Mädchen in meiner Klasse (wir waren alle um die 15) einen kleinen Staubsauger von zuhause mitgebracht (sie wohnte nicht weit von der Schule). Der Raum mit dem Lego sollte natürlich auch geputzt werden, sie ist also als erste dagewesen, mit dem Sauger im Anschlag klackerten alle heruntergefallenen Kleinteile den Saugschlauch entlang, das hat ihr echt Spaß gemacht. Vielleicht hab ich meine eigene Neigung von derartigen Ereignissen, wer weiß :)

--bis dann





> Hi,
>
> ich habe ein paar kleinere Saugstorys...
>
> Sonntag: War bei einem Kumpel, es ging ums Zusammensuchen
> von Sachen für den Flohmarkt. Also ab in die
> Garage. Das Tor geht hoch... Legionen von Spinnen und
> sonstigen Viechern. Wir haben dann den Staubsauger geholt
> (alter 1500W-Miele) und ich hab angefangen, alles
> wegzusaugen was in Rohrreichweite war. Einige Spinnen
> waren groß genug für ein schönes "Flupp" im Staubsauger,
> das war klasse. Nach der Hälfte der Garage sagte er, er
> hat sowas noch nie gemacht, obwohl er Viehzeug
> schrecklich findet, ich hab ihm also das Rohr in die Hand
> gedrückt und nach einem zaghaften Anfang hat er den
> ganzen Rest der Garage ausgesaugt.
>
> Daheim, gestern: Niemand war daheim, also endlich Zeit,
> in Ruhe Staub zu saugen. Unseren Miele geholt und los
> ging es. In der Küche jede Menge Krümel von einigen Tagen
> Frühstück, das hat richtig schön gerasselt im Sauger.
> Weiter im Wohnzimmer (Terrassentür zum Garten), dort
> hatten sich einige Spinnen und Weberknechte verschanzt.
> Also Bodendüse ab und Rohr hingehalten, schon wurden sie
> alle eingesaugt. Im Keller dann Kabelreste, Plastikteile
> und ein paar Schrauben, das hat alles wunderbar
> geklackert im Staubsauger.
>
> --bis dann
>
>
>
>
> > Guten Abend!
> >
> > Ich möchte gerne mal das Eis brechen für
> > Staubsauger-Beiträge.
> > Dieses Forum hat inzwischen zehn Mitglieder. Jedoch
> > scheint keiner sich zu trauen oder Interesse daran zu
> > haben, hier schreiben zu wollen. Was natürlich sehr
> > schade ist.
> > Deshalb möchte ich euch nochmals dazu anhalten hier zu
> > schreiben, da das Forum sonst kein solches, sondern
> > überflüssig ist.
> > Was ich am Staubsaugen mag ist vielfältig, vom Einsaugen
> > von Kinderspielzeug bis zum Beobachten von Müttern, die
> > das tun. Dabei begeistert mich die Dominanz beim
> > Ausführen und die Macht bei fremdem Eigentum darüber zu
> > entscheiden, was bleibt und was nicht.
> > Wäre schön, wenn ihr euch endlich auch mal zum Thema
> > "Staubsauger" äußern würdet, ganz egal, welche Facette
> > ihr nun ansprechen möchtet.
 Re: Eisbrecher 12.06.2018 (21:12 Uhr) Sim_on
> Aus irgendeinem Grund wurde mein letzter Beitrag vier Mal
> gesendet... Die Website hat nicht reagiert und ich habe
> wohl zu oft auf Senden geklickt :D
>
>
> Ich habe nochwas zu erzählen, noch aus Schulzeiten. Ich
> habe ja gesagt, bei mir würde wohl kein Lego im
> Staubsauger verschwinden, aber das geht eben nicht jedem
> so. Wir hatten damals eine Lego-AG an der Schule,
> ein Nachmittags-"kurs" für alle die Lust hatten. Es war
> auch einmal pro Halbjahr Putztag, und einmal hatte ein
> Mädchen in meiner Klasse (wir waren alle um die 15) einen
> kleinen Staubsauger von zuhause mitgebracht (sie wohnte
> nicht weit von der Schule). Der Raum mit dem Lego sollte
> natürlich auch geputzt werden, sie ist also als erste
> dagewesen, mit dem Sauger im Anschlag klackerten alle
> heruntergefallenen Kleinteile den Saugschlauch entlang,
> das hat ihr echt Spaß gemacht. Vielleicht hab ich meine
> eigene Neigung von derartigen Ereignissen, wer weiß :)
>
> --bis dann
>
>
>
>
>
> > Hi,
> >
> > ich habe ein paar kleinere Saugstorys...
> >
> > Sonntag: War bei einem Kumpel, es ging ums Zusammensuchen
> > von Sachen für den Flohmarkt. Also ab in die
> > Garage. Das Tor geht hoch... Legionen von Spinnen und
> > sonstigen Viechern. Wir haben dann den Staubsauger geholt
> > (alter 1500W-Miele) und ich hab angefangen, alles
> > wegzusaugen was in Rohrreichweite war. Einige Spinnen
> > waren groß genug für ein schönes "Flupp" im Staubsauger,
> > das war klasse. Nach der Hälfte der Garage sagte er, er
> > hat sowas noch nie gemacht, obwohl er Viehzeug
> > schrecklich findet, ich hab ihm also das Rohr in die Hand
> > gedrückt und nach einem zaghaften Anfang hat er den
> > ganzen Rest der Garage ausgesaugt.
> >
> > Daheim, gestern: Niemand war daheim, also endlich Zeit,
> > in Ruhe Staub zu saugen. Unseren Miele geholt und los
> > ging es. In der Küche jede Menge Krümel von einigen Tagen
> > Frühstück, das hat richtig schön gerasselt im Sauger.
> > Weiter im Wohnzimmer (Terrassentür zum Garten), dort
> > hatten sich einige Spinnen und Weberknechte verschanzt.
> > Also Bodendüse ab und Rohr hingehalten, schon wurden sie
> > alle eingesaugt. Im Keller dann Kabelreste, Plastikteile
> > und ein paar Schrauben, das hat alles wunderbar
> > geklackert im Staubsauger.
> >
> > --bis dann
> >
> >
> >
> >
> > > Guten Abend!
> > >
> > > Ich möchte gerne mal das Eis brechen für
> > > Staubsauger-Beiträge.
> > > Dieses Forum hat inzwischen zehn Mitglieder. Jedoch
> > > scheint keiner sich zu trauen oder Interesse daran zu
> > > haben, hier schreiben zu wollen. Was natürlich sehr
> > > schade ist.
> > > Deshalb möchte ich euch nochmals dazu anhalten hier zu
> > > schreiben, da das Forum sonst kein solches, sondern
> > > überflüssig ist.
> > > Was ich am Staubsaugen mag ist vielfältig, vom Einsaugen
> > > von Kinderspielzeug bis zum Beobachten von Müttern, die
> > > das tun. Dabei begeistert mich die Dominanz beim
> > > Ausführen und die Macht bei fremdem Eigentum darüber zu
> > > entscheiden, was bleibt und was nicht.
> > > Wäre schön, wenn ihr euch endlich auch mal zum Thema
> > > "Staubsauger" äußern würdet, ganz egal, welche Facette
> > > ihr nun ansprechen möchtet.

Was für einen Sauger? Bitte erzähle mehr :D
 Re: Eisbrecher 12.06.2018 (21:21 Uhr) jr25
Ich glaube es war ein Siemens, so ein kompakter aber locker 2000W starker Staubsauger. Ich weiß noch wie sie von allen komisch angeschaut wurde, aber ihr war das egal. Kaum war der Raum aufgeschlossen, stand sie drin. Ich war hin und weg damals, habe natürlich die Klappe gehalten (was hätte ich sagen sollen). Aber sie war wohl die erste die das in mir geweckt hat, sie hat auch jede Ecke unter die Lupe genommen und auch zwischen den PC-Kabeln gesaugt. Ich wurde dann damals leider für was anderes eingeteilt, ich hätte sie gern weiter beobachtet. Zwei Jahre später hab ich dann mal mit ihr wegen irgendwas gesprochen, und wir kamen von Thema zu Thema. Sie hat auch gemeint sie würde Viehzeug im Haus und manchmal Legos von ihrem Bruder einfach wegsaugen, und sie fände das lustig. Mehr hab ich leider nicht zu erzählen, ich kannte sie nicht näher, dachte nur vielleicht passt die Story hierher.

--bis dann
 Re: Eisbrecher 12.06.2018 (22:46 Uhr) Sim_on
> Ich glaube es war ein Siemens, so ein kompakter aber
> locker 2000W starker Staubsauger. Ich weiß noch wie sie
> von allen komisch angeschaut wurde, aber ihr war das
> egal. Kaum war der Raum aufgeschlossen, stand sie drin.
> Ich war hin und weg damals, habe natürlich die Klappe
> gehalten (was hätte ich sagen sollen). Aber sie war wohl
> die erste die das in mir geweckt hat, sie hat auch jede
> Ecke unter die Lupe genommen und auch zwischen den
> PC-Kabeln gesaugt. Ich wurde dann damals leider für was
> anderes eingeteilt, ich hätte sie gern weiter beobachtet.
> Zwei Jahre später hab ich dann mal mit ihr wegen
> irgendwas gesprochen, und wir kamen von Thema zu Thema.
> Sie hat auch gemeint sie würde Viehzeug im Haus und
> manchmal Legos von ihrem Bruder einfach wegsaugen, und
> sie fände das lustig. Mehr hab ich leider nicht zu
> erzählen, ich kannte sie nicht näher, dachte nur
> vielleicht passt die Story hierher.
>
> --bis dann

Unglücklicherweise verlaufen solche Kontakte früher oder später immer im Sand. Sehr traurig so etwas. Aber ich hab zum Glück einen sicheren, von dem ich schon glaubte ihn verloren zu haben, der aus einem anderen Forum hier stammt. Mit diesem Mädchen verstehe ich mich prächtig. Näheres werde ich aber nicht Preis geben, da jeder seine eigenen Erfahrungen macht.
 Re: Eisbrecher 17.06.2018 (07:34 Uhr) the vacuummaster
> Ich glaube es war ein Siemens, so ein kompakter aber
> locker 2000W starker Staubsauger. Ich weiß noch wie sie
> von allen komisch angeschaut wurde, aber ihr war das
> egal. Kaum war der Raum aufgeschlossen, stand sie drin.
> Ich war hin und weg damals, habe natürlich die Klappe
> gehalten (was hätte ich sagen sollen). Aber sie war wohl
> die erste die das in mir geweckt hat, sie hat auch jede
> Ecke unter die Lupe genommen und auch zwischen den
> PC-Kabeln gesaugt. Ich wurde dann damals leider für was
> anderes eingeteilt, ich hätte sie gern weiter beobachtet.
> Zwei Jahre später hab ich dann mal mit ihr wegen
> irgendwas gesprochen, und wir kamen von Thema zu Thema.
> Sie hat auch gemeint sie würde Viehzeug im Haus und
> manchmal Legos von ihrem Bruder einfach wegsaugen, und
> sie fände das lustig. Mehr hab ich leider nicht zu
> erzählen, ich kannte sie nicht näher, dachte nur
> vielleicht passt die Story hierher.
>
> --bis dann

Hallo jr25,
kannst du dich noch an ihren Namen erinnern? Deine kleinen Storys gefallen mir. Außerdem freut es mich das es hier doch noch aktive gibt.
Man hört sich
bis dann

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Staubsaugerfutter 2018". Die Überschrift des Forums ist "Alles rund ums Staubsaugen".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Staubsaugerfutter 2018 | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Forumhosting von plaudern.de. Kostenlose Foren für Jeden. Klicken Sie hier. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.