plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

60 User im System
Rekord: 140
(29.03.2020, 15:52 Uhr)

 
 
 www.dau-stories.de
  Suche:

 Scheißen - eine lebenswichtige Tätigkeit 11.09.2020 (15:25 Uhr) Nipos
So, Leute, ich habe einen krassen Mangel an neuen Diskussionsthemen in diesem Forum erkannt. Um dem abzuhelfen habe ich mir lange das Hirn zermartert, bis ich euch nun mit diesem grottenschlechten Thema beehren konnte: Wie in der Überschrift leicht erkennbar geht es hierbei um das Scheißen (etwas vornehmer ausgedrückt: kacken, noch vornehmer kann ich mich leider um diese Uhrzeit nicht mehr ausdrücken... ).
Beteiligt euch doch einfach mal an dieser sinnfreien Diskussion um das Thema, denn schließlich wären wir alle ziemlich aufgeschmissen wenn wir ständig an Verstopfung leiden würden...
Schreibt einfach, wie ihr scheißt (entweder: rauf aufs klo, geschissen und nach 2 Minuten wieder weg oder: scheißen, lesen/ fernsehschauen/ musik hören/ whatever, und nach einer halben Stunde feststellen, dass man fast auf dem Topf eingeschlafen ist), was euch an diesem Thema bewegt oder sonst irgendeinen Dünnschiß (womit wir wieder beim Thema wären... ).
DANKE schonmal an alle, die hier mitdiskutieren...
 Re: Scheißen - eine lebenswichtige Tätigkeit 11.09.2020 (16:19 Uhr) EstherJab

Hi Nipos,

also ich gehe nie ohne zumindest was zu lesen auf´s Klo wenn´s um Sch.. .. . geht.
Eigentlich gehe ich nie ohne mein Smartphone auf´s Klo wenn es um das "große Geschäft" geht. An sich wäre mir der Vorgang sonst zu langweilig.
Der Vorgang sollte entspannt vonstatten gehen.

Verstopfung kann leicht im Urlaub passieren, da der Stoffwechsel sich wohl da dem eher trägen Lebenswandel anpasst.
Deshalb geht es nie ohne Abführmittel in den Urlaub.

Na ja, ein vielschichtigeres Thema als man so gemeinhin wohl denkt.

Viel Spaß noch im Forum, Nipos.

Liebe Grüße,
Esther
 Re: Scheißen - eine lebenswichtige Tätigkeit 11.09.2020 (17:36 Uhr) Lord Muck
Dolles thema endlich spricht mal jemand die 1,2,...........5 beste sache am leben an. ich bin der typische langscheißer meist eine viertel bis halbe stunde verbringe ich auf dem klo da hat mann wenigstens mal seine ruhe. wenn ich dünnschiß habe stelle ich einfach meinen fernseher und die x-box ins bad und verbringe den ganzen tag auf der schüssel.am leibsten hätte ich das hightech klo wo das gewicht und die temperatur seiner output´s feststellen kann.also ich hoffe die anderen schreiben auch so gern über dieses thema danke A-Müll für die eröffnung!
 Re: Scheißen - eine lebenswichtige Tätigkeit 11.09.2020 (21:32 Uhr) Banger Frager
Könnte unsere Annahme über die Natur Dunkler Materie falsch sein? Warum?
 Re: Scheißen - eine lebenswichtige Tätigkeit 14.09.2020 (08:57 Uhr) MartinB
> Könnte unsere Annahme über die Natur Dunkler Materie
> falsch sein? Warum?

Ich hatte mal ne lange Diskussion, in der ich versucht habe zu erklären, dass pi nur deshalb nicht zu 1 gesetzt werden kann, weil wir Methoden haben, gekrümmte und gerade Linien direkt zu vergleichen.
> Dolles thema endlich spricht mal jemand die
> 1,2,...........5 beste sache am leben an. ich bin der
> typische langscheißer meist eine viertel bis halbe stunde
> verbringe ich auf dem klo da hat mann wenigstens mal
> seine ruhe. wenn ich dünnschiß habe stelle ich einfach
> meinen fernseher und die x-box ins bad und verbringe den
> ganzen tag auf der schüssel.am leibsten hätte ich das
> hightech klo wo das gewicht und die temperatur seiner
> output´s feststellen kann.also ich hoffe die anderen
> schreiben auch so gern über dieses thema danke A-Müll für
> die eröffnung!

Ja, auch ich oute mich hier jetzt mal als langscheißer. Fünfzehn Minuten am Scheißhaus zu verbringen ist kein Problem...
Neulich war ich mal in Nürnberg am Bahnhof in diesem bonzigen McClean, dem komischen Scheiß-Tempel wo man bezahlen muss... Hey, der shit hat mich 1,10 Euro gekostet!! Und was ist? Ich denk mir so "Hey, guter Arschschrott, du hast gezahlt, also lässt du dir Zeit beim Kacken und liest noch was dabei", und nach 20 Minuten klopft so ein abgefuckter Schwachmat an die Tür und fragt, ob bei mir noch alles in Ordnung ist?!?!?!
Ich mein: WAS SOLL DIE SCHEIßE? Ich zahle viel Geld, nur dafür, dass ich nach 20 Minuten beim Kacken belästigt werde und mehr oder weniger freundlich dazu angehalten werde, mich doch endlich weg zu machen von dort. Fuck that...

So, das musste jetzt einfach mal raus...
 Re: Scheißen - eine lebenswichtige Tätigkeit 25.09.2020 (07:49 Uhr) Zeitzman
Ich bin dumm, rieche streng und keine Partei will mehr etwas mit mir zu tun haben.
Mehr gibt's nicht zu sagen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "www.dau-stories.de". Die Überschrift des Forums ist "www.dau-stories.de".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum www.dau-stories.de | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.