plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
Datenschutz
AGB
Hilfe

20 User im System
Rekord: 181
(08.03.2018, 04:00 Uhr)

 
 
 crushing
  Suche:

 Birkenstock 20.10.2011 (19:55 Uhr) Cafe.Del.Mar
Hallo zusammen,

vor wenigen Tagen bin ich auf diese Seite geschossen. Zum Glück. Den ich suche seit längeren Leute die etwas davon verstehen. Ich kann auch zwei Erlebnisse zum besten geben. Zum einen handelt sich es um meine Tante, zum anderen um eine gute Freundin.

Zunächst erstmal meine Tante. Sie ist ca. 1,75 groß, hat blonde Haare die etwas länger sind. Im Pflegedienst ist sie Berufstätig. Daher kommen auch ihre Schlappen die sie während der Arbeit trägt. Weiße Birkenstock Boston, an der Ferse ist zudem noch eine Schnalle angebracht. Diese allerdings benutzt sie nicht. Das heisst im Klartext, sie steigt permanent auf die Schnalle und "schlappt" somit viel mehr in ihren Birkenstock. Diese wiederum haben schon gehörig viele Gebrauchsspuren an den Seiten sowie unten an der Sohle. Das Fußbett schon sehr dunkel. Sie nahm mich eine Zeitlang mit. Von der Bushalte stelle holte sie mich ab und fuhr mich ein ganzes Stück nachhause. Jedesmal aufs neue blickte ich herrab. Sie gab Gas, sie bremste, auch beim Kuppeln starrte ich wie fanatisch auf ihre Füße. Ein genuß!!! Ich bin eher der Typ der beobachtet, nicht jemand der darauf wartet das etwas kaputt gefahren wird. Meine Augen sahen nur noch ihre Schlappen an. Ein paar mal merkte ich wie meine Tante mich ansah, doch sie blieb weiter stumm. Da konnte man denken sie merkte es...

Nun zu meiner guten Freundin. Ich bin Fetischist, ich liebe es wenn Frauen Birkenstock Schlappen tragen und diese wennmöglich noch sehr stark auslatschen. Genauso wie es bei meiner guten Freundin, Silvia, der Fall ist. Ihre Haarfarbe, etwas mehr ins rötliche übergehend. Etwa 1,65 groß und sportlich Schlank. Nur zum besseren Vorstellen der Person. Die Schlappen die sie trägt, sind Birkenstock Arizona in schwarzen Lack. Diese sind sehr oft getragen wurden. Als Hausschuhe oder mal kurz zur Tankstelle hat sie stets ihre Schlappen an. Eines Tages bekam ich die rießen Chance die Schlappen genauer anzusehen. Wir waren bei ihr Zuhause. Eine kleine Feier mit ein paar Leuten. Am Ende gegen 23 Uhr, gingen fast alle. Ich blieb noch. Silvia hatte während des Abends sich einen Schwips angetrunken. Dies nutze ich sofort aus. Wir gingen zu Türe um die Gäste zu verabschieden. Nach umarmungen und Hände schütteln schloss Silvia die Türe. Sie fing an zu Kichern. Ich fragte was so Lustig sei? Doch ihre Antwort blieb aus. Meine Konzentration galt nur noch ihren Schlappen. Nach dem sie wieder zurück ins Wohnzimmer schwankte, schlappte sie sehr stark vor sich hin. Mal verlor sie einen ihren Birkenstock. Nun ergab sich die große Möglichkeit. Meine Frage woher sie diese schönen Hausschuhe hatte, musste einfach raus. Silvia sagte, dass ihre Schwester gerne Birkenstock trägt. Daher hat sie den Rat bekommen doch auch mal welche auszuprobieren. Silvia ging los und kaufte sich diese weil sie der Meinung war, dass dies nicht nur Hausschuhe sind, sondern mit diesem Extra des schwarzen Lackes auch ein hingucker auf der Straße wäre. Mittlerweile trägt sie, so sagt Silvia, auch zum Teil auf der Arbeit. Sie sind bequem und umso mehr diese eingelaufen sind, desto mehr gewinnen sie auch an Bequemheit dazu! Währendessen schlüpfte sie raus und wieder rein, um mir zu demonstrieren was sie genau meinte mit dem eingelaufen...
Sie fragte mich: "Welche Schuhgröße hast du?" ich antwortete mit "43". Sie meinte, Birkenstock fallen kleiner aus, komm zieh sie doch mal an und du wirst sehen wie sehr sie dir gefallen. Naja gut, ich zog sie nicht zwecks des schwarzen Lack's an, sondern bekam ich die Möglichkeit ihre Schlappen zu spüren. Ein tolles gefühl sag ich euch!
Ich suche weiter, halte ausschauh und wenn ihr wollt, so kann ich weiter von mir und meinen Erlebnissen berichten!

 Re: Birkenstock 21.10.2011 (11:24 Uhr) Robert
Hallo!
Vielen Dank für Deinen Beitrag! Bei meiner Holden war es genau so, wie du es beschrieben hast! Ihre weißen Bostons sind auch gut gebraucht, die weiße Sohle ist schon richtig glatt abgelaufen. Im Frühjahr diesen Jahres bin ich mit ihr zum ersten mal mitgefahren, ich saß auf der Rückbank. Ich hatte zuvor bei einem Umzug geholfen, sie ist später dazugekommen um die Bande mit Essen zu verpflegen. Mir fielen sofort ihre ausgelatschten Birkenstocks auf, die sie an diesem Tag barfuss trug, dazu eine alte Jeans, unten schön ausgefranst. Eine TOP Kombination, wie ich finde. Gerade barfuss getragen, schlappte das glatte Leder des Fußbettes der Birkis gegen ihre Ferse beim gehen. Für mich war der Höhepunkt an diesem Tag, das sie 3 Helfer und mich mit in Ihrem Auto mitnahm. Auf der Rückbank musste ich mich sofort an die Erlebnisse in Bayern erinnern, s.u.! Es war einfach herrlich mit anzusehen, wie sie mit den Birkis die Pedale bediente und vor allem gefiel mir ihre recht forsche Fahrweise. Das Mega-Erlebnis kam dann ein paar Tage später, s.u. ! Auch ich habe mir natürlich heimlich ihre Birkis geschnappt und diese näher betrachtet, einfach himmlisch! Das weiße Leder schön speckig, seitlich schwarz vom Gasgeben, die Sohle rechts hinten rundgeschabt von der Fußmatte, einfach spitze!
Aktuell fährt sie mit den Birkis und Berkemann Riementoefflern (blaues Wildleder, dunkle Holzsohle) durch die Gegend.
Gruß
Robert
 Re: Birkenstock 22.10.2011 (08:42 Uhr) Café.del.Mar
Hallo Robert!

Schön das gleich eine Antwort folgt. Ich freue mich über deinen Beitrag! Weiße Boston sind fantastisch und vorallem deine Beschreibung dazu, es muss ein toller Moment gewesen sein. Meine Vorliebe für Schlappen ist sehr ausgeprägt. Daher sehe ich, egal wo ich bin, zunächst auf die Füße der Damen. Ob beim Bäcker, im Supermarkt oder beim Arzt (gerade hier im Medizinbereich sind weiße Boston in einer Vielzahl zu erkennen), den Ruf der üblichen Hausschuhe verpufft quasi in der Luft. Selbst im Schwimmbad oder gerade auch wie schon im Forum erwähnt bei LKW Fahrten sind Birkenstock oder Clogs der Renner.

Vor kurzen erst wieder konnte ich meine Vorliebe in vollen Zügen genießen. Da unsere Nachbarin das ein oder andere mal zu uns kommt um zu Reden, gelingt es mir sie meist in Schlappen oder sogar mal Clogs zu erwischen. Sie ist Anfang 30. Nicht gerade groß und hat lange braune Haare. Im Sommer trägt sie hellblaue Adiletten. Mit ihren südländischen Aussehen und daher braunen Haut ist das ein hingucker. Doch auch in ihren schwarzen Esprit Clogs macht sie eine gute Figur. Schnell Eile ich aus der Küche wenn ich diesen einmaligen Klang der auf den Boden auftretenden Clogs höre. Wenn sie zu Besuch ist setzte ich mich meist gegenüber von ihr hin. Diesen Platz suche ich mir aus um einem perfekten Blick auf ihre Füße zu haben. Gerade jetzt in den kalten Monaten des Jahres, kommt es häufiger vor, dass sie mit ihren Birkenstock Davos in hellgrau auftaucht . Die Schlappen aus Filz sind eher leise im Schritt. Dafür in Kombi mit einer Strumpfhose und einen längeren Rock total Schick. Zu erwähnen ist noch, dass sie des Öfteren unter dem Tisch immer wieder aus den Schlappen geht und mit den Füßen sich etwas in der Luft bewegt. Daher kommt es das ihre Birkenstock unter dem Tisch Kreuz und quer liegen. Das beste daran, wenn sie wieder hinein schlüpfen möchte,fängt sie an unter dem Tisch mit ihren Füßen zu suchen. Ein toller Blick! Die Schlappen bewegen sich hin und her. Die Gebrauchsspuren im Fußbett sind auch nicht zu über sehen. Wenn sie auf Toilette geht, dann schlüpft sie nur zur Hälfte in ihre Hausschuhe. Zumindest die ersten Meter. Sie schlappt vor sich hin und ich genieße das in vollen Zügen!!!

Es gibt noch andere Sehenswerte und packende Situationen die ich erlebt habe! Gerne und immer wieder aufs neue freut es mich diese Preis zu geben. Ich hoffe ich hab hier im Forum einen Gesprächspartner gefunden dem es genauso geht und diese Leidenschaftlichen Erlebnisse zum besten geben möchte! Mit den weißen Boston habe ich schon mal jemanden der die selben Gedanken hat wie ich:)

Grüße
 Re: Birkenstock 23.10.2011 (19:35 Uhr) Robert
Hi,
ist doch klar, das man antwortet, solch ein Forum lebt nur durch Diskussionen als von "Nur-Lesern"
Bei mir ist es genau so, wie du es beschreibst! Ich achte auch zuerst auf die besagten Füße bzw. auf die Fußbekleidung der Damen. Tolle Erlebnisse hatte ich dieses Jahr an div. Tankstellen und die Discountern. Was ich überhaupt nicht sehen kann, sind diese ätzenden, quietschbunten Plaste-Latschen, eine totales NO GO!!
Gruß Robert
 Re: Birkenstock 24.10.2011 (19:19 Uhr) Cafe.Del.Mar
Guten Abend,

Weiße Boston in kombi mit Jeans sind wirklich traumhaft! Allerdings finde ich es auch sehr schön wenn bei meinen Arzt die Damen mit weißer Hose und weißen Birkenstock Boston herumlaufen. Immer wieder schön anzusehen! Ein paar kenne ich auch die mit weißen Arizona durch die Praxis laufen.Ist auch sehr nett.

Allerdings gibt es noch andere super Beispiele die mein Herz höher schlagen lassen. So war ich die letzten 3 Jahre wegen meiner Ausbildung in einem Wohnheim untergebracht. Diese bleibe beherbergte nicht nur Schüler, sondern auch Teilnehmer einiger anderen Kurse. Somit gab es genügend Möglichkeiten beim Frühstück, Mittagessen und selbstverständlich auch am Abend bei der letzten Mahlzeit des Tages einige Damen mit ihren Hausschuhen im Speisesaal anzutreffen. Immer wieder aufs neue genoß ich diese Wochen. Es gab völlig verschiedene Arten. Einige trugen Betula Woogie (Model mit drei Schnallen) in den unterschiedlichsten Farben. Weinrot, Blau, mal in einer Variante mit Weiß-Schwarz. Der Klassiker, Birkenstock Boston blieb natürlich nicht aus. Auch wenn es nicht viele waren, zumindest ein paar trugen diese wunderbaren Schlappen. Eine saß sich neben mir an den Tisch. Während sie sich mit ihrem Handy beschäftigte, sah ich permanent auf ihre Füße. Mit einen Fuß schlüpfte sie herraus. Mit dem anderen war sie noch weiter in ihrem schwarzen Birkenstock Boston. Den linken Fuß legte sie nach einer Zeit auf die Ferse des rechten Fuß.Dort gewährte sie mir unfreiwillig Einblicke auf das dunkle (vom vielen tragen)Fußbett. Herrlich auch eine Dame die sich eines Tages nach dem Mittagessen außen in die Sonne setzte und mit Birkenstock Madrid in Blau sowie einer Jeans eine Rauchte. Immer und immer wieder schaute ich zu ihr. Sie wirkte sehr lässig. Zog ihre Schlappen aus und schob sie unter die Bank wo sie saß. Für Augenblicke wie diese würde ich weiterhin einiges geben!

Es ist schon sehr ungewöhnlich dieser Fetisch, aber auf jedenfall eine wunderbare Sache in meinen Augen. Ich könnte ohne gar nicht mehr soviel Spaß am Leben haben!!!:)

Was habt ihr so alles für Momente erlebt???

Grüße
 Re: Birkenstock 25.10.2011 (15:22 Uhr) Robert
Birkenstock Madrid, einfach klasse, auch einer meiner Favoriten.
Hatte vor ca. 3 Wochen im örtlichen Rewe 2 tolle Sichtungen:
Nette Dame un die 40 schlappte mit ihren Madrids durch den Laden, sie trug schwarze socken dazu.
Ein weiteres Geschenk im benachbarten Getränkemarkt war eine bei uns im Dorf bekannte Italienerin, die mit ihrem Mann eine famose Pizzaria betreibt. Sie trug weiße Dr.Scholl Pescura, man konnte sie durch den ganzen Laden laufen hören! Herrlicher Anblick, die weiße Sohle schön glatt abgelaufen. Die Krönung war, das beide mit ihren eigenen Autos wegfuhren, Klasse!
Robert
 Re: Birkenstock 25.10.2011 (19:36 Uhr) Cafe.Del.Mar
Super Sache:)

Birkenstock Madrid sind eher im Sommer anzutreffen. Nun beginnt wieder die kalte Jahreszeit wo man (auch wenn nicht direkt auf der Straße) auf Birkenstock Davos trifft. Es sind echt gut aussehende Schlappen die auf jedenfall einen Blick wert sind!

Bei uns auf Arbeit gibt es ein Labor. Da gibt es eine Kollegin die ähnliche Birkenstock Boston hat. Die Marke heisst "Björndal" und sie sind beim Deichmann zu erwerben. Auch sie hat ihre Schlappen schön ausgelatscht. Immer wieder spitz ich mal rüber zu ihr, um mir einen Blick auf ihre Schuhe zu gewähren. Sie hat eine weiße Hose an, wie z.B in einer Arztpraxis. Im Sommer läuft sie ohne Socken herum. Natürlich würde es mir mehr erfreuen wenn sie die "Orginalen" von Birkenstock anhätte:)

Im Internet gibt es bislang wenig Bilder auf denen man solche wunderbaren Momente sieht. Wüsste da jemand vill. eine Seite wo man sich Birkenstock trägerinen ansehen kann? Falls nicht, ist es nicht so schlimm. Schließlich ist Live immer noch am schönsten!!!

Grüße
 Re: Birkenstock 25.10.2011 (19:47 Uhr) Robert
Guggst Du bei Flickr, User Clinicdoors!
Robert
 Re: Birkenstock 26.10.2011 (05:55 Uhr) Cafe.del.Mar
Habe ich bereits seit längeren Entdeckt:) Auch schon paar Kommentare darunter gesetzt. Aber ich suche nach anderen Seiten, wo es rein um den Birkenstock Fetisch geht und eben darüber auch diskutiert wird!

Grüße Café.del.Mar
 Re: Birkenstock 03.08.2012 (21:54 Uhr) Steffen
Hallo liebe Freunde des gepflegten Birkenstock Fetisch:),

War vor vorhin beim Italiener essen. Dabei viel mir sofort auf, dass die Kundschaft nebenmir in Person von einer jungen Dame (ca. Anfang 20) sehr schöne Birkenstock Madrid in schwarzen Lack trägt. Meine Blicke richteten sich gezielt auf ihre Füße! Als wir bezahlt haben und gegangen sind, kam auch sie aus dem Lokal um eventuell zu gehen oder um zu Rauchen. Sie stand also vor der Tür mit Freunden und schlüpfte kurz mal aus ihrem linken Schuh herraus. Das dunkle Fußbett deutete an das sie ihre Schlappen öfters tragen muss. Auch bei ihrem Gang konnte ich sie beobachten. Es ist einfach ein Genuss!!!:)

Meiner Meinung nach ist das Modell Madrid (Lack oder normal) sehr hoch im Kurs. Ob zu einer Jeans, oder einen kurzen Rock (so wie es die junge Dame beim Italiener trug) machen Birkenstock immer eine gute Figur!!! Wie auch in anderen Beiträgen schon erwähnt, finde auch ich das Modell Boston in weiß sehr schön!!!

P.S: Auch Boston in schwarzen Lack sind ein Augenschmaus;)


Lg,

Steffen
 Re: Birkenstock 05.08.2012 (09:50 Uhr) Robert
Hi Steffen,

u hast absolut recht, die Madrids passen quasi zu vielen Klamotten, ob Röcke oder Jeans, da geht praktisch (fast) alles!
Auch ich finde es klasse, wenn die Birkenstocks schön benutzt werden. Meine Holde trägt sehr oft ihre weißen Bostons, dementsprechend sieht das Fußbett und die weiße Sohle aus, auch ein Genuss!

Robert
 Re: Birkenstock 09.08.2012 (18:11 Uhr) Steffen
Hallo Robert,

schön zu hören das deine Frau weiße Boston trägt:) Zuhause oder auch mal z.B beim einkaufen?? Es ist bemerkenswert welch "Anziehungskraft" diese Schlappen auf einen haben!!! Ich sehe es gern wenn Frauen Birkenstock in der Öffentlichkeit tragen. Am liebsten wenn sie eben Madrid oder Boston präsentieren. Erst gestern und heute konnte ich wieder paar Momente genießen. Als ich am gestrigen Nachmittag im Café sah's, konnte ich paar Blicke festhalten. Zum einen hellblaue "Papillio" in Art der Birkenstock Boston, zum zweiten das Modell Gizeh in schwarz. Direkt gegenüber konnte ich die Gizeh beobachten die auch schon deutlich abgenutzt waren. Die Dame mit den hellblauen Clogs arbeitete im 1€-Shop nebenan. Diese hat des öfteren mir Einblicke in ihr Fußbett gewährleistet da sie einen der beiden Schlappen kurz mal auszog und gleich wieder hinein schlüpfte:)

Heute konnte ich eine junge Frau beobachten (ca. Anfang 30) die anscheinend bisschen Alkohol getankt hatte (nahm den Gehsteig komplett in Anspruch...) diese trug das Modell Arizona in dunkelblau. Sehr gut erkennbar die Risse an den zwei Riemen. Sie schlappte sehr schön ihren Weg entlang...:))

Lg,
Steffen
 Re: Birkenstock 09.08.2012 (23:40 Uhr) Robert
Hi, Steffen, meine Holde trägt ihre Boston in der Freizeit zu jeder Gelegenheit, auch beim Einkaufen.
Jetzt im Sommer natürlich fast immer Barfuss :-) Das Modell Madrid scheint ja richtig "in" zu sein, in meinem Bekanntenkreis sind es inges. 3 Mädels, die diese Schlappen tragen. Toller Anblick! Mein Tick ist es, wenn die Damen damit auch ordentlich Gasgeben beim Autofahren, was meine Holde reichlich macht!
Gruß
Robert
 Re: Birkenstock 11.08.2012 (14:11 Uhr) Steffen
Hi Robert,

hört sich doch gut an!:) Heute Abebd sind wir bei Freunden eingeladen, da trägt die Frau meistens das Modell "Ibiza" in schwarz als Hausschlappen. Hab auch scho paar mal gesehen das sie ihre Badelatschten (Schwarze Adilette) daheim oder im Garten trägt. Ich lass mich überraschen:))) Berichte gibt es morgen!

Eine andere Freundin von mir fährt auch das ein oder andere mal mit ihren Schlappen zu ihre Eltern. Sehen kann ich die zwar nicht wenn sie Gas gibt, aber ihre Eltern wohnen gegenüber von mir. Am Samstag Nachmittag kommt sie öfters mal zu Besuch, da kann ich dann sehen wie sie mit ihren no Name schlappen (ähnlich Modell Florida) in Silber ihre Eltern besucht:)!!!

Lg,
Steffen
 Re: Birkenstock 11.08.2012 (23:58 Uhr) Robert
Hi Steffen,
vielen Dank für Deine Berichte, spitze! Die Tochter (25) meiner Nachbarn fährt ihren Polo überwiegend mit den Birkenstock Cancun Schlappen, einfach nur schön! Die schlappen stehen meistens neben der Tür, jetzt im Sommer läuft das Mädel nur barfuss rum, nur zum Autofahren schlüpft sie in ihre Schlappen. Im Moment paradiesische Zustände, ein Haus weiter fährt die Nachbarin (41) in letzter Zeit Ihren V6 Passat fast nur noch barfuss (!)
Robert
 Re: Birkenstock 12.08.2012 (02:01 Uhr) Unbekannt
P.S.
Meine Holde hat mich eben mit ihrem Auto von Freunden abgeholt, die Gute hatte Ihren Jogginganzug an und trug ihre weißen Bostons, natürlich barfuss. Leider konnte ich die Bostons nicht bei der Pedalarbeit beobachten :-(
Robert
 Re: Birkenstock 12.08.2012 (16:04 Uhr) Steffen
Sooooo :)

Bericht von gestern Abend: Wie schon erwähnt waren wir bei Freunden eingeladen. Da diese Freundin von mir ja Birkenstock Ibiza in schwarz als Hausschuhe trägt, war ich bereits vorab schon wieder nervös :) Als ich in die Wohnung kam, sah ich gleich auf ihre Füße. Leider trug sie weder ihre Ibiza noch ihre Adiletten... Nach der ersten Enttäuschung dauerte es ein wenig eher die Freundin mit meiner Freundin auf den Balkon ging. Dann sprach Theresa meine Freundin, ob sie Schlappen haben möchte, der Balkon sei sehr ausgekühlt. Natürlich sprang meine Freundin an und zog die bereits vor dem Balkon platzierten Adiletten an! Theresa schlüpfte in die daneben stehenden Ibiza rein. Beide saßen dann am Balkon und rauchten ihre Zigaretten! Ich sah zu wie meine Freundin und Theresa unbewusst immer wieder beim überschlagen ihrer Beine mit ihren Schlappen spielten! Wie du schon erwähnt hast Robert, ein PARADIES!!! :D :D

Heute früh beim Bäcker kam eine Frau rein (Mitte 20) die gerade aus ihrem Fiat Punto ausstieg und ebenfalls Birkenstock anhatte. Nachtblaue Pisa... sehr abgenutzt schienen die Schlappen zu sein:)!!!

Lg,Steffen
 Re: Birkenstock 13.08.2012 (10:35 Uhr) Robert
Hey Steffen, vielen Dank für Deinen Bericht!
Tolles Erlebnis auf dem Balkon ;-)
Gestern abend an meiner Stammtanke:
Frau, (+/- 35) wieder weiße Madrid, sehr gut benutzt, Auto Opel Astra!
LG
Robert
 Re: Birkenstock 13.08.2012 (15:01 Uhr) Steffen
Hi Robert,

weiße Madrid sind echt sehr schön:))))

War gerade Einkaufen als mir eine Frau ca. 40 Jahre zwischen den regalen auffiel. Sie trug lilane Gizeh die auch schon paar Tage auf dem Buckel hatten. Ich folgte ihr ganz unauffällig in Richtung zur Kasse. Plötzlich bemerkte sie anscheinend das ich ihr folgte... Sie drehte sich mit einen scharfen Blick mehrmals um! Aber zum Glück stand ich weiterhin an der Kasse hinter ihr. Sie zog einmal ihren rechten Schuh aus und schlüpfte prompt wieder rein. Am Parkplatz dann parkte sie ein paar Reihen weiter. Sie fuhr einen VW Corrado und gab ordentlich Gas als sie davon fuhr... Das wäre bestimmt ein toller Anblick im Auto gewesen:)

Meine Schwester war gestern Abend noch zu Besuch. Seit neusten trägt sie auch Birkenstock:))) Zu meiner Freude!!! Sonst trug sie im Sommer nur Flip Flops und im Winter andere Puschen... Doch zum Glück kaufte sie sich jetzt auch mal welche:))) Es sind zwar keine Boston oder Madrid, aber mit dem Modell "Florida" in lack Schwarz lässt sie dennoch mein Herz höher schlagen:)Zum Glück hatte sie ihre Florida's an als sie kam! :) Es sind zwar noch neue, aber was nicht ist kann ja noch kommen:)Sie ist erst 23 Jahre, in diesem Alter findet man nicht als zu oft Frauen die Birkenstock tragen. Daher schätze ich das sehr! :)))

Meine Cousine arbeite in einen Nähladen eine ganze Zeit. Im Sommer trug sie öfters mal im Geschäft Birkenstock Arizona. Sie hatte schwarze Schlappen in der sie ab und an auch vor die Türe ging um eine zu rauchen. Ich kam ab und an zu Besuch weil meine Bushaltestelle gleich in der Nähe ist. :)))

Lg,
Steffen
 Re: Birkenstock 13.08.2012 (16:26 Uhr) Boston_dream
Meine Freundin hatte gestern ziemlich schnell einen sitzen. Sie trinkt gern mal ein Glässchen Sekt. Diesmal jedoch war es eine Flasche Cinzano am Nachmittag. Schnell war klar das ihr häufiges kichern dem Alkohol geschuldet war. Das vorab als info. Nun nutze ich die Gelegenheit um sie endlich mal mit ihren Hausschuhen auf die Straße zu locken. Ich stehe umgemein auf Frauen mit Birkenstock (wie ihr alle hier)! Meine Idee setzte ich somit in die Tat um. Sie trägt schöne Birkenstock Boston in schwarz. Für alle die ihr Alter wissen möchten, sie ist 27Jahre. Natürlich wird sie nicht mehr mit dem Auto unterwegs sein wie es hier vill. einige im Forum hören möchten. Ich fragte nun ob wir noch ein Eis essen möchten. Corinna meinte nur: "Jetzt? Ich gehe glaub ich heute nicht mehr aus dem Haus...!". Schnell war klar das ich da noch weiter dran arbeiten müsste. "Komm, wir gehen etz ganz locker zur Eisdiele, so wie du gerade angezogen bist." Corinna schaute mich an und fragte entsetzt: "Ist das dein Ernst? Du willst mit mir jetzt noch weg? Falls du es noch nicht gemerkt haben solltest, ich bin etwas beschwipst!". Alles kein Problem antwortete ich nur...

Nach kurzer Zeit konnte ich sie überreden zu gehen. "Ich brauch noch Schuhe" rief sie mir aus der Küche zu. "Dann können wir los!". Ich überfiel sie von hinten und schob sie aus der Türe hinaus. "Wir gehen etz, für sowas is keine Zeit. Außerdem hast du doch Schuhe an". Sie lächelte und meinte nur:"Mit meinen Hausschuhen? Ich gehe doch nicht im Ernst mit Schlappen zur Eisdiele!". Mein Herz schlug höher, der Puls klopfte schneller. Ich musste argumente liefern um sie umzustimmen. "Schau, wieviele Frauen gehen mit Birkenstock auf die Straße? Mir wäre das nicht peinlich! Außerdem sind wir nicht lange weg!" Für einen kurzen Moment überlegte sie, dann jedoch gab sie eine weitere Aussage zum besten: "Jetzt lass mich meine Turnschuhe holen, ich gehe höchtens zum Müll rausbringen mit Schlappen vor die Türe, aber doch nicht in die Stadt!" Mir fiel ein das ihre Mutter öfters mit alten Hausschuhen (Marke unbekannt, Farbe weiss, mit zwei Riemen und Absatz) zu Besuch kommt. "Wollen wir jetzt hier diskutieren? Deine Mutter kommt auch mit ihren Schlappen zu uns. Jetzt komm, du brauchst die nicht zu schämen..." schmunzelte ich. Dann sprach Corinna überraschend: "Also gut, sonst kommen wir gar nicht mehr weg...!"

Und schon hab ich gewonnen! Wir gingen zusammen, sie mit ihren schwarzen Boston, zur Eisdiele. Ich blickte immer wieder auf ihre Füße. Sie hängte sich nach kurzer Zeit in meinen Arm ein. "Die Luftveränderung lässt den Sekt mir ziemlich schnell in den Kopf schießen" meinte sie. Ich glaubte wenn sie etwas nüchtern gewesen wäre, hätte sie Turnschuhe angehabt! Nun gingen kamen wir zur Eisdiele. Ich fragte welches Eis sie nimmt, und Corinna blickte auf die Tafel. Dabei überkreuzte sie ihre Beine, und knickte etwas mit dem rechten Fuß zur Seite weg. Ich konnte abermals das Fußbett sehen das glatt war von dem vielen tragen! Ich wusste, ich kann jeden Tag zuhause diese Schlappen genießen, aber ich wollte endlich mit ihr auf die Straße, das gefiehl mir sehr sehr gut:)

Nach dem Eis fragte ich noch ob wir nicht noch etwas trinken wollen. Bei ihrer Freundin gleich um die Ecke könnten wir doch noch vorbei. Ich spekulierte das meine Freundin mitzieht, vill. noch das ein oder andere Glässchen trinkt (wie sonst immer bei ihrer Freundin) und dann ihre hemmung weiter sinkt, sodass wir z.B noch einen Spaziergang durch die City machen können, mit ihren Birkenstock natürlich!!!

Es war nun also angerichtet. Wir gingen zu ihrere Freundin Katja und tatsächlich, die beiden nahmen sich eine Flasche Sekt her und tranken noch paar Gläser. Mittlerweile sah meine Corinna ziemlich rot im Gesicht aus. "Ich muss zugeben das ich gerade einen ganz schönen Qualm (Rausch zu deutsch) habe!" Mit ihrem "qualm" gingen wir dann noch einen Umweg nach Hause. Sie wackelte etwas, nicht arg, aber dafür so, das ich immer wieder nur auf die Schlappen achtete. Sie hebte quasi ihre Füße nicht mehr so arg hoch, daher schlappte sie umsomehr!!!

Ich glaub so etwas ist das höchste der Gefühle, wenn man seine Freundin (als Schlappen fetischist) dazu bringt, ihre Hausschuhe auf der Straße zu tragen, auch wenn der Alkohol kräftig mit geholfen hatte!!!

IHRE BOSTON SIND EINFACH NUR KLASSE!!!!

 Re: Birkenstock 14.08.2012 (17:38 Uhr) Robert
Hi, Danke für den Bericht, Birkenstock Boston schon weit ausgelatscht sind ne Wucht! Bei meiner Holden sind die Bostons (weiß) richtig gut eingelaufen, das Fußbett schön speckig, die weiße Laufsohle glattgelaufen!
Robert
 Re: Birkenstock 23.08.2012 (10:48 Uhr) Klaus
> Hallo zusammen,
>
> vor wenigen Tagen bin ich auf diese Seite geschossen. Zum
> Glück. Den ich suche seit längeren Leute die etwas davon
> verstehen. Ich kann auch zwei Erlebnisse zum besten
> geben. Zum einen handelt sich es um meine Tante, zum
> anderen um eine gute Freundin.
>
> Zunächst erstmal meine Tante. Sie ist ca. 1,75 groß, hat
> blonde Haare die etwas länger sind. Im Pflegedienst ist
> sie Berufstätig. Daher kommen auch ihre Schlappen die sie
> während der Arbeit trägt. Weiße Birkenstock Boston, an
> der Ferse ist zudem noch eine Schnalle angebracht. Diese
> allerdings benutzt sie nicht. Das heisst im Klartext, sie
> steigt permanent auf die Schnalle und "schlappt" somit
> viel mehr in ihren Birkenstock. Diese wiederum haben
> schon gehörig viele Gebrauchsspuren an den Seiten sowie
> unten an der Sohle. Das Fußbett schon sehr dunkel. Sie
> nahm mich eine Zeitlang mit. Von der Bushalte stelle
> holte sie mich ab und fuhr mich ein ganzes Stück
> nachhause. Jedesmal aufs neue blickte ich herrab. Sie gab
> Gas, sie bremste, auch beim Kuppeln starrte ich wie
> fanatisch auf ihre Füße. Ein genuß!!! Ich bin eher der
> Typ der beobachtet, nicht jemand der darauf wartet das
> etwas kaputt gefahren wird. Meine Augen sahen nur noch
> ihre Schlappen an. Ein paar mal merkte ich wie meine
> Tante mich ansah, doch sie blieb weiter stumm. Da konnte
> man denken sie merkte es...
>
> Nun zu meiner guten Freundin. Ich bin Fetischist, ich
> liebe es wenn Frauen Birkenstock Schlappen tragen und
> diese wennmöglich noch sehr stark auslatschen. Genauso
> wie es bei meiner guten Freundin, Silvia, der Fall ist.
> Ihre Haarfarbe, etwas mehr ins rötliche übergehend. Etwa
> 1,65 groß und sportlich Schlank. Nur zum besseren
> Vorstellen der Person. Die Schlappen die sie trägt, sind
> Birkenstock Arizona in schwarzen Lack. Diese sind sehr
> oft getragen wurden. Als Hausschuhe oder mal kurz zur
> Tankstelle hat sie stets ihre Schlappen an. Eines Tages
> bekam ich die rießen Chance die Schlappen genauer
> anzusehen. Wir waren bei ihr Zuhause. Eine kleine Feier
> mit ein paar Leuten. Am Ende gegen 23 Uhr, gingen fast
> alle. Ich blieb noch. Silvia hatte während des Abends
> sich einen Schwips angetrunken. Dies nutze ich sofort
> aus. Wir gingen zu Türe um die Gäste zu verabschieden.

Hallo,

tolle Geschichten, die ich hier lese... Eine Frage: Besteht euer Fetisch nur darin, Frauen mit Birkenstock in allen Lebenslagen zu betrachten oder geht ihr noch ein, zwei Schritte weiter?
Soll heißen: Riecht oder befriedigt ihr euch auch an den Schuhen?









H
 Re: Birkenstock 28.08.2012 (16:00 Uhr) Steffen
Hallo!

Ich kann für mich sprechen. Schlappen an Füßen von Frauen zu sehen ist für mich einfach etwas womit ich nicht mit Worte fassen kann...! Ein jeder Fetischist kann das glaub ich nachvollziehen! Die Begeisterung ist richtig groß, aber ein-, zwei Schritte weiter gehe ich nicht...

Wie z.B vorgestern sah ich eine Dame mit Mini Rock und schwarzen Birkenstock Madrid auf der Straße. Sie stand neben der Fußgängerampel und schlüpfte mal links-, mal rechts aus ihren Birkenstock raus. Mein Blick nagelte sich auf ihre Füße!

Die Schwester meines Kumpel's beginnt ab 3.September eine Ausbildung im Medizinbereich. Hierfür besorgte sie sich die heißgeliebten Birkenstock Boston in weiß. Ich bin mal gespannt wie lang sie braucht um ihre Birkenstock auszulatschen! :) Bislang trägt sie als Hausschuhe allerdings noch dunkelblaue Clogs der Marke Dr.Brinkmann. Sind auch schon ganz schön herruntergelaufen;)

MfG,

Steffen
 Re: Birkenstock 30.08.2012 (00:43 Uhr) Robert
Hi Steffen, seh ich exakt wie Du, auf den Blick kommts an!
Ich denke, die Bostons werden schön schnell eingelaufen, da es ja viel zu erledigen gibt auf Station. Die Dr. Brinkmann in Blau, schön abgelatscht, wären natürlich eine Wucht beim Autofahren. Meine Holde fährt oft mit Ihren alten weißen Bostons rum, herrlich! Die weiße Sohle ist fast ganz glatt abgewetzt, hoffentlich rutscht sie damit mal nicht vom Pedal zumal sie sehr gerne schnell fährt (nicht riskant)
Robert
 Re: Birkenstock 13.01.2013 (18:36 Uhr) xyz
Buongiorno!

Die Begrüßung steht als Sinnbild der nächsten Zeilen. Wie es hier im Forum an der Tagesordnung ist, werde ich zuerst die Dame, meine Freundin Stefania vorstellen:

1,73cm groß, Schulterlange dunkelbraune glatte Haare, sowie braune Augen. Etwas mobelig, aber nicht dick.Alter ist 24.Herkunft ist Italien/Modena.

Soviel zu der Beschreibung. Meine Leidenschaft für Pantoletten, Clogs, allgemein Hausschuhe oder für viele "Schlappen", ist schon sehr lange mein Steckenpferd. Meine Freundin weiß dies nicht, aber sie gibt mir täglich gute Argumente es ihr eventuell zu "gestehen".

Im Restaurant ihrer Eltern kellnert sie seit einiger Zeit. Ich habe wie folgt zwei Links der Seite Zalando.de für euch, welche Schuhe enthalten die meine Stefania im Sommer im Restaurant, oder bei dem bedienen im Biergarten, trägt.

http://www.zalando.de/pier-one-amanda-zehentrenner-blu-jeans-pi911b01s-502.html

http://www.zalando.de/pier-one-sandalette-black-pi911b02q-909.html


Allesamt wurden auch auf dieser Homepage bestellt:) Daher diese konkrete Auskunft! Für die Wohnung, also als Hausschuhe, trägt sie seit ein paar Jahren die selben, mittlerweile ziemlich ausgelatschten "Schlappen". Die Marke Betula dürfte einigen ein Begriff sein. Die bronze farbigen Hausschuhe tragen den Namen "Burma". Diese trägt sie aber nicht etwa wenn sie zur Post geht, zur Tankstelle oder zum Einkaufen. Ihre Mutter hingegen trägt Esprit Clogs in Sandfarbe im Restaurant, wie auch zu den eben genannten Orten. Dafür hat Stefania Papillio Schuhe mit bunten Blättern als Motiv im Sinne des Birkenstock Modell's "Madrid". Ob in die Stadt zum bummeln oder ins Eiscafe, ab und an im Sommer hat sie diese "Schlappen" an:)))

Im Winter hingegen gab es "Heuer" eine Revolution. Waren es noch die vergangen Jahre mehrere Plüsch Pantoffeln die erst dann gewechselt worden wenn sie Defekt waren, so hat sie seit November 2012 mal richtig schöne Birkenstock "Basel" in der Farbe habana/cacao sich zugelegt:) Zu meiner Freude versteht sich!!!

Diese trägt Stefania übrigens fast täglich, was zum jetzigen Zeitpunkt, gut 2 Monate nach dem erwerben der Hausschuhe schon richtig schönes dunkles Fußbett hervor bringt:))

Ciao!
 Re: Birkenstock 17.01.2013 (09:31 Uhr) Robert
Hi, vielen Dank für Deinen sehr schönen Bericht! Um Deine Vorlieben zu geniessen brauchst Du Dich m.E. nicht zu outen das Du auf solche Schuhe stehst, evtl. ziehen die Mädels ihre Schlappen immer mit dem Gedanken an Deine Vorlieben an. Ich würde die Sache locker angehen und weiterhin die Anblicke genießen!
Gruß
Robert
 Re: Birkenstock 15.05.2013 (20:03 Uhr) Steffen
Hallo miteinander,

seit längeren kamen weder von mir, noch von euch neue Beiträge. Was gibts neues? Welche Erlebnisse konntet ihr die letzten Wochen bzw. Monate machen?

Ich stehe mittlerweile auch mehr auf weiße Boston die richtig schön ausgelatscht sind. Eine Frau in meinen Dorf vertrete mir erst vor kurzen mit dem Anblick auf ihre Schlappen den Kopf:) Das Video hier fande ich auf Youtube. Finde ich sehr schön: https://www.youtube.com/watch?v=TvzAZ2Gj_zc

Also her mit euren Erfahrungen!

Grüße Steffen
 Re: Birkenstock 06.01.2015 (11:17 Uhr) Illi
Hallo ich bin neu hier ich liebe total Stark getragen Birkenstock oder Papillio florida Schuhe.Wenn ich als bei meiner Freundin bin Frage ich sie immer ob ich Ihre stark getragenen Papillio florida Schuhe tragen darf.Meistens darf ich Sie dann tragen dass Fußbett ist richtig  schön dunkel und sehr bequem.Gibt es Frauen die auch stark getragen floridas verkaufen ? LG

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "regenmann". Die Überschrift des Forums ist "crushing".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum regenmann | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Forumhosting von plaudern.de. Kostenlose Foren für Jeden. Klicken Sie hier. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.