plaudern.de

Forumsharing?
Forum suchen
Forum erstellen
Impressum/Kontakt
AGB
Hilfe

112 User im System
Rekord: 181
(20.02.2018, 04:01 Uhr)

 
 
 Shorts/Röcke und Kniestrümpfe
  Suche:

 Kniestrümpfe/ Röcke 27.07.2005 (18:00 Uhr) Gerda
Hallo,
als Mädchen trug ich wie alle fast nur Röcke, am liebsten mit Kniestrümpfen, da wir im Winter immer Strickstrumpfhosen tragen mussten. So habe ich meine Mutter immer angebettelt, nur mit Strümpfen gehen zu dürfen, selbst an kalten Tagen. Als ich so 10 war, durfte ich auch im richtigen Winter Kniestrümpfe tragen, War zwar kalt, hat aber auch Spaß gemacht.
 Re: Kniestrümpfe/ Röcke 13.08.2005 (23:54 Uhr) Marie
> Hallo,
> als Mädchen trug ich wie alle fast nur Röcke, am liebsten
> mit Kniestrümpfen, da wir im Winter immer
> Strickstrumpfhosen tragen mussten. So habe ich meine
> Mutter immer angebettelt, nur mit Strümpfen gehen zu
> dürfen, selbst an kalten Tagen. Als ich so 10 war, durfte
> ich auch im richtigen Winter Kniestrümpfe tragen, War
> zwar kalt, hat aber auch Spaß gemacht.
>>Hallo, Hallo,
Kniestrümpfe waren das große Thema meiner Kindheit. Schon im März durfte ich ohne Strumpfhose gehen, das war kalt, aber wunderbar. Viele andere Mädchen mussten noch Strumpfhosen tragen und ich war stolz, dass meine Mutter mich gerne in Kniestrümpfen sah. Ich wurde von bvielen Mädchen beneidet. Manchmal durfte ich sie auch im Winter tragen, z. B. wenn wir Verwandte besuchten. Später durfte meine Cousine auch früher Kniestrümpfe anziehen. Sie hatte so lange gebettelt und meine Mutter hat ihr geholfen, meine Tante zu überreden.
 Re: Kniestrümpfe/ Röcke 13.08.2005 (23:55 Uhr) Marie
> Hallo,
> als Mädchen trug ich wie alle fast nur Röcke, am liebsten
> mit Kniestrümpfen, da wir im Winter immer
> Strickstrumpfhosen tragen mussten. So habe ich meine
> Mutter immer angebettelt, nur mit Strümpfen gehen zu
> dürfen, selbst an kalten Tagen. Als ich so 10 war, durfte
> ich auch im richtigen Winter Kniestrümpfe tragen, War
> zwar kalt, hat aber auch Spaß gemacht.
>>Hallo, Hallo,
Kniestrümpfe waren das große Thema meiner Kindheit. Schon im März durfte ich ohne Strumpfhose gehen, das war kalt, aber wunderbar. Viele andere Mädchen mussten noch Strumpfhosen tragen und ich war stolz, dass meine Mutter mich gerne in Kniestrümpfen sah. Ich wurde von bvielen Mädchen beneidet. Manchmal durfte ich sie auch im Winter tragen, z. B. wenn wir Verwandte besuchten. Später durfte meine Cousine auch früher Kniestrümpfe anziehen. Sie hatte so lange gebettelt und meine Mutter hat ihr geholfen, meine Tante zu überreden.
 Re: Kniestrümpfe/ Röcke 16.08.2005 (13:57 Uhr) Renate
> > Hallo,
> > als Mädchen trug ich wie alle fast nur Röcke, am liebsten
> > mit Kniestrümpfen, da wir im Winter immer
> > Strickstrumpfhosen tragen mussten. So habe ich meine
> > Mutter immer angebettelt, nur mit Strümpfen gehen zu
> > dürfen, selbst an kalten Tagen. Als ich so 10 war, durfte
> > ich auch im richtigen Winter Kniestrümpfe tragen, War
> > zwar kalt, hat aber auch Spaß gemacht.
>
> >>Hallo, Hallo,
> Kniestrümpfe waren das große Thema meiner Kindheit. Schon
> im März durfte ich ohne Strumpfhose gehen, das war kalt,
> aber wunderbar. Viele andere Mädchen mussten noch
> Strumpfhosen tragen und ich war stolz, dass meine Mutter
> mich gerne in Kniestrümpfen sah. Ich wurde von bvielen
> Mädchen beneidet. Manchmal durfte ich sie auch im Winter
> tragen, z. B. wenn wir Verwandte besuchten. Später durfte
> meine Cousine auch früher Kniestrümpfe anziehen. Sie
> hatte so lange gebettelt und meine Mutter hat ihr
> geholfen, meine Tante zu überreden.

Hallo,
Kniestrümpfe wurden in meiner Kindheit ganz groß geschrieben. Meine Mutter mochte keine Strumpfhosen und Hosen kamen für Mädchen nicht infrage. Im Kindergarten zog ich ab Ostern Kniestrümpfe an. Schon damals spielte für meine Mutter das Wetter keine Rolle. Als ich im ersten Schuljahr war, machte meine Mutter im Herbst keine Anstalten mir eine Strumpfhose zu geben. Als es morgens schon ziemlich kalt war und nur noch einige Mädchen aus den oberen Klassen Kniestrümpfe trugen, fragte ich, ob ich auch eine Strumpfhosen anziehen dürfte, weil es morgens schon etwas frostig war. Meine Mutter meinte aber, ich solle bis zum richtigen Winter warten. Tatsächlich habe ich dann nur  Weihnachten, als es einige Tage sehr kalt war, eine Strumpfhose angezogen. Obwohl es in Kniestrümpfen oft sehr kalt war, habe ich sie später auch gerne an kalten Tagen getragen. Meine Tochter hat später nicht so oft Röcke und Kniestrümpfe angezogen, es waren halt andere Zeiten. Aber ich konnte sie immerhin überreden an Sonn- und Feiertagen Rock und Kniestrümopfe anzuziehen, auch im Winter. Leider gab es manchmal blöde Bemerkungen von anderen Leuten. Das war zu meiner Kinderzeit anders.
 Re: Kniestrümpfe/ Röcke 16.08.2005 (23:40 Uhr) Lisa
> > > Hallo,
> > > als Mädchen trug ich wie alle fast nur Röcke, am liebsten
> > > mit Kniestrümpfen, da wir im Winter immer
> > > Strickstrumpfhosen tragen mussten. So habe ich meine
> > > Mutter immer angebettelt, nur mit Strümpfen gehen zu
> > > dürfen, selbst an kalten Tagen. Als ich so 10 war, durfte
> > > ich auch im richtigen Winter Kniestrümpfe tragen, War
> > > zwar kalt, hat aber auch Spaß gemacht.
> >
> > >>Hallo, Hallo,
> > Kniestrümpfe waren das große Thema meiner Kindheit. Schon
> > im März durfte ich ohne Strumpfhose gehen, das war kalt,
> > aber wunderbar. Viele andere Mädchen mussten noch
> > Strumpfhosen tragen und ich war stolz, dass meine Mutter
> > mich gerne in Kniestrümpfen sah. Ich wurde von bvielen
> > Mädchen beneidet. Manchmal durfte ich sie auch im Winter
> > tragen, z. B. wenn wir Verwandte besuchten. Später durfte
> > meine Cousine auch früher Kniestrümpfe anziehen. Sie
> > hatte so lange gebettelt und meine Mutter hat ihr
> > geholfen, meine Tante zu überreden.
>
> Hallo,
> Kniestrümpfe wurden in meiner Kindheit ganz groß
> geschrieben. Meine Mutter mochte keine Strumpfhosen und
> Hosen kamen für Mädchen nicht infrage. Im Kindergarten
> zog ich ab Ostern Kniestrümpfe an. Schon damals spielte
> für meine Mutter das Wetter keine Rolle. Als ich im
> ersten Schuljahr war, machte meine Mutter im Herbst keine
> Anstalten mir eine Strumpfhose zu geben. Als es morgens
> schon ziemlich kalt war und nur noch einige Mädchen aus
> den oberen Klassen Kniestrümpfe trugen, fragte ich, ob
> ich auch eine Strumpfhosen anziehen dürfte, weil es
> morgens schon etwas frostig war. Meine Mutter meinte
> aber, ich solle bis zum richtigen Winter warten.
> Tatsächlich habe ich dann nur  Weihnachten, als es einige
> Tage sehr kalt war, eine Strumpfhose angezogen. Obwohl es
> in Kniestrümpfen oft sehr kalt war, habe ich sie später
> auch gerne an kalten Tagen getragen. Meine Tochter hat
> später nicht so oft Röcke und Kniestrümpfe angezogen, es
> waren halt andere Zeiten. Aber ich konnte sie immerhin
> überreden an Sonn- und Feiertagen Rock und Kniestrümopfe
> anzuziehen, auch im Winter. Leider gab es manchmal blöde
> Bemerkungen von anderen Leuten. Das war zu meiner
> Kinderzeit anders.
>>>>Während meiner Schulzeit musste ich immer Röcke tragen, Hosen für Mädchen lehnte meine Mutter ab. Ich erinnere mich noch an mein letztes Kindergartenjahr. Als ich
 Re: Kniestrümpfe/ Röcke 16.08.2005 (23:47 Uhr) Lisa
> > > Hallo,
> > > als Mädchen trug ich wie alle fast nur Röcke, am liebsten
> > > mit Kniestrümpfen, da wir im Winter immer
> > > Strickstrumpfhosen tragen mussten. So habe ich meine
> > > Mutter immer angebettelt, nur mit Strümpfen gehen zu
> > > dürfen, selbst an kalten Tagen. Als ich so 10 war, durfte
> > > ich auch im richtigen Winter Kniestrümpfe tragen, War
> > > zwar kalt, hat aber auch Spaß gemacht.
> >
> > >>Hallo, Hallo,
> > Kniestrümpfe waren das große Thema meiner Kindheit. Schon
> > im März durfte ich ohne Strumpfhose gehen, das war kalt,
> > aber wunderbar. Viele andere Mädchen mussten noch
> > Strumpfhosen tragen und ich war stolz, dass meine Mutter
> > mich gerne in Kniestrümpfen sah. Ich wurde von bvielen
> > Mädchen beneidet. Manchmal durfte ich sie auch im Winter
> > tragen, z. B. wenn wir Verwandte besuchten. Später durfte
> > meine Cousine auch früher Kniestrümpfe anziehen. Sie
> > hatte so lange gebettelt und meine Mutter hat ihr
> > geholfen, meine Tante zu überreden.
>
> Hallo,
> Kniestrümpfe wurden in meiner Kindheit ganz groß
> geschrieben. Meine Mutter mochte keine Strumpfhosen und
> Hosen kamen für Mädchen nicht infrage. Im Kindergarten
> zog ich ab Ostern Kniestrümpfe an. Schon damals spielte
> für meine Mutter das Wetter keine Rolle. Als ich im
> ersten Schuljahr war, machte meine Mutter im Herbst keine
> Anstalten mir eine Strumpfhose zu geben. Als es morgens
> schon ziemlich kalt war und nur noch einige Mädchen aus
> den oberen Klassen Kniestrümpfe trugen, fragte ich, ob
> ich auch eine Strumpfhosen anziehen dürfte, weil es
> morgens schon etwas frostig war. Meine Mutter meinte
> aber, ich solle bis zum richtigen Winter warten.
> Tatsächlich habe ich dann nur  Weihnachten, als es einige
> Tage sehr kalt war, eine Strumpfhose angezogen. Obwohl es
> in Kniestrümpfen oft sehr kalt war, habe ich sie später
> auch gerne an kalten Tagen getragen. Meine Tochter hat
> später nicht so oft Röcke und Kniestrümpfe angezogen, es
> waren halt andere Zeiten. Aber ich konnte sie immerhin
> überreden an Sonn- und Feiertagen Rock und Kniestrümopfe
> anzuziehen, auch im Winter. Leider gab es manchmal blöde
> Bemerkungen von anderen Leuten. Das war zu meiner
> Kinderzeit anders.
>>>>Während meiner Schulzeit musste ich immer Röcke tragen, Hosen für Mädchen lehnte meine Mutter ab. Ich erinnere mich noch an mein letztes Kindergartenjahr. Als ich ab Ostern Kniestrümpfe tragen musste. Zum ersten Mal fiel mir auf, dass ich an kalten Tagen die Einzige war, die mit bloßen Beinen kam. in der Schulzeit wurde die Zeit der Kniestrümpfe und Söckchen immer mehr verlängert, meine Mutter wollte unbedingt, dass ich möglichst keine Strumpfhosen anziehe. Ich habe irgendwann gelernt, die Kälte an den Beinen zu ignorieren, dann machte es mit auch nichts mehr aus. Ich würde gerne erfahren, ob auch andere Mädchen solche Erfahrungen gemacht haben. Warum bestanden Mütter wie meine auf Kniestümpfe auch wenn es kalt war?
 Re: Kniestrümpfe/ Röcke 17.08.2005 (23:42 Uhr) Elisabeth
> > > > Hallo,
> > > > als Mädchen trug ich wie alle fast nur Röcke, am liebsten
> > > > mit Kniestrümpfen, da wir im Winter immer
> > > > Strickstrumpfhosen tragen mussten. So habe ich meine
> > > > Mutter immer angebettelt, nur mit Strümpfen gehen zu
> > > > dürfen, selbst an kalten Tagen. Als ich so 10 war, durfte
> > > > ich auch im richtigen Winter Kniestrümpfe tragen, War
> > > > zwar kalt, hat aber auch Spaß gemacht.
> > >
> > > >>Hallo, Hallo,
> > > Kniestrümpfe waren das große Thema meiner Kindheit. Schon
> > > im März durfte ich ohne Strumpfhose gehen, das war kalt,
> > > aber wunderbar. Viele andere Mädchen mussten noch
> > > Strumpfhosen tragen und ich war stolz, dass meine Mutter
> > > mich gerne in Kniestrümpfen sah. Ich wurde von bvielen
> > > Mädchen beneidet. Manchmal durfte ich sie auch im Winter
> > > tragen, z. B. wenn wir Verwandte besuchten. Später durfte
> > > meine Cousine auch früher Kniestrümpfe anziehen. Sie
> > > hatte so lange gebettelt und meine Mutter hat ihr
> > > geholfen, meine Tante zu überreden.
> >
> > Hallo,
> > Kniestrümpfe wurden in meiner Kindheit ganz groß
> > geschrieben. Meine Mutter mochte keine Strumpfhosen und
> > Hosen kamen für Mädchen nicht infrage. Im Kindergarten
> > zog ich ab Ostern Kniestrümpfe an. Schon damals spielte
> > für meine Mutter das Wetter keine Rolle. Als ich im
> > ersten Schuljahr war, machte meine Mutter im Herbst keine
> > Anstalten mir eine Strumpfhose zu geben. Als es morgens
> > schon ziemlich kalt war und nur noch einige Mädchen aus
> > den oberen Klassen Kniestrümpfe trugen, fragte ich, ob
> > ich auch eine Strumpfhosen anziehen dürfte, weil es
> > morgens schon etwas frostig war. Meine Mutter meinte
> > aber, ich solle bis zum richtigen Winter warten.
> > Tatsächlich habe ich dann nur  Weihnachten, als es einige
> > Tage sehr kalt war, eine Strumpfhose angezogen. Obwohl es
> > in Kniestrümpfen oft sehr kalt war, habe ich sie später
> > auch gerne an kalten Tagen getragen. Meine Tochter hat
> > später nicht so oft Röcke und Kniestrümpfe angezogen, es
> > waren halt andere Zeiten. Aber ich konnte sie immerhin
> > überreden an Sonn- und Feiertagen Rock und Kniestrümopfe
> > anzuziehen, auch im Winter. Leider gab es manchmal blöde
> > Bemerkungen von anderen Leuten. Das war zu meiner
> > Kinderzeit anders.
>
> >>>>Während meiner Schulzeit musste ich immer Röcke
> tragen, Hosen für Mädchen lehnte meine Mutter ab. Ich
> erinnere mich noch an mein letztes Kindergartenjahr. Als
> ich ab Ostern Kniestrümpfe tragen musste. Zum ersten Mal
> fiel mir auf, dass ich an kalten Tagen die Einzige war,
> die mit bloßen Beinen kam. in der Schulzeit wurde die
> Zeit der Kniestrümpfe und Söckchen immer mehr verlängert,
> meine Mutter wollte unbedingt, dass ich möglichst keine
> Strumpfhosen anziehe. Ich habe irgendwann gelernt, die
> Kälte an den Beinen zu ignorieren, dann machte es mit
> auch nichts mehr aus. Ich würde gerne erfahren, ob auch
> andere Mädchen solche Erfahrungen gemacht haben. Warum
> bestanden Mütter wie meine auf Kniestümpfe auch wenn es
> kalt war?


Hallo,
meine Tochter wird nach den Sommerferien eingeschult. Schon im Kindergarten zog sie immer gerne Röcke und Kleider an, was mich sehr überaschte, weil ich bisher selber fast nur Hosen trug. Inzwischen ziehen wir beide gerne Röcke an. Sieht schick aus. Im Frühling wollte meine Tochter unbedingt Söckchen anziehen, als es meiner Meinung nach noch zu kalt war. Weil sie nicht locker lies, einigten wir uns auf Kniestrümpfe. Ich war erstaunt wie selbstbewusst sie die Strümpfe trug und wie ihr morgens bei 7 oder 8 Grad nicht kalt war. Zur Zeit hat sie wieder Söckchen an, im Herbst wird sie erst mal Kniestrümpfe tragen, ich bin geaspannt, wie lange sie das möchte.
 Re: Kniestrümpfe/ Röcke 18.11.2005 (16:13 Uhr) Martin
Ich trage gerne kurze Hosen und Kniestrümpfe bei jedem Wetter.
Da ich als Langstreckenläufer wenig Körperfett habe, und deswegen meine Beine sehr schlank sind, werde ich oft gefragt, ob mir nicht kalt wäre.
Antwort: Manchmal ja, aber es macht Spaß.

Martin
 Re: Kniestrümpfe/ Röcke 02.12.2005 (13:46 Uhr) Unbekannt
> > > > > Hallo,
> > > > > als Mädchen trug ich wie alle fast nur Röcke, am liebsten
> > > > > mit Kniestrümpfen, da wir im Winter immer
> > > > > Strickstrumpfhosen tragen mussten. So habe ich meine
> > > > > Mutter immer angebettelt, nur mit Strümpfen gehen zu
> > > > > dürfen, selbst an kalten Tagen. Als ich so 10 war, durfte
> > > > > ich auch im richtigen Winter Kniestrümpfe tragen, War
> > > > > zwar kalt, hat aber auch Spaß gemacht.
> > > >
> > > > >>Hallo, Hallo,
> > > > Kniestrümpfe waren das große Thema meiner Kindheit. Schon
> > > > im März durfte ich ohne Strumpfhose gehen, das war kalt,
> > > > aber wunderbar. Viele andere Mädchen mussten noch
> > > > Strumpfhosen tragen und ich war stolz, dass meine Mutter
> > > > mich gerne in Kniestrümpfen sah. Ich wurde von bvielen
> > > > Mädchen beneidet. Manchmal durfte ich sie auch im Winter
> > > > tragen, z. B. wenn wir Verwandte besuchten. Später durfte
> > > > meine Cousine auch früher Kniestrümpfe anziehen. Sie
> > > > hatte so lange gebettelt und meine Mutter hat ihr
> > > > geholfen, meine Tante zu überreden.
> > >
> > > Hallo,
> > > Kniestrümpfe wurden in meiner Kindheit ganz groß
> > > geschrieben. Meine Mutter mochte keine Strumpfhosen und
> > > Hosen kamen für Mädchen nicht infrage. Im Kindergarten
> > > zog ich ab Ostern Kniestrümpfe an. Schon damals spielte
> > > für meine Mutter das Wetter keine Rolle. Als ich im
> > > ersten Schuljahr war, machte meine Mutter im Herbst keine
> > > Anstalten mir eine Strumpfhose zu geben. Als es morgens
> > > schon ziemlich kalt war und nur noch einige Mädchen aus
> > > den oberen Klassen Kniestrümpfe trugen, fragte ich, ob
> > > ich auch eine Strumpfhosen anziehen dürfte, weil es
> > > morgens schon etwas frostig war. Meine Mutter meinte
> > > aber, ich solle bis zum richtigen Winter warten.
> > > Tatsächlich habe ich dann nur  Weihnachten, als es einige
> > > Tage sehr kalt war, eine Strumpfhose angezogen. Obwohl es
> > > in Kniestrümpfen oft sehr kalt war, habe ich sie später
> > > auch gerne an kalten Tagen getragen. Meine Tochter hat
> > > später nicht so oft Röcke und Kniestrümpfe angezogen, es
> > > waren halt andere Zeiten. Aber ich konnte sie immerhin
> > > überreden an Sonn- und Feiertagen Rock und Kniestrümopfe
> > > anzuziehen, auch im Winter. Leider gab es manchmal blöde
> > > Bemerkungen von anderen Leuten. Das war zu meiner
> > > Kinderzeit anders.
> >
> > >>>>Während meiner Schulzeit musste ich immer Röcke
> > tragen, Hosen für Mädchen lehnte meine Mutter ab. Ich
> > erinnere mich noch an mein letztes Kindergartenjahr. Als
> > ich ab Ostern Kniestrümpfe tragen musste. Zum ersten Mal
> > fiel mir auf, dass ich an kalten Tagen die Einzige war,
> > die mit bloßen Beinen kam. in der Schulzeit wurde die
> > Zeit der Kniestrümpfe und Söckchen immer mehr verlängert,
> > meine Mutter wollte unbedingt, dass ich möglichst keine
> > Strumpfhosen anziehe. Ich habe irgendwann gelernt, die
> > Kälte an den Beinen zu ignorieren, dann machte es mit
> > auch nichts mehr aus. Ich würde gerne erfahren, ob auch
> > andere Mädchen solche Erfahrungen gemacht haben. Warum
> > bestanden Mütter wie meine auf Kniestümpfe auch wenn es
> > kalt war?
>
>
> Hallo,
> meine Tochter wird nach den Sommerferien eingeschult.
> Schon im Kindergarten zog sie immer gerne Röcke und
> Kleider an, was mich sehr überaschte, weil ich bisher
> selber fast nur Hosen trug. Inzwischen ziehen wir beide
> gerne Röcke an. Sieht schick aus. Im Frühling wollte
> meine Tochter unbedingt Söckchen anziehen, als es meiner
> Meinung nach noch zu kalt war. Weil sie nicht locker
> lies, einigten wir uns auf Kniestrümpfe. Ich war erstaunt
> wie selbstbewusst sie die Strümpfe trug und wie ihr
> morgens bei 7 oder 8 Grad nicht kalt war. Zur Zeit hat
> sie wieder Söckchen an, im Herbst wird sie erst mal
> Kniestrümpfe tragen, ich bin geaspannt, wie lange sie das
> möchte.Ich hoffe nur so lange,bis sie zum erstenmal eine
Feinstrumpfhose angezogen hat und dann dieses schöne Gefühl nicht mehr missen will.
 Re: Kniestrümpfe/ Röcke 26.01.2006 (16:34 Uhr) katze99
Wie findet Ihr denn Nylonkniestrümpfe? Die sind doch super bequem unter langen Hosen. Meine Kolleginnen und ich machen jedes Jahr einen Wettbewerb, wer am längsten auf Strumpfhosen unter der Hose verzichten kann!

> > > > > Hallo,
> > > > > als Mädchen trug ich wie alle fast nur Röcke, am liebsten
> > > > > mit Kniestrümpfen, da wir im Winter immer
> > > > > Strickstrumpfhosen tragen mussten. So habe ich meine
> > > > > Mutter immer angebettelt, nur mit Strümpfen gehen zu
> > > > > dürfen, selbst an kalten Tagen. Als ich so 10 war, durfte
> > > > > ich auch im richtigen Winter Kniestrümpfe tragen, War
> > > > > zwar kalt, hat aber auch Spaß gemacht.
> > > >
> > > > >>Hallo, Hallo,
> > > > Kniestrümpfe waren das große Thema meiner Kindheit. Schon
> > > > im März durfte ich ohne Strumpfhose gehen, das war kalt,
> > > > aber wunderbar. Viele andere Mädchen mussten noch
> > > > Strumpfhosen tragen und ich war stolz, dass meine Mutter
> > > > mich gerne in Kniestrümpfen sah. Ich wurde von bvielen
> > > > Mädchen beneidet. Manchmal durfte ich sie auch im Winter
> > > > tragen, z. B. wenn wir Verwandte besuchten. Später durfte
> > > > meine Cousine auch früher Kniestrümpfe anziehen. Sie
> > > > hatte so lange gebettelt und meine Mutter hat ihr
> > > > geholfen, meine Tante zu überreden.
> > >
> > > Hallo,
> > > Kniestrümpfe wurden in meiner Kindheit ganz groß
> > > geschrieben. Meine Mutter mochte keine Strumpfhosen und
> > > Hosen kamen für Mädchen nicht infrage. Im Kindergarten
> > > zog ich ab Ostern Kniestrümpfe an. Schon damals spielte
> > > für meine Mutter das Wetter keine Rolle. Als ich im
> > > ersten Schuljahr war, machte meine Mutter im Herbst keine
> > > Anstalten mir eine Strumpfhose zu geben. Als es morgens
> > > schon ziemlich kalt war und nur noch einige Mädchen aus
> > > den oberen Klassen Kniestrümpfe trugen, fragte ich, ob
> > > ich auch eine Strumpfhosen anziehen dürfte, weil es
> > > morgens schon etwas frostig war. Meine Mutter meinte
> > > aber, ich solle bis zum richtigen Winter warten.
> > > Tatsächlich habe ich dann nur  Weihnachten, als es einige
> > > Tage sehr kalt war, eine Strumpfhose angezogen. Obwohl es
> > > in Kniestrümpfen oft sehr kalt war, habe ich sie später
> > > auch gerne an kalten Tagen getragen. Meine Tochter hat
> > > später nicht so oft Röcke und Kniestrümpfe angezogen, es
> > > waren halt andere Zeiten. Aber ich konnte sie immerhin
> > > überreden an Sonn- und Feiertagen Rock und Kniestrümopfe
> > > anzuziehen, auch im Winter. Leider gab es manchmal blöde
> > > Bemerkungen von anderen Leuten. Das war zu meiner
> > > Kinderzeit anders.
> >
> > >>>>Während meiner Schulzeit musste ich immer Röcke
> > tragen, Hosen für Mädchen lehnte meine Mutter ab. Ich
> > erinnere mich noch an mein letztes Kindergartenjahr. Als
> > ich ab Ostern Kniestrümpfe tragen musste. Zum ersten Mal
> > fiel mir auf, dass ich an kalten Tagen die Einzige war,
> > die mit bloßen Beinen kam. in der Schulzeit wurde die
> > Zeit der Kniestrümpfe und Söckchen immer mehr verlängert,
> > meine Mutter wollte unbedingt, dass ich möglichst keine
> > Strumpfhosen anziehe. Ich habe irgendwann gelernt, die
> > Kälte an den Beinen zu ignorieren, dann machte es mit
> > auch nichts mehr aus. Ich würde gerne erfahren, ob auch
> > andere Mädchen solche Erfahrungen gemacht haben. Warum
> > bestanden Mütter wie meine auf Kniestümpfe auch wenn es
> > kalt war?
>
>
> Hallo,
> meine Tochter wird nach den Sommerferien eingeschult.
> Schon im Kindergarten zog sie immer gerne Röcke und
> Kleider an, was mich sehr überaschte, weil ich bisher
> selber fast nur Hosen trug. Inzwischen ziehen wir beide
> gerne Röcke an. Sieht schick aus. Im Frühling wollte
> meine Tochter unbedingt Söckchen anziehen, als es meiner
> Meinung nach noch zu kalt war. Weil sie nicht locker
> lies, einigten wir uns auf Kniestrümpfe. Ich war erstaunt
> wie selbstbewusst sie die Strümpfe trug und wie ihr
> morgens bei 7 oder 8 Grad nicht kalt war. Zur Zeit hat
> sie wieder Söckchen an, im Herbst wird sie erst mal
> Kniestrümpfe tragen, ich bin geaspannt, wie lange sie das
> möchte.
 Kein Betreff 17.07.2006 (16:36 Uhr) Claudia TV
> Wie findet Ihr denn Nylonkniestrümpfe? Die sind doch
> super bequem unter langen Hosen. Meine Kolleginnen und
> ich machen jedes Jahr einen Wettbewerb, wer am längsten
> auf Strumpfhosen unter der Hose verzichten kann!
> Tragt Seidenstrumpfhosen,und geht damit ins Wasser-das ist ein tolles gefühl,und nicht die blöden Kniestrümpfe!!
> > > > > > Hallo,
> > > > > > als Mädchen trug ich wie alle fast nur Röcke, am liebsten
> > > > > > mit Kniestrümpfen, da wir im Winter immer
> > > > > > Strickstrumpfhosen tragen mussten. So habe ich meine
> > > > > > Mutter immer angebettelt, nur mit Strümpfen gehen zu
> > > > > > dürfen, selbst an kalten Tagen. Als ich so 10 war, durfte
> > > > > > ich auch im richtigen Winter Kniestrümpfe tragen, War
> > > > > > zwar kalt, hat aber auch Spaß gemacht.
> > > > >
> > > > > >>Hallo, Hallo,
> > > > > Kniestrümpfe waren das große Thema meiner Kindheit. Schon
> > > > > im März durfte ich ohne Strumpfhose gehen, das war kalt,
> > > > > aber wunderbar. Viele andere Mädchen mussten noch
> > > > > Strumpfhosen tragen und ich war stolz, dass meine Mutter
> > > > > mich gerne in Kniestrümpfen sah. Ich wurde von bvielen
> > > > > Mädchen beneidet. Manchmal durfte ich sie auch im Winter
> > > > > tragen, z. B. wenn wir Verwandte besuchten. Später durfte
> > > > > meine Cousine auch früher Kniestrümpfe anziehen. Sie
> > > > > hatte so lange gebettelt und meine Mutter hat ihr
> > > > > geholfen, meine Tante zu überreden.
> > > >
> > > > Hallo,
> > > > Kniestrümpfe wurden in meiner Kindheit ganz groß
> > > > geschrieben. Meine Mutter mochte keine Strumpfhosen und
> > > > Hosen kamen für Mädchen nicht infrage. Im Kindergarten
> > > > zog ich ab Ostern Kniestrümpfe an. Schon damals spielte
> > > > für meine Mutter das Wetter keine Rolle. Als ich im
> > > > ersten Schuljahr war, machte meine Mutter im Herbst keine
> > > > Anstalten mir eine Strumpfhose zu geben. Als es morgens
> > > > schon ziemlich kalt war und nur noch einige Mädchen aus
> > > > den oberen Klassen Kniestrümpfe trugen, fragte ich, ob
> > > > ich auch eine Strumpfhosen anziehen dürfte, weil es
> > > > morgens schon etwas frostig war. Meine Mutter meinte
> > > > aber, ich solle bis zum richtigen Winter warten.
> > > > Tatsächlich habe ich dann nur  Weihnachten, als es einige
> > > > Tage sehr kalt war, eine Strumpfhose angezogen. Obwohl es
> > > > in Kniestrümpfen oft sehr kalt war, habe ich sie später
> > > > auch gerne an kalten Tagen getragen. Meine Tochter hat
> > > > später nicht so oft Röcke und Kniestrümpfe angezogen, es
> > > > waren halt andere Zeiten. Aber ich konnte sie immerhin
> > > > überreden an Sonn- und Feiertagen Rock und Kniestrümopfe
> > > > anzuziehen, auch im Winter. Leider gab es manchmal blöde
> > > > Bemerkungen von anderen Leuten. Das war zu meiner
> > > > Kinderzeit anders.
> > >
> > > >>>>Während meiner Schulzeit musste ich immer Röcke
> > > tragen, Hosen für Mädchen lehnte meine Mutter ab. Ich
> > > erinnere mich noch an mein letztes Kindergartenjahr. Als
> > > ich ab Ostern Kniestrümpfe tragen musste. Zum ersten Mal
> > > fiel mir auf, dass ich an kalten Tagen die Einzige war,
> > > die mit bloßen Beinen kam. in der Schulzeit wurde die
> > > Zeit der Kniestrümpfe und Söckchen immer mehr verlängert,
> > > meine Mutter wollte unbedingt, dass ich möglichst keine
> > > Strumpfhosen anziehe. Ich habe irgendwann gelernt, die
> > > Kälte an den Beinen zu ignorieren, dann machte es mit
> > > auch nichts mehr aus. Ich würde gerne erfahren, ob auch
> > > andere Mädchen solche Erfahrungen gemacht haben. Warum
> > > bestanden Mütter wie meine auf Kniestümpfe auch wenn es
> > > kalt war?
> >
> >
> > Hallo,
> > meine Tochter wird nach den Sommerferien eingeschult.
> > Schon im Kindergarten zog sie immer gerne Röcke und
> > Kleider an, was mich sehr überaschte, weil ich bisher
> > selber fast nur Hosen trug. Inzwischen ziehen wir beide
> > gerne Röcke an. Sieht schick aus. Im Frühling wollte
> > meine Tochter unbedingt Söckchen anziehen, als es meiner
> > Meinung nach noch zu kalt war. Weil sie nicht locker
> > lies, einigten wir uns auf Kniestrümpfe. Ich war erstaunt
> > wie selbstbewusst sie die Strümpfe trug und wie ihr
> > morgens bei 7 oder 8 Grad nicht kalt war. Zur Zeit hat
> > sie wieder Söckchen an, im Herbst wird sie erst mal
> > Kniestrümpfe tragen, ich bin geaspannt, wie lange sie das
> > möchte.

Dies ist ein Beitrag aus dem Forum "Shorts/Röcke und Kniestrümpfe". Die Überschrift des Forums ist "Shorts/Röcke und Kniestrümpfe".
Komplette Diskussion aufklappen | Inhaltsverzeichnis Forum Shorts/Röcke und Kniestrümpfe | Forenübersicht | plaudern.de-Homepage

Kostenloses Forumhosting von plaudern.de. Dieses Forum im eigenen Design entführen. Impressum



Papier sparen durch druckoptimierte Webseiten. Wie es geht erfahren Sie unter www.baummord.de.